Unterhaltung
Bild

Oliver Pocher und Michael Wendler: Vor rund vier Wochen drehte der Comedian seine erste Parodie über den Wendler. Seitdem fliegen ihm auf Instagram die Herzen zu. Bild: Instagram/ Oliver Pocher/ Michael Wendler

Der Wendler wird auf Oliver Pochers Diss angesprochen – seine Reaktion ist eindeutig

Ende Januar schenkte Laura Müller Michael Wendler ein Auto. In ihrer Instagram-Story hielt sie das ganze Spektakel fest. "Er wünscht sich schon monatelang etwas", erklärte sie damals mit Schnappatmung ihren Followern. "Schatz, ich liebe dich so sehr. Du wolltest immer einen Pick-up-Truck haben", flötete sie.

Das Video erfreute ihre Fans und ging natürlich auch nicht an Comedian Oliver Pocher vorbei, der das machte, was er am besten kann: Jemanden gehörig auf den Arm nehmen. In diesem Fall war es eben Schlagerbarde Michael Wendler und seine 28 Jahre jüngere Freundin Laura. Auf die Unterstützung seiner Frau Amira Aly konnte Pocher zählen, denn sie spielte die bis über beide Ohren verliebte Laura Müller.

Wendler kann über Parodie nicht lachen

Eine Parodie jagte schließlich die nächste. Allein die Videos wurden bis zu zwei Millionen Mal geklickt und mit seiner "#wendlerchallenge" rief er noch weitere Wendler-Kritiker auf den Plan, die ebenfalls zahlreiche Parodien des Wahl-Amerikaners lieferten.

Nur der Musiker und seine Liebste waren weniger begeistert. Sie stellten bereits Strafanzeige. Als Grund dafür werden Urheberrechtsverletzungen und Beleidigung angegeben. Oliver Pochers Reaktion: "Bin sehr gespannt auf die Anklage". Dazu stellte er ein Kuss-Emoji.

Vom Tisch war das Thema damit aber nicht. Pocher legt unermüdlich nach. Nun sind Laura und Michael auch noch in Deutschland angekommen und können der Thematik noch weniger ausweichen.

Als RTL die beiden in Köln vor einem Hotel erwischt, spricht der Sender den Wendler auf den Streit mit Oliver Pocher an. Der kennt nur eine Geste: Mit der Hand wischt er symbolisch den Pocher Diss beiseite. Die Handbewegung machte klar: Der Wendler ist sichtlich genervt. Im Gegensatz dazu strahlt seine große Liebe etwas verdutzt in die Kamera.

Oliver Pocher schwimmt auf Erfolgswelle

Vielleicht ist der Sänger auch so schlecht auf den Comedian zu sprechen, weil er bei der ganzen Geschichte deutlich schlechter wegkommt – auch in den sozialen Medien.

Denn die Follower auf Pochers Instagram-Account haben sich seit dem Start der Wendler-Parodien mehr als verdreifacht. Hatte er Mitte Januar noch rund 250.000 Abonnenten, sind es rund einen Monat später stolze 875.000. Allein in den letzten 30 Tagen sind über 600.000 Follower dazugekommen. Täglich folgen ihm weitere Tausende Nutzer.

Auch Laura Müller kann sich über einen Zuwachs von rund 100.000 Followern freuen. Hinzukommt ein lukrativer TV-Deal: Die 19-Jährige tanzt bei "Let's Dance" mit.

Bei Michael Wendler sieht es hingegen nicht ganz so rosig aus. Der 47-Jährige hat in den letzten 30 Tagen im Gegensatz dazu nur rund 65.000 Fans dazugewonnen.

(iger)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Interview

Experte für Verschwörungs-Mythen zum Fall Wendler: "Das ist eine echte Gefahr"

Xavier Naidoo, Eva Hermann, Attila Hildmann, jetzt Michael Wendler: Wieder bekennt sich ein Prominenter zu Verschwörungsmythen. Warum passiert das derzeit immer wieder? Und wie gefährlich ist das für die demokratische Gesellschaft?

Watson hat darüber mit Alexander Waschkau gesprochen. Waschkau ist Psychologe und Publizist. Bekannt ist er vor allem durch den Podcast "Hoaxilla", den er zusammen mit seiner Ehefrau Alexa Waschkau seit 2010 moderiert. In dem Audio-Format beschäftigen sich beide aus …

Artikel lesen
Link zum Artikel