23.07.2022, Nordrhein-Westfalen, D
Cathy Hummels kommuniziert regelmäßig auf Instagram mit ihren Fans. Bild: dpa / Lukas Fortkord
Stars

Cathy Hummels über Neuanfang: "Trenne mich von toxischen Dingen"

18.09.2022, 09:56

Wer Cathy Hummels' Leben verfolgt, weiß, dass die Moderatorin momentan keine leichte Zeit durchmacht. Nach 15 Jahren sollen sie und Fußballer Mats Hummels kein Paar mehr sein, seit einigen Monaten soll die Scheidung laufen. Dazu kommt, dass Mats in den vergangenen Monaten immer wieder mit anderen Frauen gesichtet wurde. Der Bundesliga-Profi selbst äußerte sich bisher nicht zu den Spekulationen, die sein Liebesleben betreffen.

Dafür äußert sich Cathy gerne auf Instagram und teilt ihren fast 700.000 Follower:innen regelmäßig mit, wie es ihr geht. So berichtete sie vor einigen Wochen, dass sie an Magenproblemen leide, die vermutlich durch ihren privaten Ärger ausgelöst wurden.

Aufgrund der vielen Turbulenzen hat die 34-Jährige für sich Konsequenzen gezogen: Sie möchte einen Neuanfang wagen – auch wenn sie Veränderungen hasst, wie selbst einmal offenbarte. Was zu diesem Neuanfang für sie dazugehört, erklärte sie nun ausführlicher.

Cathy Hummels verändert ihr Leben

Im Gespräch mit "Bunte.de" verriet sie, dass der Neuanfang für sie darin bestehe, "dass ich immer mehr zu mir finde". Außerdem gehöre dazu, dass sie "immer mehr weiß, was ich im Leben will, was mir guttut." Weiter führte sie aus, dass es in diesem Zusammenhang auch wichtig sei, zu wissen, was ihr nicht guttut. Daran anschließend ergänzte sie:

"Und dass ich mich eben von Dingen, die toxisch sind, trenne. Manchmal tut Loslassen weh, aber ein Neuanfang kann auch etwas Schönes sein und das ist es, was ich gerade mache."

In einer Instagram-Story ging sie auch bereits auf ihren Neuanfang ein. Dort erklärte sie, dass sie ihr Leben neu sortieren und ihre Ernährung umstellen wolle, "um einfach so gesund wie nur möglich zu sein."

Cathy spricht über ihre Ernährung

Dass Ernährung in ihrem Leben eine große Rolle spielt, bekräftige sie auch noch einmal gegenüber dem Boulevard-Portal:

"Ich vertrete die Meinung: Du bist, was du isst."

Ihr sei es wichtig, ihren Körper optimal mit Nährstoffen zu versorgen. "Deswegen bin ich meist gut vorbereitet, auch, damit ich nicht hungern muss." Dinge wie Proteinriegel oder Nüsse habe sie immer dabei. "So hab ich immer Power", sagte Cathy.

In diesem Zusammenhang verriet sie noch: "Wenn vom Vortag Reste übrigbleiben, nehme ich diese sogar mit und packe sie in eine Tupperdose. Ich mixe mir dann immer Bowls-to-go. Nachhaltigkeit ist ein bedeutender Punkt für mich." Aus diesem Grund ernähre sie sich auch "vegan/vegetarisch".

"Chez Krömer": Faisal Kawusi beschimpft Moderator nach TV-Eklat

Durch seinen Auftritt bei "Chez Krömer" sorgt Faisal Kawusi erneut für Aufsehen: Denn Krömer regt sich über Kawusi so auf, dass er die Sendung einfach vorzeitig abbricht. Zuvor hatte er den Comedian in der Show mit einem umstrittenen Spruch aus dem Frühjahr konfrontiert: Damals kommentierte Kawusi mit einer Antwort an die Youtuberin Silvi Carlsson auf geschmacklose Weise einen K.-o.-Tropfen-Witz von Joyce Ilg bei Social Media und erntete empörte Reaktionen.

Zur Story