Unterhaltung
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Günther Jauch bringt nix aus der Ruhe? Doch – nämlich die skurillste Kandidatin des Jahres

Der sonst so eloquente und listige Günther Jauch ist in seiner letzten Sendung krachend gescheitert! Seine WWM-Kandidatin Ellen Marquardt entpuppte sich nämlich als richtig harte Nuss, an der sich Jauch die Zähne ausbiss.

Die Wortkarge gab so gut wie nichts von sich preis - wollte nur möglichst schnell die Fragen hinter sich bringen.

Der Sender RTL kommentierte:

"Ihr trockener Humor, ihre einsilbige Art und ihre Schlagfertigkeit gemeinsam im Wechselspiel mit Mimik und Gestik von Günther Jauch – da denkt man schnell an die berühmten Loriot-Sketche mit Evelyn Hamann und Vicco von Bülow."

Statement von RTL

Hier eine kleine Kostprobe:

Jauch: "Frau Marquardt hat übrigens schon ein Haustier."

Marquardt: "Ja."

Jauch: "Und was ist das für eins?"

Marquardt: "Ein Kater."

Jauch: "Der kann allerhand Kunststücke..."

Pause.

Jauch: "Was für Kunststücke?“

Jauch: „Wie heißt denn der Kater?"

Marquardt: "Wieso wollen Sie das wissen?"

Jauch: "Weil ich wissen möchte, ob es ein Weibchen oder ein Männchen ist."

Marquardt: "Ein Kater ist immer ein Männchen, Herr Jauch!"

Was wir über Ellen Marquardt wissen:

Die Blumenzüchterin ist 66 Jahre alt, wohnt in Neuss, wünscht sich einen "hochgebauten Backofen" und besitzt also diesen Kater. Mehr Informationen wollte Ellen gegenüber dem Talk-Urgestein aber nicht preisgeben.

"Ein Hauch von Katzenmusik"

Marquardt wollte Jauch noch nicht mal verraten, wie ihr Kater heißt. "Wie heißt Ihr Kater denn? Was kann er denn? Wo wohnen Sie? Haben Sie Nachbarn? Was machen Sie gern?" Nix, die Antworten kamen nur sehr zaghaft und auch sehr störrisch.

"Sie langweilen mich", sagte Jauch und wunderte sich, als die Kandidatin ihm schließlich tatsächlich ein Liedchen sang. "Ein Hauch von Katzenmusik", kommentierte der Moderator die seltsam anmutende Gesangseinlage.

"Heute sind nur Durchgeknallte da", sollte es dem Quizmaster wenig später noch über die Lippen kommen.

Ellen Marquardt, wir werden uns noch lange an sie erinnern, nahm 32.000 Euro mit nach Hause.

Hier ein paar Reaktionen aus dem Netz:

Was weiß Böhmermann?

Niemals aufgeben!

AKK bei WWM?

(lj/t-online)

Das könnte dich auch interessieren:

Rezo fordert bei Böhmermann Entschuldigung von lügenden Kritikern

Link zum Artikel

Illner geht ihren Gästen mit Personal-Fragen auf die Nerven – "unsägliche Debatte"

Link zum Artikel

"Mit Neonazis mache ich mich nicht gemein" – so begründet ein Ex-AfD-Mann seinen Ausstieg

Link zum Artikel

Vera Int-Veen verurteilt Hartz-IV-Empfänger – dann erkennt sie ihren Fehler

Link zum Artikel

Ein Schrei nach Liebe: Freiwild covern Ärzte und Hosen

Link zum Artikel

"Dachte, dass das für immer ist" – Lena Meyer-Landrut spricht unter Tränen über Trennung

Link zum Artikel

So will Edeka den Drogerien Konkurrenz machen

Link zum Artikel

Rammstein: 7 (fast) unbekannte Fakten über die Band

Link zum Artikel

"Er hat die Ente gefressen": Eisbär frisst Tier vor den Augen der Zoo-Besucher

Link zum Artikel

Rammstein-Sänger soll Mann geschlagen haben – was das mutmaßliche Opfer zu dem Fall sagt

Link zum Artikel

Wegen Cathy-Hummels-Streit: Bundesregierung will Influencer-Gesetz

Link zum Artikel

Posen vorm Reaktor – Influencer machen geschmacklose Instagram-Posts in Tschernobyl

Link zum Artikel

Fotos von Helene Fischers Privat-Konzert aufgetaucht – sie zwingen sie zu handeln

Link zum Artikel

Mein Vater hat eine bipolare Störung – so war meine Kindheit

Link zum Artikel

Rock im Park: Über 130 Menschen erleiden allergische Reaktion

Link zum Artikel

Heidi veröffentlicht Chat mit Tom: Romantisch? Ganz im Gegenteil!

Link zum Artikel

Shitstorm mal anders: Zu wenige Toiletten bei Rock im Park

Link zum Artikel

Von Anime bis True Crime – diese 14 Filme und Serien kommen ab heute auf Netflix

Link zum Artikel

Sturmböen, Hagel und Starkregen: Ab Pfingstmontag geht es bergab mit dem Wetter

Link zum Artikel

Lesbisches Paar in London blutig geschlagen – weil sie sich nicht küssen wollten

Link zum Artikel

Helene Fischer macht's schon wieder – darum sind ihre Worte nur noch Heuchelei

Link zum Artikel

Kelly Family in Berlin: Warum immer noch der Hype? Eine Annäherung in 5 Akten

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

Wie beim WM-Finale 2014! Das steckt hinter der Final-Flitzerin von Madrid

Link zum Artikel

Helene Fischer und die 1-Mio-Euro-Party: Millionär bucht Star für besonderen Abend

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Edeka-Eklat um respektlose Mutter an Fleischtheke – jetzt wehren sich die Verkäuferinnen

Was in einem Edeka-Markt im bayerischen Lichtenfels vor wenigen Tagen geschehen ist, bewegt Deutschland. Es geht um Fragen des Respekts, um den Umgang miteinander in der Gesellschaft – und um Arroganz von Menschen, die sich offenbar besser fühlen als andere.

Eine Mutter hatte ihrer offenbar nicht sehr lernwilligen Tochter an der Fleischtheke von Edeka angekündigt: Sie werde später auch einmal im Supermarkt Fleisch verkaufen müssen, würde sie sich nicht mehr in der Schule anstrengen. Edeka …

Artikel lesen
Link zum Artikel