Helene Fischer beim Pressetermin zur Helene Fischer Tour 2023 produziert von Cirque du Soleil im Hotel Stadtpalais. K
Helene Fischer wird es auf ihrer Tour ein wenig ruhiger angehen lassen. Das hat einen Grund.Bild: IMAGO/Panama Pictures
Stars

Helene Fischer gibt wichtiges Versprechen an ihre Familie

15.12.2022, 17:32

Helene Fischer trainiert in Montreal gerade fleißig für ihre Tour im kommenden Jahr. Immer an ihrer Seite: ihre Familie. Die Fans, sagt sie, können sich auf eine spektakuläre Bühnenshow von ihr freuen. Dennoch will Helene es in manchen Punkten ein wenig ruhiger angehen lassen – auch ihrem Umfeld zuliebe, wie sie nun verriet.

Helene Fischer: Sorge bei ihrer Mutter

Helene Fischers Live-Auftritte sind mehr als "nur" ein Konzert. Die Sängerin begeistert ihre Fans auch mit atemberaubenden Showeinlagen, bei denen sie etwa von Seilen gehalten über die Bühne schwebt. Momentan trainiert die Sängerin sogar mit Artisten des Cirque du Soleil, um ihre Fans bei ihrer Tour im kommenden Jahr mit neuen Showeinlagen zu begeistern.

Auf Instagram gab sie erst kürzlich einen Einblick in die Proben zur Tour. Ob am Trapez oder bei einer beeindruckenden Hebefigur gemeinsam mit einem Artisten – Helene weiß, wie sie ihren Fans den Atem rauben kann. Die Sängerin enthüllte in einem ihrer Videos aber auch, dass selbst ihr bei manchen Showeinlagen Angst und Bange wird. Im Interview mit RTL ließ Helene jetzt durchblicken, dass sie damit nicht allein ist.

Wie gut gefällt dir der Aufbau von watson.de?

Denn der Sender hat die Schlagerkönigin in Montreal bei den Proben getroffen. Und dabei verrät Helene ein überraschendes Detail: Sie gehe nicht davon aus, dass sie bei den artistischen Darbietungen auf der Bühne gesichert sei, sagt sie. Doch Helene weiß, dass es den Menschen, die ihr besonders nahestehen, lieber wäre, sie würde auf allzu gefährliche Showelemente verzichten. Deswegen könnte wohl in diesem Jahr alles ein bisschen anders werden. Im Interview erklärt sie:

"Ich hab meiner Mum und meinen Freundinnen versprochen, dass ich nichts Gefährliches mehr tue. Aber einen kleinen Aha-Effekt brauchen wir ja auch auf der Bühne."

Helenes Familie und ihre Freunde machen sich also durchaus Sorgen, wenn sie auf der Bühne zu viel Gas gibt. Doch das war nicht das einzige interessante Detail, das sie im Interview mit dem Sender verraten hat.

ARCHIV - 20.08.2022, Bayern, München: Helene Fischer singt bei ihrem Open-Air-Konzert in der Messe München. Es ist ihr Comeback und das einzige Deutschland-Konzert 2022. Foto: Angelika Warmuth/dpa +++ ...
Bisher war Helene keine akrobatische Nummer zu gefährlich. Bild: dpa / Angelika Warmuth

So bleibt Helene unerkannt

Denn Helene besucht gern Weihnachtsmärkte, heißt es in dem Beitrag. Damit sie dort allerdings nicht sofort erkannt wird, hat die Sängerin eine ganz besondere Strategie. "Mein Trick ist es, nicht zu sprechen", erklärt sie. Denn wenn die Leute ihre Stimme nicht hören würden, gelinge es ihr meist relativ gut, nicht erkannt zu werden, so die Sängerin weiter.

Für alle Fans, die Helene einmal abseits eines Konzertes begegnen wollen, wäre das sicherlich ein interessanter Hinweis. Gut möglich also, dass Helene sich schon ganz bald etwas Neues überlegen muss, damit sie sich unerkannt in der Öffentlichkeit aufhalten kann. Denn einen ihrer Tricks hat sie nun allen verraten.

Royals: Prinzessin Kate verrät überraschend privates Detail zu William

Prinzessin Kate hält sich mit detaillierten Einblicken in ihr Privatleben normalerweise eher zurück. Während Prinz Harry und Herzogin Meghan bei Netflix und Spotify schon des Öfteren Details preisgaben (ganz zu schweigen von Harrys jüngst erschienenen Memoiren), teilt Kate nur selten wirklich private Details mit der Öffentlichkeit.

Zur Story