Unterhaltung
Bild

Drei Gangster-Rapper für ein Hallelujah: Fler, Kollegah und Farid Bang (v. l. n. r.). Bild: screenshot youtube

Fler, Kollegah und Farid Bang: So selbstironisch sind sie in ihrem neuen Video

oliver marquart

Es ist ein historischer Moment im Deutschrap. Fler hat einen gemeinsamen Song mit seinen ehemaligen Erzfeinden Farid Bang und Kollegah aufgenommen. In der Nacht zu Freitag erschien das Video zu "Public Enemies". Es wird auf Farid Bangs neuem Album "Genkidama" zu hören sein.

Und die drei ehemaligen Streithähne präsentieren sich erstaunlich locker. Selbstironisch greifen sie ihren Beef sowie eigene Aussagen aus der Vergangenheit auf. Zudem droppt Fler eine seiner lustigsten Zeilen.

Besonders deutlich wird die humorvolle Herangehensweise in zwei Szenen im Video:

1. Szene: Kollegah hört Rakim

Nach Flers Strophe setzt der Song im Video kurz aus. Es gibt eine kleine filmische Episode, die voller kleiner Querverweise steckt: Fler steigt aus dem U-Bahn-Schacht, eine Anspielung auf seine Vergangenheit als Graffiti-Sprüher.

Er sieht Kollegah in einem Auto sitzen, der Düsseldorfer Rapper hat laute Musik an. Und zwar nicht irgendeine, sondern den Rapper Rakim. Eine Anspielung auf das sogenannte "Epische Interview" mit dem "Backspin"-Magazin. Dabei schrie Fler den Moderator Niko an: "Du F*tze willst mir sagen, Kollegah rappt wie Rakim?"

Die Aussage wurde zum Meme. In der Vergangenheit bezog sich Fler selbst ironisch auf die Aussage und rappte auf seinem Song "Flizzy": "2018 rappt Kollegah wie Rakim".

Dann steigt Fler zu Kolle ins Auto. Die beiden fahren los und der Berliner meint zu Kollegah: "Pass auf, überall Fanboys". Bei der Anspielung bezieht sich Fler auf eine Polizeikontrolle im September, in dessen Verlauf er einen Beamten als "Fanboy" beschimpfte.

Bild

Fler steigt aus dem U-Bahn-Schacht. Bild: screenshot youtube

2. Szene: "War meine Idee!"

Nach Kollegahs Strophe gibt es einen zweiten Einspieler: Die drei Rapper stehen im Kreis und hören auf zu rappen. Fler mault: "Ich hab's euch gesagt, vor Jahren schon – war meine Idee! Schon vor Jahren!" Kolle und Farid schauen sich nur perplex an.

Damit spielt Fler auf die zahlreichen Witze an, die über seine Aussagen in Interviews kursieren. Dort verkündet er nämlich mit Vorliebe, er habe diesen oder jenen Trend erfunden – oder zumindest als Erster nach Deutschland gebracht.

Bild

Wer hat's erfunden? Ich, ist sich Fler (r.) sicher. Bild: screenshot von youtube

Die beste Zeile: Klimaskepsis? Ach was!

Ein weiteres Schmankerl bietet Fler in einer ironischen Zeile zum Klimawandel auf:

"Klimachange ist fake, die Patek ist aus Ice"

Für alle, die diese Rap-Codes nicht verstehen: Er meint damit, dass der Klimawandel nicht echt sein kann, weil das "Ice" (Slang für Diamanten) auf seiner Patek-Uhr einfach nicht schmelzen will. Und wo er schon dabei ist, legt er direkt nach: "Push' CO2 mit AMG nur für die Vibes" – sein getunter Daimler trägt also dazu bei, dass der CO2-Ausstoß hoch bleibt.

Bevor jetzt jemand glaubt, Fler habe mit seinen Reimen ernsthaft den menschengemachten Klimawandel infrage gestellt: immer langsam. Solche zugespitzten und offensichtlich übertriebenen Aussagen sind in Rapsongs nicht wörtlich zu verstehen.

Acht Jahre Beef: Die Vorgeschichte

Lange Zeit waren das zwei verfeindete Lager in Deutschrap gewesen. Auf der einen Seite Fler, auf der anderen Kollegah und Farid Bang. Begonnen hatte der Beef bereits vor über zehn Jahren: Mit den Songs "Früher wart ihr Fans" (Fler) und "Fanpost" (Kollegah) flogen die verbalen Schüsse von beiden Seiten. Auch andere Rapper mischten sich immer wieder ein. Farid Bang war als enger Partner von Kollegah stets involviert.

Noch 2016 hatte Fler im sogenannten "Epischen Interview" von "Backspin" scharf gegen Kollegah geschossen und ihm unter anderen einen schlechten Geschmack in Sachen Rap und Mode unterstellt.

2017 folgte dann die Versöhnung mit Farid Bang. Die beiden Rap-Kollegen posteten ein gemeinsames Foto und bezeugten damit, dass sie ihren Streit beigelegt hatten. Da Farid Bang weiterhin ein gutes Verhältnis zu Kollegah pflegte, war klar, dass damit auch dieser Beef vorbei sein musste. Und tatsächlich zollten sich Fler und Kollegah seitdem immer wieder gegenseitig Respekt und erklärten den Streit für beendet.

Hier das Video der drei:

abspielen

Video: YouTube/BangerChannel

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

watson live dabei

Bushido-Prozess: Rapper darf aussagen – aber nicht gegen Arafat Abou-Chaker

Eigentlich sollte der Mittwoch der erste richtig interessante Tag im Prozess gegen Arafat Abou-Chaker werden. Nach zwei Verschiebungen sollte der Rapper Bushido, der als Nebenkläger auftritt, aussagen. Ursprünglich war das bereits für vergangene Woche geplant, aufgrund diverser Anträge der Verteidigung wurde es dann aber auf Montag verschoben. Da wiederum fiel der Verhandlungstag aus – sodass nun am Mittwoch der große Tag sein sollte.

Tatsächlich sagte Bushido auch aus – allerdings nicht so, …

Artikel lesen
Link zum Artikel