Jan Böhmermann meldet sich zurück – per Video macht er sich heftig über Kollegah lustig

28.08.2019, 13:1628.08.2019, 15:59

Jan Böhmermann meldet sich aus der Sommerpause zurück – und wie. Im Teaser zu seiner ersten Folge, die am Donnerstag auf ZDFneo ausgestrahlt wird, schießt Böhmermann hart gegen den Rapper Kollegah. Der war während Böhmermanns Pause mit seinem Coaching-Programm "Alpha Mentoring" und anschließender Klage gegen das Magazin "Vice" in die Schlagzeilen geraten. Die Vorwürfe: Kollegah vermittele Pseudomännlichkeit, wilde Verschwörungstheorien und übe Druck auf Teilnehmer seiner Kurse aus.

Im Video macht Böhmermann sogar mit Anspielungen auf das Wort "Alpha" und seiner Imitation von Kollegah ziemlich klar, was er von dessen Angebot und Art hält. Ziemlich lustig ist das Ganze auf jedenfall.

Zur ersten Sendung ist übrigens laut ZDFneo der Entertainer und Moderator Aurel Mertz zu Gast. Der Comedian ist neuerdings in einer öffentlich-rechtlichen Sitcom zu sehen: Funk, das digitale Jugendangebot von ARD und ZDF, zeigt die Abenteuer von Aurel bei Instagram.

Rezos Auftritt hatte "Neo Magazin Royale" am 13. Juni eine starke Quote beschert. Insgesamt schalteten dafür am späten Donnerstagabend 480.000 Zuschauer (2,5 Prozent) ZDFneo ein. Mal sehen, wie es bei der Rückkehr für Böhmi läuft.

(mbi/dpa)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Let's Dance"-Star springt überraschend für Motsi Mabuse ein

Motsi Mabuse begeistert mit ihrer lockeren und positiven Art Jahr für Jahr das "Let's Dance"-Publikum. Bevor sie 2011 selbst Teil des Juryteams wurde, tanzte sie als Profi mit. Abseits der großen Showbühne hat sich die 41-Jährige ein zweites Standbein aufgebaut und betreibt mit ihrem Mann Evgenij Voznyuk eine Tanzschule. Auf Instagram folgen ihr eine halbe Million Menschen, hier nimmt sie ihre Fans immer mal wieder durch ihren Alltag mit.

Zur Story