Unterhaltung
Bild

"Black Swan" auf Eis: Auf Netflix gibt es jetzt die Eiskunstlauf-Drama-Serie "Spinning Out" bild: netflix.com

watson-Super-Serienguide: Netflix-, Sky-, Amazon-Prime-Highlights in der 2. Januarwoche

Auf geht's ins neue Streaming-Jahr – willkommen, 2020! Welche Serie ist neu, welche wird bald abgesetzt und welche am kontroversesten diskutiert? Jede Woche liefern wir euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Sky, Joyn und MagentaTV in unserem ultimativen Streaming-Guide – von Mega-Hits wie "The Witcher" bis zur französischen Indie-Serie, die jeder sehen sollte.

Neues Jahr, neue Serien-Highlights! Und jetzt im eisigen Januar könnt ihr es euch ohne schlechtes Gewissen auf dem Sofa gemütlich machen und Shows streamen, bis wieder Frühling ist. Doch wie findet man die perfekte Unterhaltung bei der großen Streaming-Auswahl? Keine Sorge, wir helfen euch! Egal, ob True Crime, Dramedy oder Sitcoms zum Bingewatchen – mit dem watson-Serienguide findet ihr genau das Richtige für euch.

Netflix

Das ist neu

Bild

Kaya Scodelario spielt die Eiskunstläuferin Kat. bild: netflix.com

Eiskunstlauf ist eine der ästhetischsten Sportarten, die man sich ansehen kann, aber auch eine der härtesten. Kein Wunder, dass dieser Sport solch eine gute Grundlage für Drama, Baby, Drama bietet. Abgesehen von der schon seit gefühlten Ewigkeiten laufenden RTL-Soap "Alles was zählt", die irgendwann in der ersten Staffel auch mal etwas mit Eiskunstlauf zu tun hatte, wurde die Begeisterung für den Sport bei den Olympischen Winterspielen 2018 neu entfacht. Passenderweise erschien zu dieser Zeit auch "I, Tonya", die Filmbiographie der berühmt-berüchtigten Eiskunstläuferin Tonya Harding.

Nun, zwei Jahre später bringt auch Netflix sein eigenes Eiskunstlauf-Werk heraus: "Spinning Out" heißt die zehnteilige Serie. Darin geht es um die Eiskunstläuferin Kat, die nach einer Sportverletzung auf den Paarlauf umschwenkt. Die Serie vermittelt starke "Black Swan"-Vibes, mit einem Hauch mehr Liebesdrama. Und Hauptdarstellerin Kaya Scodelario lieben wir seit "Skins" doch sowieso.

Spreek je nederlands?

Bild

bild: netflix.com

"Thieves of the Woods" heißt die niederländische Serie, die ebenfalls seit Januar neu bei Netflix ist. Diese spielt im 18. Jahrhundert und erzählt die Geschichte des charismatischen Straßenräuber Jan de Lichte, der jedoch nicht nur Gauner ist, sondern auch für das Gute kämpft und schließlich eine Revolte gegen die Obrigkeit führt. Wenn ihr also Lust auf historische Dramen habt, solltet ihr "Thieves of the Wood" mal eine Chance geben.

Guilty Pleasure

Bild

"Aliens" bild: Know your meme

Das obige Bild eines leicht verstrahlt aussehenden Mannes, der sich alles mit "Aliens" erklärt, kennt ihr vielleicht bereits. Nun könnt ihr auf Netflix endlich die "Doku"-Serie sehen, aus der dieses Meme entstammt: "Ancient Aliens". Hier werden krude Verbindungen zwischen den Pyramiden in Ägypten, dem Bermuda-Dreieck und Felsen in Peru gezogen und ihr werdet euch die ganze Zeit fragen: "Wo hat man bloß diese 'Experten' gefunden, die das alles bestätigen?" Perfekt zum Ausspannen und ungläubig den Kopf schütteln.

Amazon Prime Video

Das ist neu

Bild

bild: amazon

Seit dem ersten Januar gibt es die 22. Staffel der US-amerikanischen Zeichentrickserie "South Park" auf Amazon Prime Video. Und 22 Staffeln bedeutet: Diese Serie gibt es schon ganz schön lange! Anders als die "Simpsons" oder "Family Guy" hat es "South Park" aufgrund seines teils krassen Humors nie zu einer familienfreundlichen Zeit ins deutsche Fernsehen geschafft. Die Handlung ist zwar größtenteils sehr absurd, doch die Themen sind oft sehr aktuell und politisch.

Crime Highlight

Bild

bild: bbc

Wir Deutschen können einfach nicht ohne Krimis, deshalb müssen wir uns manchmal neues Material suchen, wenn wir alle Folgen "Tatort" und "Mord mit Aussicht" durchhaben. Auf Amazon gibt es jetzt die spannende BBC-Serie "Dublin Murders". Die Serie, die auf den erfolgreichen Romanen von Tana French beruht, dreht sich um den Mord an einem Kind. Die Handlung springt jedoch immer wieder in der Zeit und zeichnet so ein Bild Irlands von den Neunzigerjahren bis heute.

Dokumentation

Ein wenig Bildung schadet nie: Schaut euch zu diesem Zwecke doch mal die Doku-Reihe "Rivalen" an. Dort werden Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft vorgestellt, die zu ihrer Zeit Rivalen darstellten, beispielsweise Bill Gates und Steve Jobs.

Serienguide

Streaming-Anbieter: Gotta catch them all Bild: Getty Images/iStockphoto/watson-montage

Sky Ticket

Fantasy

Bild

Trifft ne Hexe nen Vampir... bild: sky

Weil wir gerade alle durch "The Witcher" so schön im Fantasy-Modus sind: Auf Sky Ticket könnt ihr die britische Serie "A Discovery of Witches" ansehen. Darin geht es um die Historikerin Diana Bishop, die zufällig auch eine Hexe ist und in Oxford ein mysteriöses Buch findet. Dies ruft einen mysteriösen Mann auf den Plan, der zufällig auch ein Vampir ist... Wer eine gemütliche Serie mit gut aussehenden Menschen sucht, die gleichzeitig auch übernatürliche Wesen sind und sich in (Liebes-)Abenteuer verstricken, ist hier genau richtig.

Comedy

Bild

bild: sky

Das Thema Trump ist nie nicht aktuell, denn seine, sagen wir mal "Besonderheit", kennt keine Grenzen. Der bekannte Late-Night-Host Stephen Colbert hat sich diesem politischen Wirrwarr nun angenommen und die Serie "Our Cartoon President" produziert. Pointiert wird hier die chaotische Regierungszeit Trumps auseinandergenommen. Hoffen wir mal, dass keine zweite Staffel nötig sein wird.

Magenta TV

Non parlo Italiano

Bild

bild: magenta tv

"Il Cacciatore - The Hunter" ist eine italienische Serie, die die Geschichte eines Staatsanwaltes erzählt, der sich Anfang der Neunzigerjahre in Italien mit der Mafia anlegt. Die Serie spielt in Palermo, und ein wenig Urlaubsflair schadet nicht bei einem an sich düsteren Thema wie der Cosa Nostra. Da Mafia-Geschichten anscheinend gerade langsam wieder in Mode kommen (siehe "The Irishman" auf Netflix), solltet ihr dieser authentischen Serie also auf jeden Fall eine Chance geben.

Mystery

Auf Magenta TV gibt es außerdem die Mystery-Serie "Picnic at Hanging Rock", die auf einem bekannten australischen Roman beruht. Die Story: In einem abgeschiedenen Mädcheninternat bereitet die stenge Lehrerin Hester Appleyard, gespielt von "Game of Thrones"-Star Natalie Dormer, junge Mädchen auf ihr Leben als Erwachsene vor. Eines Tages verschwinden jedoch drei Schülerinnen und eine Lehrerin bei einem Picknick spurlos – hat dies einen übernatürlichen Grund?

Joyn

Social Media goes Serie

Bild

Slavik Junge hat über eine Million Follower auf Instagram. bild: joyn

Mark Filatov heißt der gebürtige Kirgise mit bürgerlichem Namen, der sich unter seinem Alter Ego Slavik Junge mit kurzen Sketchen einen Namen auf Instagram und YouTube gemacht hat. Vielen dürfte er auch durch seine wiederholte Zusammenarbeit mit Phil Laude aus der "Alman vs. Bratan"-Reihe bekannt sein. Nun hat er bei Joyn seine eigene Serie: "Slavik – Auf Staats Nacken", in der sein Alter Ego vom Arbeitsamt gezwungen wird, verschiedene Berufe wie Kosmetiker, Polizist oder Altenpfleger auszuüben.

Spionage

"The Americans" heißt die Spionage-Thrillerserie, die während der 1980er Jahre, also im letzten Jahrzehnt des Kalten Krieges spielt. Darin wird die Geschichte eines Ehepaars erzählt, das in den USA lebt, bei denen es sich jedoch um KGB-Agenten handelt. Und während Elizabeth diszipliniert und pflichtbewusst die Fassade aufrecht erhält, beginnt Ehemann Philipp langsam, am Sinn ihrer Tätigkeit und ihrer Schein-Ehe zu zweifeln...

Film der Woche

Bild

"Du warst die Auserwählte", oder so ähnlich. bild: netflix

Nachdem die meisten von uns jetzt wahrscheinlich den aktuellen Star-Wars-Film "Der Aufstieg Skywalkers" gesehen haben, in dem Kylo Ren einer der wenigen Lichtblicke war, erfreuen wir uns doch alle noch ein wenig mehr an Adam Drivers Schauspielkünsten und geben uns "Marriage Story" auf Netflix. Er und Scarlett Johansson spielen darin ein sich einst liebendes Ehepaar mit kleinem Sohn, das sich auseinandergelebt hat und sich nun scheiden lässt. Da ist Herzschmerz garantiert, und nicht auf die gute Art. Wusstet ihr eigentlich, dass die meisten Trennungen im Januar stattfinden? Urgh...

(si)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Dark" Staffel 2: Stammbaum in der Übersicht: Wer ist wer?

Die zweite Staffel von "Dark" ist am Freitag auf Netflix erschienen und es ist kein Spoiler, wenn wir sagen: Alles ist so unfassbar kompliziert. Deshalb hier nochmal alle wichtigen Charaktere in der Übersicht.

Die erste und erfolgreichste deutsche Serienproduktion für Netflix startete am Freitag: "Dark" ging in die zweite Staffel. Die in der fiktiven deutschen Kleinstadt Winden als Familiendrama beginnende Serie entwickelte sich in den ersten zehn Folgen zu einem dystopischen Endzeitthriller inklusive Zeitreisen.

In Staffel zwei steht vor allem Letzteres im Mittelpunkt: Hauptdarsteller Louis Hofmann reist als Jonas Kahnwald durch die Zeit, doch er ist nicht der Einzige. Und weil durch die Zeitreisen …

Artikel lesen
Link zum Artikel