Shirin David stellte ihren Fans ihr neues Album "Bitches brauchen Rap" genauer vor.
Shirin David stellte ihren Fans ihr neues Album "Bitches brauchen Rap" genauer vor.Bild: Screenshot / Youtube / Shirin David

"Vorbild für uns alle": Rapperin Shirin David erwähnt überraschend Youtube-Kollegin in neuem Song – sie reagiert prompt

09.11.2021, 19:03

Demnächst wird mit "Bitches brauchen Rap" das zweite Album von Shirin David erscheinen. Die Fans bekamen schon einen ordentlichen Vorgeschmack auf die 15 darauf enthaltenen Tracks: Drei Singles sind daraus erschienen, außerdem ist auf ihrem Youtube-Kanal "Babsi Bars" zu hören. Mit ihrer Single "Be a Hoe/Break a Hoe" sorgte sie ganz besonders für Aufsehen, denn es handelte sich dabei um ihr erstes Feature mit einer Rapperin – Kitty Kat spendierte ihr einen Part auf dem Track.

Doch Shirins Fans bekamen noch weitere Einblicke in die Platte: Die ehemalige Youtuberin veröffentlichte jetzt ein Video mit Snippets aus jedem Lied und erzählte einiges zu den Hintergründen und dem Entstehungsprozess der Songs. Dabei offenbarte die 26-Jährige auch, dass sie einer Kollegin eine besondere Zeile im Song "Man's World" gewidmet hat.

Shirin David erwähnt Fitness-Influencerin Sophia Thiel

In dem Track nennt sie verschiedene Frauen, die, wie sie selbst sagt, "unterschiedlicher nicht sein könnten". Weiter erklärte die Interpretin: "Von Greta Thunberg bis Kamala Harris, Sophia Thiel, Pamela Anderson. Und diese ganzen Frauen setzen sich für komplett verschiedene Dinge ein."

Das Problem sei bei den verschiedenen Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen, aber vor allem, dass sie für Oberflächlichkeiten kritisiert würden. Es gebe Kritik an ihrer Optik, ihrer Hautfarbe, ihrem Make-up, ob sie hübsch genug seien, zu dick oder zu dünn – die Thematik habe Shirin in "Man's World" verarbeitet. Shirin erläutert genauer: "Alles, worüber bei Greta Thunberg gerade gesprochen wird, ist, mit welchem Boy sie gerade zusammen ist." Und weiter:

"Bei Sophia Thiel geht es um ihre Gewichtszunahme, wie fit sie ist oder wie unfit und es sind immer dieselben Diskussionen, sie überschatten das, wofür diese Frauen eigentlich stehen, wofür sie kämpfen und was sie verändern möchten."

Sophia bedankt sich bei ihrer ehemaligen Youtube-Kollegin

Lange dauerte es nicht, bis Sophias Fans sie darauf hinwiesen, dass Shirin ihr in dem Track eine Zeile gewidmet hat. Und die 26-Jährige freute sich sehr über die Erwähnung: "Ich fühle mich so unendlich geehrt, Shirin!", verlautbarte Sophia in ihrer Instagram-Story.

So bedankte sich Sophia Thiel bei Shirin.
So bedankte sich Sophia Thiel bei Shirin.Bild: Screenshot / Instagram / sophia.thiel

Shirin erklärte zusätzlich wiederum in ihrer Insta-Story: "Sophia war eine der ersten, die ich zu Youtube-Zeiten kennengelernt habe und mich sofort fasziniert hat." Und an Sophia gerichtet: "Du bist ein Vorbild für uns alle." Das könne die Fitness-Influencerin nur an die Rapperin zurückgeben.

Influencerin thematisiert offen ihre Essstörung

Erst vor Kurzem machte Thiel nach einer fast zweijährigen Social-Media-Pause öffentlich, dass sie an einer Essstörung leide. Mit Druck und extremer Körperbeherrschung hielt sie sich als Bodybuilderin in shape. Diese Zeiten versucht sie mittlerweile aber hinter sich zu lassen und spricht offen und direkt über die Konsequenzen ihres damaligen Lebensstils.

In Vanessa Mais Online-Talkshow "On Mai Way" bestätigte Sophia zudem, was Shirin in ihrem Song anspricht – nämlich, dass der öffentliche Druck auf sie und ihre Figur Spuren hinterlassen habe:

"Ich brauche also drei Monate Training und Ernährungsplan, dann kann ich wieder zurückkommen, weil ich habe gedacht, ich kann nur mit einem bestimmten Körperideal Social Media betreiben, sonst bin ich weg vom Fenster. Denn ich habe auch gemerkt, ich bekomme Shitstorms, wenn ich zunehme."

Heute sei sie sich bewusst darüber, dass der Weg, ihren Körper derart zu trimmen, ein falscher gewesen ist: "Aber das ist ja klar, denn wenn man den Körper irgendwo gewaltsam hinbringen möchte mit Crash-Diäten und Extremtraining, das ist kein Lebensmodell, sondern zum Scheitern verurteilt."

Welche textlichen Überraschungen Shirin auf ihrer Platte noch zu bieten hat, bleibt spannend. Allzu lange müssen sich die Fans nicht mehr in Geduld üben, am 19. November wird "Bitches brauchen Rap" erscheinen.

(cfl)

Pietro Lombardi schießt gegen neue "DSDS"-Jury – und verrät seinen Bohlen-Plan

Ohne Dieter Bohlen hinterm Jurypult wird "DSDS" einfach nicht mehr dasselbe sein – das finden zumindest viele Fans. Zu denen gehört auch Sänger und Gewinner der 8. Staffel Pietro Lombardi. In seiner Instagram Story ließ er schon jetzt seinen Frust über die kommende Staffel der Castingshow aus und verriet, "DSDS" wieder auf Kurs bringen zu wollen – zusammen mit Bohlen.

Zur Story