Unterhaltung
Oliver Pocher (l.) und Michael Wendler beim Duell

Oliver Pocher und Michael Wendler: Die beiden Streithähne sollen im TV-Duell ordentlich abkassiert haben. Bild: TVNOW/ Stefan Gregorowius

Michael Wendler: Diese Mega-Summe blechte RTL für sein Battle mit Oliver Pocher

Bis zu 4,87 Millionen Zuschauer verfolgten am Sonntag das große TV-Duell "Pocher vs. Wendler – Schluss mit lustig!". Die beiden Streithähne wollten damit das Ende ihres wochenlangen Social-Media-Battles besiegeln. Auslöser für den ganzen Zoff war eigentlich Laura Müller, die ihrem Schlagerbarden ein Auto schenkte und den Moment auf Instagram teilte. Mit Schnappatmung flötete sie Mitte Januar: "Schatz, ich liebe dich sooo sehr. Du wolltest immer einen Pick-up-Truck haben."

Oliver Pocher nahm daraufhin in diversen Videos den Sänger und seine 19-jährige Freundin gehörig auf den Arm. Schließlich jagte eine Parodie die nächste und die Instagram-Gemeinde mischte unter dem Hashtag "#wendlerchallenge" kräftig mit. Die Fans freuten sich mit Pocher und unterstützten ihn als treue Follower. Mittlerweile hat der Comedian über eine Million Abonnenten. Allein in den letzten 30 Tagen sind über 700.000 dazugekommen.

Bild

Laura Müller, Michael Wendler, Oliver und Amira Pocher: Beim TV-Duell konnte der Comedian den Sänger schlagen. Bild: TVNOW/ Stefan Gregorowius

So soll der Wendler abkassieren

Auch für den "Egal"-Interpreten haben sich die Parodien auf seine Kosten mehr als gelohnt. Der Künstler konnte nicht nur seine Gage verdoppeln, sondern tatsächlich wieder einen Top-10-Hit landen. Auch wenn die TV-Höhepunkte der Show eher zur Kategorie Fremdscham gezählt werden können, soll sich besonders die Teilnahme ausgezahlt haben, wie die "Bild" nun berichtet.

Bild

Michael Wendler und Laura Müller: Seine 19-jährige Freundin unterstützte ihn in der Show. Bild: TVNOW/ Stefan Gregorowius

Die Zeitung gibt an, dass der Wendler für den nur ein paar Stunden andauernden Auftritt insgesamt 150.000 Euro Gage eingestrichen haben soll. 2014 soll er für seine mehrtägige Teilnahme am Dschungelcamp laut "Bild" und "InTouch" übrigens 125.000 Euro verdient haben. Somit war seine Mitwirkung an dem TV-Format noch ein wahres Schnäppchen. Die TV-Now-Reality-Doku "Laura und der Wendler – total verliebt in Amerika" soll noch einmal 100.000 Euro in die Kasse gespült haben. Ob die Einnahmen ans Finanzamt Wesel fließen, wo er rund 111.000 Euro Schulden haben soll, ist nicht bekannt.

Diese Summe soll Pocher einstreichen

Oliver Pocher soll laut dem Bericht übrigens keine extra Gage bekommen haben. Der Grund: Seine Firma "Pool of Brainz" habe die Sendung produziert. Darüber hinaus habe der 42-Jährige einen zweijährigen Exklusivvertrag mit RTL. Dafür soll er zwei Millionen Euro erhalten haben und müsse zufolge mehrere Live-Shows absolvieren.

Oliver Pocher.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Oliver Pocher: Der Komiker siegte im TV-Duell und startete mit seinen Parodien auf Instagram so richtig durch. Bild: TVNOW/ Stefan Gregorowius

Doch auch außerhalb der TV-Landschaft gibt es rund um den ursprünglichen Pocher-Wendler-Zoff nur Gewinner. Marketingleiterin Mona Hellenkamper vom Unternehmen InfluencerDB sagte watson:

"Besonders Oliver Pochers Instagram-Kanal hat profitiert und liegt mit einem Wachstum von 187 Prozent in den letzten vier Wochen vor Michael Wendler (+ 63 Prozent) und Laura Müller (+ 26 Prozent)."

Zudem stellte Hellenkamper klar: "Hinzukommt, dass alle drei in den letzten Wochen extrem viele Erwähnungen auf Instagram erhalten haben, was die Sichtbarkeit der Kanäle erhöht und das Kanalwachstum zusätzlich ankurbelt." Somit sind nicht nur lukrative TV-Deals die einzigen Geldeintreiber, sondern auch die Social-Media-Plattformen lassen ordentlich die Kasse klingeln. Denn mit mindestens 500.000 Followern können die Stars laut "Rakuten Marketing" 38.000 Euro für ein gesponsertes Foto verlangen.

(iger)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Temptation Island": Schon an Tag 1 schleicht sich Kandidatin ins fremde Zimmer

Freunde des gepflegten Reality-Trashs kommen bei RTL noch einen Tag vor dem großen "Bachelor"-Finale ganz auf ihre Kosten: Denn die Fremdgeh-Show "Temptation Island" geht in die zweite Staffel.

Während man in den anderen Dating-Formaten des Senders eher darum bemüht ist, Paare zumindest für kurze Zeit zusammen zu bringen, geht es hier um das krasse Gegenteil: Vier Paare stellen ihre Liebe auf die Probe und ziehen getrennt voneinander je in eine Villa mit willigen Single-Ladys oder -Boys. Alle …

Artikel lesen
Link zum Artikel