Unterhaltung
STUMPTOWN, from left: Donal Logue, Cobie Smulders, Rip City Dicks , Season 1, ep. 103, aired Oct. 9, 2019. photo: Jessica Brooks / ABC / Courtesy Everett Collection TABLOIDS OUT NO BOOK PUBLISHING WITHOUT PRIOR APPROVAL. NO ARCHIVE. NO RESALE. ACHTUNG AUFNAHMEDATUM GESCHÄTZT PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xABC/CourtesyxEverettxCollectionx TCDSTUM AB021

Bei Sky Ticket gibt es eine neue Crime-Serie mit Cobie Smulders: "Stumptown". Bild: www.imago-images.de / Everett Collection

watson-Super-Serienguide: Netflix-, Amazon- und Sky-Highlights für die 5. Maiwoche

An jedem Wochenende gibt es für euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Sky, Disney +, Joyn und MagentaTV in unserem ultimativen Streaming-Guide – von den spannendsten Serien-Neustarts bis zu versteckten Juwelen.

Es ist wieder die wunderbare Zeit Ende Mai, in der sich die Feiertage nur so aneinanderreihen. Und wenn es das Wetter zulässt, darf man sich wieder in Richtung der Parks bewegen und sich mit Menschen eines anderen Haushalts treffen. Aber es ist auch okay, mal einen Tag auf dem Sofa zu verbringen und ein bisschen Binge-Watching zu betreiben. Wie jede Woche habe ich die interessantesten Neuerscheinungen und die besten versteckten Schätze der verschiedenen Streaming-Dienste für euch herausgesucht.

Egal ob Dokumentationen, Sitcoms, Mystery-Thriller oder irgendetwas dazwischen: Hier findet ihr genau die richtigen Serien und Filme für euch!

Netflix

Das ist neu

abspielen

"Snowpiercer" beruht auf einem französischen Comic. Video: YouTube/Netflix

Ab dem 25. Mai gibt es auf Netflix eine Serie, auf die viele sicher schon gespannt warten: "Snowpiercer". Dabei hat die diese einen eher ungewöhnlichen Weg genommen. Sie basiert auf dem gleichnamigen Film von 2013 mit Chris Evans, John Hurt und Tilda Swinton und dieser Film wiederum beruht auf einem französischen Graphic Novel. Die 2013er Version wurde vom koreanischen Regisseur Bong Joon-Ho inszeniert, der durch seinen Film "Parasite" mittlerweile sehr bekannt ist.

Aber zurück zur Serie, worum geht's? In der Zukunft ist die Welt eine Eiswüste und die einzigen überlebenden Menschen wohnen in einem Zug, der pausenlos die Erde umrundet. Doch auch hier hat sich die Klassengesellschaft fortgesetzt – nur noch extremer. Hinten im Zug leben die Menschen zusammengepfercht, während die Bewohner im vorderen Teil rauschende Partys feiern. Doch dann geschieht ein Mord und einer der hinteren Zugbewohner wird von der "Polizei" zurate gezogen, da er selbst früher ein bekannter Ermittler war. Eine Kriminalgeschichte vor einem dystopischen Sic-Fi-Hintergrund – das wird spannend!

Drama, Baby!

abspielen

Nicht noch eine Teenie-Serie? Doch! Video: YouTube/Netflix

Für alle, die die zig Teenie-High-School-Serien auf Netflix schon durchgesuchtet haben, gibt es am 22. Mai etwas Neues: "Control Z". Die mexikanische Produktion dreht sich um eine Außenseiterin, die jedoch alles genau beobachtet und Sherlock-Holmes-artige Deduzier-Fähigkeiten besitzt. Als eines Tages ein Unbekannter damit anfängt, persönliche Geheimnisse der beliebtesten Schüler zu leaken, schnappt sie sich einen Freund und beginnt, zu ermitteln... Ein bisschen "Gossip Girl", ein wenig "Veronica Mars" und ganz viel Netflix-Teenie-Serien-Feeling!

Bild

watson-Autorin Sophia gibt euch jede Woche Streaming-Tipps. bild: di matti

Amazon Prime

Das ist neu

abspielen

Markus Stoll ist vor allem als "Harry G" auf Youtube bekannt. Video: YouTube/Prime Video DE

Ab dem 29. Mai gibt es bei Amazon Prime eine neue deutsche Serie: "Der Beischläfer". Darin spielt Komiker Markus Stoll einen Kleinkriminellen, der zu fünf Jahren Schöffentätigkeit verdonnert wird. Obwohl er von Jura keine Ahnung hat, hat er doch seinen sehr eigenen Gerechtigkeitssinn, mit dem er der für ihn zuständigen Richterin ziemlich auf die Nerven geht. Das Highlight der Serie ist definitiv Youtube-Star Markus Stoll, der vor allem als seine Kunstfigur "Harry G" bekannt ist. In kurzen Comedy-Videos erklärt er normalerweise mit grantelndem bayerischen Akzent die Welt von Life Coaches, Unternehmensberatern und snobbigen Münchener Studenten.

Musik

abspielen

Bausa und Loredana in Concert. Video: YouTube/Prime Video DE

Wenn wir gerade schon nicht auf Live-Konzerte gehen können, dann kommen die Konzerte wenigstens zu uns. Und diesmal auch nicht in Skype-/Zoom-/Hangout-Qualität, versprochen! Bei Amazon Prime gibt es jetzt die Reihe "Prime Video Concerts". Die ersten Konzerte sind von Bausa und Loredana, sowie von Wincent Weiss und Johannes Oerding. Weitere Exklusiv-Konzerte sollen folgen.

Sky Ticket

Alternative History

abspielen

Die Serie "The Plot Against America" beruht auf dem gleichnamigen Roman von Philip Roth. Video: YouTube/HBO

"Was wäre, wenn...?" – Das ist ein beliebtes Gedankenspiel, wenn es darum geht, sich eine alternative Vergangenheit vorzustellen. In der neuen Serie "The Plot Against America" wird die Frage gestellt, was denn wäre, wenn im Jahr 1940 nicht Roosevelt zum US-Präsidenten gewählt worden wäre, sondern jemand, der in unserer echten Geschichte gar nicht zur Wahl stand: Charles Lindbergh. Dieser war ein bekannter Flugpionier und viel mehr Person der Öffentlichkeit als sämtliche Politiker (An wen erinnert uns das bloß...?). Charles Lindbergh ist in der Serie der Ideologie von Nazi-Deutschland nicht abgeneigt und bald kommt es dadurch in der Bevölkerung zu Anfeindungen gegenüber Juden. Sehr düster, spannend und beunruhigend.

Crime

STUMPTOWN, Cobie Smulders in Forget It Dex, It s Stumptown , pilot episode, Season 1, episode 101, aired September 25, 2019, ph: David Bukach / ABC / Courtesy Everett Collection For usage credit please use ACHTUNG AUFNAHMEDATUM GESCHÄTZT PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xABC/CourtesyxEverettxCollectionx TCDSTUM AB005

Cobie Smulders als Dex Parios in "Stumptown". Bild: www.imago-images.de / Everett Collection

Neu bei Sky Ticket ist die Krimi-Serie "Stumptown". Darin spielt Cobie Smulders, bekannt als Robin aus "How I Met Your Mother" eine ehemalige Soldatin, die sich nach ihrem aktiven Dienst mehr schlecht als recht über Wasser hält. Durch ihre Spielschulden ist sie gezwungen, einen Job bei der örtlichen Polizei anzunehmen. Obwohl sie durch ihre unkonventionelle Herangehensweise oft erfolgreich Fälle bearbeitet, fällt es ihr schwer, ein geregeltes Leben zu führen. Der trockene Humor von Cobie Smulders wertet die Serie zusätzlich auf – große Empfehlung für Krimi-Fans!

Disney +

Das ist neu

abspielen

Die Serie spielt vor "Das Erwachen der Macht". Video: YouTube/Disney

Der komplette Mai ist "Star Wars"-Monat, oder? Na perfekt, denn auf Disney gibt es nun noch eine weitere Serie aus dem Universum: "Star Wars: Resistance". Diese Serie ist zeitlich kurz vor dem ersten Disney-Film der Reihe, "Das Erwachen der Macht", angesiedelt und begleitet Charaktere wie Poe Dameron und BB-8, aber auch Figuren aus den alten Filmen wie Leia oder C-3PO. Ab dem 28. Mai könnt ihr die zweite Staffel sehen.

MagentaTV

Das ist neu

abspielen

Die Serie "Rocco Schiavone" beruht auf einer Romanreihe. Video: YouTube/polyband

Neu bei MagentaTV ist die dritte Staffel der italienischen Crime-Serie "Rocco Schiavone", im deutschen mit dem zusätzlichen Untertitel "Der Kommissar und die Alpen". Darum geht's: Der ruppige und mit unkonventionellen Methoden arbeitende Polizeikommissar Schiavone wird von der Hauptstadt Rom in die Provinz, in das italienische Aostatal, versetzt. Und obwohl es dort wunderschön ist, sind die neuen Mitarbeiter natürlich nicht so kompetent, wie Rocco sich dies wünschen würde. Die perfekte Serie für alle, die Krimi-Serien mit ein bisschen Comedy lieben und ein wenig Sehnsucht nach Italien haben.

Comedy

abspielen

"Klassentreffen" gibt es sowohl als Film, als auch als Miniserie. Video: YouTube/Release Company

Neu bei MagentaTV ist außerdem die deutsche Komödie "Klassentreffen", die übrigens nichts mit dem Til-Schweiger-Film "Klassentreffen 1.0 – Die unglaubliche Reise der Silberrücken" zu tun hat. In "Klassentreffen" geht es um genau ein solches – und genau wie im echten Leben wollen einige ehemalige Schüler mit ihren Erfolgen angeben, während andere ihre Misserfolge wie gescheiterte Ehen vertuschen wollen. Neben Eifersüchteleien und alten Liebesdramen geht es aber auch und vor allem um Freundschaft – wie schön. Die Miniserie mit Anette Frier, Oliver Wnuk, Charly Hübner und Anja Kling hat starke Stromberg-Vibes und verbindet witzige und tragische Elemente miteinander.

Joyn

Das ist neu

Bild

Kostja Ullmann spielt den Uber-Fahrer. bild: joyn

Ab dem 28. Mai gibt es bei Joyn eine neue deutsche Comedy-Serie: "Aus dem Tagebuch eines Uber-Fahrers". Darin spielt Kostja Ullmann einen Mann Mitte dreißig, der nach einigen beruflichen Fehlschlägen nun als Uber-Fahrer arbeitet. Dabei trifft er auf die verschiedensten Charaktere und muss nebenbei noch mit seinem chaotischen Privatleben zurechtkommen: Denn er wird zum ersten Mal Vater, doch die Mutter des Kindes will nichts mehr von ihm wissen. Fahrgäste bei Ben aka Kostja sind unter anderem Fahri Yardim und Pheline Roggen (beide bekannt aus "Jerks"), sowie Edin Hasanovic und Claudia Eisinger.

Film der Woche

abspielen

Dakota Johnson spielt die Hauptrolle in "The High Note". Video: YouTube/Movie Coverage

In "The High Note" geht es um zwei Frauen, die sich in ihren jeweiligen Berufen zusammentun müssen, um erfolgreich zu sein – doch auf sehr unterschiedliche Art und Weise. Grace, gespielt von Tracee Ellis Ross, ist eine erfolgreiche, jedoch alternde Pop-Diva. Sie ist zwar mit ihren alten Hits noch relativ gut im Geschäft, hat jedoch seit zehn Jahren kein neues Album veröffentlicht. Maggie, dargestellt von Dakota Johnson, ist eine junge Frau und Graces persönliche Assistentin. Doch eigentlich hat sie Musikkomposition studiert. Um ihren großen Durchbruch zu schaffen, bietet sie sich an, Graces Comeback-Album zu produzieren. Doch die mächtigen (männlichen) Produzenten und Studiobosse sind von diesem Plan nicht begeistert. "The High Note" sollte eigentlich Anfang Juni ins Kino kommen, nun könnt ihr den Film online ab dem 29. Mai bei Amazon Prime, Sky Store, Google Play und iTunes leihen.

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Netflix-Schocker "Meg": Gibt es den Monster-Hai wirklich? Expertin klärt auf

Die Hochzeit der Tier-Horror-Filme sind zwar passé, auf Netflix erlebt der Hai-Schocker "Meg" aus dem Jahr 2018 nun aber ein Comeback. Am Osterwochenende kletterte der Streifen mit Jason Statham auf Platz eins der deutschen Top Ten.

Besonders originell ist die Story nicht: Mitarbeiter einer Untersee-Forschungsstation werden in ihrem U-Boot von einem gigantischen Hai angegriffen und drohen, so manövierunfähig gemacht, auf dem Grund des Pazifiks zu sterben. Ihre Kollegen sind sich sicher: Bei der …

Artikel lesen
Link zum Artikel