Carolin Kebekus mit ihrem Programm PussyNation live in der Messehalle. Erfurt, 20.03.2019 *** Carolin Kebekus with her program PussyNation live in the exhibition hall Erfurt 20 03 2019 Foto:xM.xKremer ...
Carolin Kebekus ist mit "Die Carolin Kebekus Show" in der ARD zu sehen.Bild: www.imago-images.de / bMichael Kremer
Prominente

Carolin Kebekus schockte mit Menstruations-Witz Besucherin bei ihrer Show

21.08.2022, 10:4821.08.2022, 11:31

"Pussy Nation" heißt Carolin Kebekus' aktuelles Comedy-Programm. Mit gewohnt offener Art bringt die Komikerin dabei ihr Publikum – in der Regel – zum Lachen. Manchmal rufen die Witze der Kölnerin aber auch ganz andere Reaktionen bei den Menschen im Zuschauerraum hervor. Im Gespräch mit RTL erzählt die Entertainerin, welcher Gag dafür sorgte, dass eine Zuschauerin nicht einmal mehr zu ihr hingucken konnte.

"Sehr viel alberner Feminismus unter der Gürtellinie", so beschreibt Carolin Kebekus ihr eigenes Programm. Dass die 42-Jährige dabei das ein oder andere Thema anspricht, was bei so manch einem Menschen Unwohlsein auslöst, ist bei der Kölnerin wohl zu erwarten. Die Fernsehmoderatorin genießt es sogar, wenn dem anwesenden Publikum die Gags unangenehm sind. "Ich liebe das, wie sie sich winden", verrät die Rheinländerin.

Blutiges Show-Element bei "Pussy Nation"

Ein Segment ihrer Show löst besonders viele Reaktionen in den Zuschauerreihen aus. "Ich rede sehr explizit darüber, was man mit der Menstruationstasse macht", berichtet Carolin Kebekus im Gespräch. "Und das finden die Frauen viel schlimmer als die Männer", stellt sie dabei fest. "Letztens hat sich eine die Augen zu gehalten", erinnert sich die Comedienne amüsiert zurück.

Dass die Komikerin absolut kein Blatt vor den Mund nimmt und gerne mal mit Tabus bricht, sorgte schon in der Vergangenheit für große Aufreger. Zum Beispiel als sie sich 2013 für die "heute-Show" beim Kölner Kardinal Meißner als Päpstin bewarb. Oder als sie nur wenige Monate später in einem satirischen Musikvideo ein Kruzifix ableckte.

Besonderes Ritual vor der Show

Auch hinter der Bühne geht es wild zu bei Carolin Kebekus. Im Gespräch mit dem Kölner Privatsender offenbart sie nämlich ein besonderes Detail der Show, was das Publikum selbst nie zu Gesicht bekommt.

Wie auch viele andere Persönlichkeiten aus dem Entertainmentbereich hat die Gründerin des "DCKS Festival" ein festes Ritual vor jeder Show. Kurz bevor die 42-Jährige die Bühne betritt, streckt sie ihrem Team noch einmal beherzt den Mittelfinger entgegen, ehe es losgeht. Die Crew erwidert daraufhin die freche Geste. "Es ist freundlich gemeint", lacht die Künstlerin über den skurrilen Gruß vor ihren Auftritten.

(ckh)

Matthias Schweighöfer: So wäre die Beziehung zu Ruby fast gescheitert

Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee sind seit vier Jahren glücklich miteinander. Das Schauspielerpaar machte 2019 seine Liebe öffentlich, trat gemeinsam auf der Berlinale auf. Doch was bisher wohl kaum einer wusste: Schon kurz nach Beginn ihrer Beziehung standen die beiden vor einer richtigen Zerreißprobe. Im Interview mit der Printausgabe der "Bunte" spricht Ruby nun ganz offen darüber, dass es eine große Angst gab, die Matthias und ihr das Leben zu Beginn schwer gemacht hat.

Zur Story