Unterhaltung
Prominente

Sarah Engels: Ihre Babykugel raubt ihr den Schlaf

Sarah Engels bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2021 im Tanzbrunnen. Köln, 16.09.2021 *** Sarah Engels at the German Television Award 2021 at the Tanzbrunnen Cologne, 16 09 2021 Foto:xC.x ...
Bild: www.imago-images.de / Christoph Hardt
Prominente

Sarah Engels: Ihre Babykugel raubt ihr den Schlaf

19.10.2021, 10:54
Mehr «Unterhaltung»

Nach Wassereinlagerungen hat Sarah Engels nun mit einem ganz anderen Problem während ihrer Schwangerschaft zu kämpfen: Schlaflosen Nächten.

In einem lustigen Video teilte die Sängerin nun auf Instagram mit ihrer Fangemeinde ihr aktuelles Problem. "Wenn dein Baby deine Schlafposition bestimmt", betitelt sie dieses.

"Alle Mommys können es fühlen, oder?"

Darin wälzt Sarah sich im Bett von einer Seite auf den Rücken und klemmt sich schließlich ein Kissen zwischen die Beine. Doch die Stimme im Video macht deutlich: "No, No, Noo." Jede Schlafposition scheint ihr schnell unbequem zu werden. Dazu der Hashtag #meeverynight und weiter schreibt sie unter dem Clip: "Alle Mommys können es fühlen, oder?"

Da melden sich schnell ihre Leidensgenossinnen in den Kommentaren zu Wort: "Kann mich so gut noch an die Phase erinnern. Halte durch, liebe Sarah", drückt die Moderatorin Nina Moghaddam beispielsweise ihr Mitgefühl aus.

"Wenn es nicht das Baby ist, dann schlafen die Arme ein"

Auch die schwangere Jana Schölermann stimmt der Sängerin zu: "Oh ja, jede Nacht", schreibt sie in den Kommentaren. Aber auch ihre männlichen Follower können mit Sarah Engels mitfühlen: "Ich bin ein Mann, aber stelle es mir schrecklich vor, nicht auf dem Bauch schlafen zu können. Alles Gute."
Eine andere Followerin fügt hinzu: "Wenn es nicht das Baby ist, dann schlafen die Arme ein."

Doch allzu lange muss Sarah mit ihrem Babybauch nicht mehr schlafen. Wobei der Schlaf ja bekanntlich mit Säugling oder Kleinkind auch nicht mehr wird.

(lc)

Louis Klamroth auf Bewährung: ARD entscheidet über Zukunft von "Hart aber fair"

Mehr als 20 Jahre moderierte Frank Plasberg die Polit-Talkrunde "Hart aber fair" in der ARD. Mit verschiedensten Gästen diskutierte er einmal die Woche zur Primetime Themen, die gerade auf der Agenda der deutschen Gesellschaft standen.

Zur Story