Oliver Pocher mit dem Programm Die Pochers hier live im Kulturgarten in der Bonner Rheinaue. Das Bonn Live Kulturgarten Open Air Festival 2020 ist Europas erstes Open Air Festival unter Corona-Auflagen wegen der Covid-19 Pandemie. Bonn, 09.08.2020 *** Oliver Pocher with the programme The Pochers here live in the Kulturgarten in the Rheinaue in Bonn The Bonn Live Kulturgarten Open Air Festival 2020 is Europes first open air festival under corona conditions due to the Covid 19 pandemic Bonn, 09 08 2020 Foto:xC.xHardtx/xFuturexImage

Oliver Pocher wettert in einem neuen Post gegen die Familie von Daniela Katzenberger. Bild: imago images/ Future Image

Nach Iris-Klein-Zoff: Oliver Pocher legt noch mal nach

Vor rund einem Monat lieferte sich Iris Klein eine öffentliche Auseinandersetzung mit Amira Pocher und schoss dabei auch scharf gegen deren Ehemann. Auf Instagram schrieb sie: "Da mich so wahnsinnig viele zu dem Thema Oliver Pocher fragen, ich finde es ekelhaft und boshaft, respektlos, skrupellos und abscheulich, wie er sich anderen Menschen gegenüber verhält! Dieser Hetzer ist nicht mehr lustig und jeder, der ihn feiert genauso."

Gegen Amira teilte die Katzenberger-Mutter so aus: "Ich würde mich zu Tode schämen, wenn mein Mann auf jungen, hübschen Frauen rumhacken muss bis sie weinen, um Geld zu verdienen! Warum sucht sich dieses Rumpelstilzchen nicht mal einen richtigen Mann aus, der ihm auch Paroli bieten kann? Wie kann Mobbing lustig sein?" Amiras Antwort lautete: "Und ich würde mich zu Tode schämen, wenn meine Mutter im viel zu kleinen Sportklamöttchen den Hula-Hoop-Reifen schwingen würde. Aber leben und leben lassen, oder Iris?"

Nun setzte Oliver Pocher mal wieder eindeutige Posts in seiner Instagram-Story ab und polterte gegen Klein sowie ihre Familie. Auslöser war diesmal ein Werbepost von Tochter Jenny Frankhauser, die eine Zahn-Bleaching-Firma bewarb.

Oliver Pocher wettert gegen Klein-Familie

Nachdem Jenny ihre Werbevideos teilte und auch noch ein Vorher-Nachher-Bild von dem Effekt veröffentlichte, nahm dies Pocher zum Anlass, um ihr und Mutter Iris eine eindeutige Ansage zu machen. Dabei meinte er zunächst, dass der Realitystar ohnehin Veneers tragen würde, das heißt eine Keramikschale, die auf die Zahnoberfläche gesetzt wurde, wodurch die Zahnfarbe geändert werden kann.

Seine klare Ansage lautete schließlich: "Auch Jenny macht mal wieder die Bratpfanne. Erst Veneers und jetzt noch Smile Secret. Es ist so peinlich (ganz 'Die Mutter von...')." Mit seiner letzten Anspielung meinte er natürlich Iris Klein, die auch die Mutter von Kultblondine Daniela Katzenberger ist.

Bild

Oliver Pocher setzte prompt sein Statement dazu. Bild: Instagram/ Oliver Pocher

Nach Pochers Post meldete sich die 28-Jährige noch einmal persönlich zu Wort, auch wenn sie eigentlich zunächst nicht darauf reagieren wollte: "Es ist einfach schwer für mich, nichts zu kommentieren oder nicht etwas zu sagen, wenn es einfach ungerecht ist. Wisst ihr, wie ich meine? Ich informiere mich ja vorher über die Produkte und ich finde es wirklich gut." Und weiter:

"Man kann es bei Veneers anwenden, sonst hätte ich ja auch kein Vorher-Nachher-Ergebnis erzielt. Na ja, jetzt wisst ihr Bescheid. Wenn ich ein Produkt bewerbe, dann benutze ich das auch wirklich und ich finde es wirklich gut."

Doch der Comedian gab sich mit dieser Erklärung noch nicht zufrieden und schrieb in einem weiteren Beitrag: "Dann lieber Hula-Hoop-Reifen von 'Der Mutter von', die nicht viel mehr Glaubwürdigkeit versprüht wie 'Die Tochter von'."

Bild

Oliver Pocher konterte Jennys Erklärung. Bild: Instagram/ Oliver Pocher

Jenny Frankhauser schwieg übrigens zu Pochers weiterer Stichelei. Iris Klein kommentierte ebenfalls die jüngsten Insta-Posts nicht. Jedoch schrieb sie vor wenigen Tagen in einer Fragerunde, nachdem ein Follower von ihr wissen wollte, wie sie mit Pocher umgehe, folgendes: "Gar nicht? Ein Mann, der den ganzen Tag nur Augen für andere Frauen hat, ist für mich kein Mann! Null Respekt! Zum Glück habe ich einen echten Ehemann an meiner Seite."

(iger)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Let's Dance"-Star droht Abschiebung: Wieso Ekaterina Leonova nicht als Tanzlehrerin arbeiten kann

Ekaterina Leonova ist der absolute Publikumsliebling der RTL-Show "Let's Dance". Der Profitänzerin gelang 2019 das Triple – dreimal hintereinander wurde sie mit ihren Promi-Kandidaten Gil Ofarim, Ingolf Lück und Pascal Hens "Dancing Star". 2020 und 2021 dann der Schock für die Fans: Die 34-Jährige war nach dem Mega-Erfolg plötzlich nicht mehr Teil des Casts. Einige Zuschauer drohten schon damit, die Sendung nicht mehr anschauen zu wollen, wenn Ekat nicht antritt.

Über die Gründe konnte die …

Artikel lesen
Link zum Artikel