Der Sänger Elton John.
Der Sänger Elton John.
Bild: Picture alliance/Matt Crossick

Elton John: Das schreibt er in neuer Biographie über Michael Jackson

16.10.2019, 17:05

Elton Johns neue Biographie "Me" sorgt schon vor der Veröffentlichung am 15. Oktober für Skandale. Neben Drogeneskapaden und Promi-Klatsch schreibt sich der "Rocketman" nun auf Details über seine schwierige Beziehung zu Michael Jackson von der Seele.

Elton John und Michael Jackson haben sich wohl schon im Teenager-Alter kennengelert, schreibt der Stern. Damals hat die beiden noch ein freundschaftliches Verhältnis verbunden. Doch später entstand bei John der Eindruck, dass Michael psychisch krank war.

Michael Jackson und Elton John 1978

Bild: MediaPunch

Was ihn von Michael Jacksons psychischen Problemen überzeugte, schilderte er sogar schon vor dem Erscheinen seiner Biographie im gigwise. Auf einer Dinner-Party soll der "King of Pop" vor Elton John und den anwesenden Gästen wohl zugegeben haben, seit 10 Jahren immer alleine gegessen zu haben.

Elton John: Michael Jackson umgab sich mit Kindern

In der Biographie "Me" schreibt Elton außerdem, dass Michael Jackson einmal für ganze zwei Stunden verschwand. Wiedergefunden hätte man ihn dann beim Sohn von Eltons Haushälterin, beide waren friedlich beim Spielen.

Elton John vermutet:

"Aus welchem Grund auch immer, er konnte mit der Gesellschaft von Erwachsenen überhaupt nicht zurechtkommen."
elton-john-Biographie "Me"

John beschreibt Jackson als:

  • "armen Kerl" vollgepumpt mit verschreibungspflichtigen Medikamenten
  • einen wirklich geisteskranken, beunruhigenden Menschen
  • jemanden, der sich immer weiter von der Realität entfernt.

Elton John erklärt weiter...

"Er war das liebenswerteste Kind, dass du dir vorstellen kannst. Aber irgendwann im Laufe der Jahre, begann er sich von der Welt um ihn herum abzukapseln (...), genauso wie Elvis Presley."
Elton-john-biographie "me"

Elton John hat damit zwar keine neuen Erkenntnisse, auch im Bezug zur "Missbrauchs-Affäre", geliefert. Er ist nun einer von Vielen, die ihr Misstrauen oder Mitleid gegenüber Michael Jacksons Werdegang publik gemacht haben.

(joey)

"Leaving Neverland": Reaktionen auf Missbrauchsdoku

Helene Fischer mit Überraschungspost: "Habe es so genossen, im Studio zu stehen"

Helene Fischer meldete sich kurz nach Neujahr bei ihren Fans auf Instagram zu Wort und wünschte ihren Followern, "dass 2021 wieder die Dinge zurückbringt, die das Leben so lebenswert machen. Gesellige Abende mit Freunden, sorgenfreies Reisen, Konzertbesuche, Umarmungen und ein unbeschwertes Miteinander!" Danach wurde es erstmal wieder still um sie.

Am 26. März hätte der Megastar eigentlich live in Bad Gastein in Österreich auftreten sollen, doch coronabedingt wird das Event wohl erneut …

Artikel lesen
Link zum Artikel