Barbara Schöneberger und Günther Jauch sind hier in ihrer gemeinsamen RTL-Show zu sehen.
Barbara Schöneberger und Günther Jauch sind hier in ihrer gemeinsamen RTL-Show zu sehen.
Bild: RTL/ Stefan Gregorowius

Barbara Schöneberger verrät: Das schätzt sie an Günther Jauch besonders

21.09.2021, 18:04

Barbara Schöneberger und Günther Jauch arbeiten seit Jahren zusammen. Mit Thomas Gottschalk führen die beiden aktuell durch die RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert". Über ihr Verhältnis sagte sie einst im Rahmen der Show: "Günther Jauch ist eine Instanz irgendwie. Man käme nicht auf die Idee, ihn zu duzen. Und alle siezen ihn. Auch die, die schon seit ganz langer Zeit mit ihm zusammenarbeiten. Das heißt aber nicht, dass es minder herzlich ist."

Genau das wird auch immer wieder in ihren Sendungen deutlich. Die beiden lachen viel und sind auch nicht um den einen oder anderen Spruch verlegen. Im Interview mit RTL im Rahmen des Spiels "Ein Promi ein Joker" verriet Schöneberger nun, was sie besonders an dem Moderator schätzt und wieso sie lieber mit Jauch anstatt mit Gottschalk auf eine einsame Insel gehen würde.

Das denkt Schöneberger über Jauch

Warum sich Schöneberger schließlich für Jauch entschied, begründete sie folgendermaßen: "Weil Jauch unfassbar amüsant ist, wirklich. Und er ist schneller raus aus der Maske. Von dem habe ich sozusagen mehr. Er ist ganz, ganz toll und er interessiert sich für viele Dinge und taucht auch bei vielen Dingen sehr in die Tiefe ein, das gefällt mir gut."

Zudem wurde sie gefragt, was die absurdeste Schlagzeile sei, die sie jemals über sich gelesen habe. Diese lautete so: "Barbara Schöneberger kam mit Mutter und ohne BH." Und weiter: "Das stimmte. Ich hatte, wie ich fand, ein sehr schönes Kleid an, das rückenfrei war. Und meine Mutter begleitete mich. Es war der Bambi, der in Hamburg stattfand und wir standen auf dem roten Teppich und ich merkte schon, das schwingt aber alles frei."

Bei einer Frage wollte die 47-Jährige aber keine Antwort geben. Diese drehte sich übrigens um die kommende Wahl. Reporter David Modjarad wollte nämlich wissen: "Wen wählen Sie am 26. September?" Die Moderatorin sagte prompt: "Ich wollte kurz dann doch jetzt nicht darüber sprechen. Ich ziehe den Joker."

Zum Schluss gab sie allerdings noch mal ausführlich Auskunft darüber, was denn ihre drei Wünsche seien. Sie meinte dazu: "Ich möchte gerne, und das ist ein ernstgemeinter Wunsch, ich wünsche mir auch nicht Weltfrieden und weniger CO2: Ich will dauerhaft 63 Kilo wiegen, ist der eine Wunsch, nie wieder zunehmen ist der zweite Wunsch und nie wieder über das Thema nachdenken oder sprechen ist mein dritter Wunsch. Es tut mir leid, ich kann mich nicht um alles kümmern. Ich mache jetzt erstmal meinen Körper und dann kommt der Weltfrieden."

(iger)

Sarah Engels offenbart: "Für mich ist dieses Thema zurzeit sehr belastend"

Anfang Juni verkündete Sarah Engels, dass sie mit Mann Julian ein gemeinsames Kind erwartet. Vergangenes Jahr verlobten sich die beiden, im Mai gaben sie sich romantisch das Jawort. Einblicke von diesem besonderen Tag bekamen ihre Fans auf Instagram zu sehen. In dem Hochzeitsvideo wurde zudem auch bekannt, dass die Sängerin schwanger ist und Sohn Alessio, der aus der früheren Beziehung mit Pietro Lombardi stammt, schon bald ein großer Bruder sein wird.

Mittlerweile befindet sich die "Te amo mi …

Artikel lesen
Link zum Artikel