Unterhaltung
Bild

Oliver Pocher kritisiert den Wendler nicht nur für dessen Corona-Schwurbeleien. Bild: imago images/ Future Image

Pocher äußert böse Befürchtung über Wendler-Tochter: "Das ist so unverantwortlich und asozial"

2016 wanderte Michael Wendler mit seiner damaligen Frau Claudia Norberg und der gemeinsamen Tochter Adeline in die USA aus. Doch 2018 zerbrach das Liebesglück, der Schlagerbarde verliebte sich neu und fortan glänzt Laura Müller an seiner Seite. Bis zur Wendlers Verkündung von kruden Verschwörungsmythen hinsichtlich der Bundesregierung und der angeblichen "Fake-Corona-Pandemie" war sie mit TV-Produktionen wie "Let's Dance" und allerlei Werbekooperationen gut im Geschäft.

Ihr Liebster kämpft hingegen mit Steuerschulden in Millionenhöhe. "Die wollten für mein Gestüt in Dinslaken, was ich als Gewerbe betrieben habe, die Vorsteuer für zehn Jahre wiederhaben", erklärte er einst in seiner TVNow-Doku "Laura und der Wendler – jetzt wird geheiratet!", die es mittlerweile nicht mehr gibt. Seine 18-jährige Tochter wird übrigens als "President" seiner Firma in den USA geführt.

Claudia ging mit der Plattenfirma CNI Records 2016 pleite, die sie bereits im Jahr 1999 gegründet hatte. Auch der Wendler war bei ihr unter Vertrag. In einem "Bild"-Interview gab sie an: "Ich bin sehr enttäuscht darüber, dass Michael mir bei der Bewältigung weder finanziell noch moralisch zur Seite steht. Wenn dieses Verfahren abgeschlossen wäre, würde ich vielleicht endlich zur Ruhe kommen." Und weiter: "Ich wäre Michael sehr dankbar, wenn er alle meine Schulden in Millionenhöhe bezahlen würde, die während unserer Ehe entstanden sind." Diese ganzen Umstände stoßen besonders Oliver Pocher übel auf, wie er nun in seinem Podcast deutlich zeigt.

Oliver und Amira Pocher macht Wendlers Verhalten fassungslos

Oliver Pocher stellte zunächst klar, dass man zum Wendler eigentlich nichts mehr sagen müsste. "Es ist brutal. Was sondert der bitte ab?", meinte Amira. Der Comedian entgegnete daraufhin: "Es schwenkt immer mehr von 'Der ist ein bisschen durchgeknallt' zu 'Meine Fresse, halt einfach nur mal den Mund'." Dann kam der Comedian auch auf Timo Berger zu sprechen, der in den USA höchstpersönlich versucht, sein Geld von 30.000 Euro von dem Schlagerbarden zurückzubekommen.

"Ich glaube dem schon, dass es die eine oder andere Forderung gibt. Die Art und Weise, dass der da rüberfährt, kann man gut oder schlecht finden, aber es gibt ja genug Leute, denen er Geld schuldet und da kommen noch einige auf ihn zu."

Pocher äußert böse Befürchtung über Wendler-Tochter

Zu dem aufgenommenen Bild, das in den Medien kursierte, wo zu sehen war, wie Wendler seine Tochter vorschickte, meinte Amira: "Wie er sich da duckt und versteckt, das ist jämmerlich." Pocher pflichtete bei: "Es ist peinlich, seine Tochter mit gerade einmal 18 Jahren vorzuschicken." Die 28-Jährige sagte weiter: "Die jetzt für alles haften muss." Der Komiker erklärte den Fall dann so:

"Das habe ich oft genug gesagt, das wird noch böse enden. Er hat das einmal schon erfolgreich gemacht, dass er alle Unkosten auf seine Frau abgewälzt hat, die noch so dumm gewesen ist und in die Insolvenz gegangen ist, um für seine Sachen geradezustehen. Jetzt steht seine Tochter im Handelsregister für Cape Music in Amerika und alle Kosten, die kommen, werden auf diese Firma zukommen, weil er dann auch nicht genug Geld verdient und das immer waghalsige Konstrukte sind. Das ist auch einer der Gründe, warum er in Amerika ist, wegen seiner ganzen Steuerscheiße."

"Das ist so unverantwortlich und so asozial"

Doch damit ist noch nicht Schluss, Pocher legte noch mal nach: "Das wird auf die Tochter zurückfallen und irgendwann steht sie da und hat eine halbe Million, eine Viertelmillion am Arsch, ist 20 und muss die Kacke vom Vater ausbaden. Das ist so unverantwortlich und so asozial." Amira wütete ebenfalls: "Der muss endlich mal zur Rechenschaft gezogen werden. Er denkt wirklich, er kommt mit der ganzen Scheiße durch." Und weiter:

"Sich so zu benehmen und auf dicke Hose mit dem Adventskalender für Laura zu machen, um extra noch mal zu zeigen: 'Bei uns läuft es doch, was wollt ihr alle?' Und das ist genau diese Blenderei."

Bild

Hier präsentierte Laura ihren Adventskalender von Michael Wendler. Bild: Instagram/ Laura Müller

Lauras Türchen hinterließen mit Designerschuhen, Sonnenbrille und einem iPhone somit einen bitteren Beigeschmack. Pocher kommentierte das dann so: "Ein Scheißdreck läuft bei ihm, der verdient momentan gar nichts."

(iger)

Nach umstrittener Wendler-Aussage: Elton kontert mit Gegenvorschlag

Michael Wendler verbreitet weiter seine Verschwörungsmythen und teilt schonungslos gegen Menschen aus, die sich an die Corona-Maßnahmen halten. Zuletzt richtete sich der Schlagersänger in seiner Instagram-Story direkt an Oliver Pocher und forderte den sogenannten "Impfbefürworter" zu Folgendem auf: "Da die Pharma-Industrie laut EU-Beschluss ja nicht für die Nebenwirkungen haften muss, würde ich vorschlagen, dass Oliver Pocher, der ja alle dazu aufruft, sich impfen zu lassen, das tut – …

Artikel lesen
Link zum Artikel