Schlagersängerin Beatrice Egli wurde bei der Performance ihres neuen Songs gestört.
Schlagersängerin Beatrice Egli wurde bei der Performance ihres neuen Songs gestört.Bild: www.imago-images.de / imago / Harald Deubert

Flitzer unterbrechen Show von Beatrice Egli – "lange keinen Mann mehr nackt gesehen"

30.08.2022, 12:0401.09.2022, 09:41

Schlagersängerin Beatrice Egli stand am Wochenende für ein Heimspiel in der Schweiz auf der Bühne. Dabei hat sie selbstverständlich auch einen neuen Song im Gepäck: "Volles Risiko". Als sie diesen im Schweizerischen Pratteln für das Publikum performte, wurde sie jedoch unerwartet unterbrochen und machte ein Erlebnis, das sie wohl so schnell nicht mehr vergessen wird.

Flitzer unterbrechen Konzert von Beatrice Egli

Zwei Personen nahmen bei dem Auftritt der Schweizer Sängerin "Volles Risiko" allerdings etwas zu wörtlich. Die beiden Männer flitzten nackt über die Bühne – und jemand aus dem Sicherheitsdienst hinterher. Bevor sie die Bühne wieder verließen, gab es sogar noch einen Purzelbaum.

Die Sängerin teilt den Moment der Unterbrechung durch die Flitzer auf Instagram.
Die Sängerin teilt den Moment der Unterbrechung durch die Flitzer auf Instagram.Bild: Instagram / Screenshot / beatrice_egli_offiziell

Wie reagierte Beatrice Egli auf den Vorfall? Die Sängerin war sichtlich perplex, als sie die Männer über die Bühne rennen sah, musste schließlich aber lachen. Sie sagte:

"Wie viele Nackte kommen jetzt wohl noch? Ich habe schon lange nicht mehr nackt einen Mann vor mir gesehen."

Beatrice Egli nimmt Flitzer-Vorfall gelassen

Lachen musste sie auch hinterher noch über den Zwischenfall, berichtete sie auf Instagram. Sie zeigte einen Videoausschnitt von der Minute, als die Flitzer die Bühne übernahmen und die Aufmerksamkeit von der Sängerin weg und auf sich zogen. Jeder interpretiere "Volles Risiko" eben anders, schrieb sie weiter und fügte ein lachendes Emoji hinzu.

Beatrice Egli lacht über die Unterbrechung bei ihrem Konzert in Pratteln.
Beatrice Egli lacht über die Unterbrechung bei ihrem Konzert in Pratteln.Bild: Instagram / Screenshot / beatrice_egli_offiziell

Außerdem sprach sie auch noch einmal direkt zu ihren rund 467.000 Follower:innen über die Unterbrechung durch die Flitzer in der Schweiz. "Nächste Show, nächstes Glück. Wer weiß, was heute alles über die Bühne rennt (...)", erzählte sie lachend, als sie gerade auf dem Weg zum nächsten Konzert in Gelsenkirchen war. "Ich hoffe, heute bleiben alle angezogen", schob sie nach.

Beatrice Egli ist froh, dass ihr Konzert in Gelsenkirchen nicht gestört wurde.
Beatrice Egli ist froh, dass ihr Konzert in Gelsenkirchen nicht gestört wurde.Bild: Instagram / Screenshot / beatrice_egli_offiziell

In Gelsenkirchen blieb der Musikerin ein weiteres Erlebnis mit Flitzern erspart. "Heute waren alle angezogen und keiner hat einen Purzelbaum gemacht", berichtete sie. Ihr Fazit lautete schließlich: "Unvergessen, schön, aber auch crazy."

(and)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Gündoğans Frau erntet starke Kritik für umstrittene Aussage

Seit 2016 spielt İlkay Gündoğan für Manchester City, wodurch er mit seiner Frau Sara aktuell auch in der britischen Metropole lebt. Während er sich ganz auf den Fußball konzentriert, arbeitet Sara Gündoğan von dort aus als Model, Moderatorin und Influencerin. Dabei ist sie nun angeeckt, als sie eine umstrittene Meinung über die Stadt teilte.

Zur Story