12.03.2022. Düsseldorf. Moderatorin Eleonore Lola Naomi Weippert als Special Guest am Rande der Special Days eines großen Modehauses. Düsseldorf City Nordrhein-Westfalen Deutschland *** 12 03 2022 Dus ...
Lola Weippert hat auf Instagram über 500.000 Follower:innen.Bild: IMAGO/Oliver Langel
Prominente

RTL-Moderatorin Lola Weippert zeigt sich in Unterwäsche: "Pure Leidenschaft"

18.09.2022, 16:22

Ob auf den Malediven oder auf dem Konzert von Ed Sheeran, bei Lola Weippert geht es gerade äußerst turbulent zu. Nun meldet sich die Moderatorin auf Instagram wegen eines ganz anderen Themas: Sie bringt ihre eigene Unterwäschekollektion heraus.

"Endlich" kann Lola ihren mehr als 528.000 Follower:innen präsentieren, woran sie seit längerer Zeit im Hintergrund gearbeitet hat: Gemeinsam mit einer Unterwäschenmarke kreierte die 26-Jährige nämlich ein Dessous-Set. Von dem Ergebnis ist die Moderatorin selbst offenbar so begeistert, dass sie die Stücke gleich selbst auf ihrem Instagram-Account vorführt.

Lesenswert: TV-Programm wird wegen Beerdigung der Queen komplett geändert

Lola Weippert nur in Dessous auf Instagram

Damit auch alle Facetten der eigenen Kollektion zum Vorschein kommen, rekelt sich die TV-Persönlichkeit vor der Kamera – in ihrem schwarzen Set bestehend aus Spitzen-BH und String sowie einem Kimono. Dabei verrät sie auch gleich, warum sie sich darin ziemlich wohl fühlt:

"Es strahlt für mich pures Selbstbewusstsein, pure Leidenschaft und vor allem pure Power aus."
Ihren Fans präsentiert Lola Weippert ihr Dessous-Set mit dem Namen "Lola".
Ihren Fans präsentiert Lola Weippert ihr Dessous-Set mit dem Namen "Lola".bild: instagram /lolaweippert

Kurz nach der Vorstellung ihrer Kollektion präsentiert Lola auch schon die ersten Reaktionen auf ihre selbst entworfenen Dessous. "Ich sehe gerade alle eure Reaktionen und könnte heulen, weil ich schon sehe, dass ihr bestellt wie die Wahnsinnigen", sagt die "Tempation Island"-Moderatorin gerührt in ihrer Story.

Lola Weippert spendet einen Teil an Organisation

Mit der Unterwäsche-Kooperation ist auch eine feministische Message verbunden. Lola Weippert kämpft dafür, dass "Frauen sich mehr als Schwestern und weniger als Rivalinnen sehen". Auch die Kooperationspartner:innen und Hersteller:innen ihrer Dessous haben sich diesem Ziel verschrieben, wie die Moderatorin erklärt. Mit einem möglichst breiten Angebot an Größen und Formen soll niemand ausgeschlossen werden.

Zudem verkündet Lola, dass pro verkauftes Teil ein Euro an die Organisation HateAid geht, die Opfer von Online-Hass unterstützt.

"Wie soll ich dann ein Kind großziehen?" – Lola Weippert gerät bei Baby-Frage in Panik

Dass Moderatorin Lola Weippert ein Herz für Kinder hat, zeigt sie immer wieder in den sozialen Netzwerken. Auf Instagram postete sie bereits mehrfach Fotos von sich mit dem Nachwuchs von Freunden. Die Follower:innen waren von den Schnappschüssen jedes Mal völlig begeistert und so häuften sich unter den Fotos Kommentare à la "steht dir gut". Doch das Thema Kinder ist bei Lola viel weniger präsent, als es oft den Anschein macht.

Zur Story