Sat1-Moderatorin Annika Lau: nach 16 Jahren kehrt sie dem Sender den Rücken zu.
Sat1-Moderatorin Annika Lau: nach 16 Jahren kehrt sie dem Sender den Rücken zu.Bild: Instagram.com / @annikalauofficial
Stars

Sat.1-Moderatorin Annika Lau mit traurigen Worten: "Mir bricht gerade das Herz"

06.04.2022, 09:22

Die Nachricht war schon im Januar bekannt geworden. Doch am Sonntag war es dann endgültig so weit. Die beliebte Moderatorin Annika Lau moderierte ihre allerletzte Sendung beim Sat.1-Frühstücksfernsehen. Aus diesem Anlass richtete sich die gebürtige Münchenerin mit einer emotionalen Botschaft an ihre Instagram-Community.

"Mir bricht gerade wirklich mein Herz", sagte Annika Lau in der Instagram-Story vom Sat1-Frühstücksfernsehen, als sie den Zuschauerinnen und Zuschauern über ihren Abschied bei der beliebten Morgensendung erzählt.

"Ich habe ein lachendes und ein weinendes Auge"
Annika Lau auf Instagram

"Ich habe ein lachendes und ein weinendes Auge", erzählt sie wehmütig. "Ein lachendes, weil ich mich freue auf neue Herausforderungen und ein weinendes, weil hier mein Herz liegt, das ist meine Familie."

Auch Kollegen und Zuschauer nehmen Abschied

"Unser Herz bricht auch", kommentiert Sat1-Früchstücksfernsehen die Aufnahme im Video. Und auch die treuen Zuschauerinnen und Zuschauer sind traurig. Unter dem Instagram-Beitrag bekunden viele, wie schade sie es fänden, dass Lau die Sendung nun verlässt.

Auch das Team vom Frühstücksfernsehen fällt der Abschied schwer.
Auch das Team vom Frühstücksfernsehen fällt der Abschied schwer.Bild: Instagram.com / @fruehstuecksfernsehen

Auch ihre Moderationskollegin Marlene Lufen und ihr Kollege Matthias Killing schreiben ihr ein paar nette Worte.

"You‘ll never walk alone", schreibt Lufen.

Moderator Matthias Killing bedankt sich bei ihr für die Zeit: "Danke für alles!!! Und wir sehen uns wieder!!! Pass auf Dich auf!! Bis bald!!"

Alina Merkau bei dem "Bold Woman Award by Veuve Clicquot" in der Französischen Botschaft.
Moderatorin Alina Merkau kommt aus der Babypause zurück.Bild: dpa-Zentralbild / Gerald Matzka

In Zukunft wird Alina Merkau, die aus der Babypause zurückkehrt, den Platz beim übernehmen. Auch sie richtete noch ein paar liebe Worte an Annika Lau. "Es ist soooo schade, dass du gehst. Aber Zuhause bleibt Zuhause."

Wechsel zum Konkurrenzsender RTL

Ganze 16 Jahre ist Lau bei Sat.1 gewesen, wie sie auf Instagram erzählt. Zum Frühstücksfernsehen wechselte sie aber erst vor ein paar Monaten zurück – als Ersatz für Alina Merkau.

Jetzt kehrt sie dem Sender den Rücken zu und wechselt zum Konkurrenzsender RTL nach Köln. Das ist die gute Nachricht für alle Lau-Fans. Die 43-Jährige ist dort in Zukunft beim Magazin "Gala" zu sehen.

(and)

"DSDS"-Zoff: Katja Krasavice entlarvt dreiste Bohlen-Lüge – RTL reagiert klar

Der Jury-Zoff bei "Deutschland sucht den Superstar" spitzt sich zu. Dass Pop-Titan Dieter Bohlen und Jury-Neuzugang Katja Krasavice keine "Best Buddys" mehr werden, zeichnete sich schon länger ab. Nach einem sexistischen Spruch gegenüber einer Kandidatin und keinerlei Einsicht oder Reue stellte sich Katja Krasavice öffentlich gegen ihn.

Zur Story