Unterhaltung
Stars

Sarah Engels spricht ehrlich über Herausforderungen zwischen Job und Familie

Sarah Engels ist Mutter zweier Kinder.
Sarah Engels ist Mutter zweier Kinder.Bild: Instagram/ Sarah Engels
Stars

Sarah Engels spricht über Herausforderungen zwischen Job und Familie: "Schon ein kleiner Spagat"

19.04.2022, 15:46
Mehr «Unterhaltung»

Sarah Engels und ihr Mann Julian wurden im vergangenen Jahr erstmals gemeinsam Eltern. Auf Instagram verkündete die Künstlerin stolz: "Unsere kleine Prinzessin Solea Liana Engels. Am 2.12.21 durften wir dich endlich in unsere Arme schließen und werden dich von nun an nie mehr loslassen. Papa, Mama und dein großer Bruder lieben dich unendlich und sind voller Glück und Stolz." Die Sängerin brachte aus der früheren Ehe mit Pietro Lombardi Sohn Alessio mit in die Beziehung.

Nach einer turbulenten Trennungsphase 2016 sind Sarah und Pietro längst zu einer glücklichen Patchworkfamilie zusammengewachsen. Auf Instagram verfolgen Millionen von Menschen ihren Alltag. Derzeit befindet sich die Influencerin und Unternehmerin auf den Malediven und genießt mit ihren Kids und ihrem Liebsten ihren Urlaub. Im Interview mit "Bunte" verriet die 29-Jährige nun, wie sie derzeit Berufliches und Privates zusammenbringt und offenbarte, wann sie an ihre Grenzen stößt.

Sarah Engels gewährt Einblicke in ihren Alltag als Zweifach-Mama

Im Gespräch mit der Zeitschrift gab Sarah zunächst an, dass sie dankbar und glücklich sei, dass sie ihre Familie bei sich habe und sie gesund sei. "In der heutigen Zeit schätzt man das, glaube ich, umso mehr", sagte die "Te amo mi amor"-Interpretin. Sarah erklärte, dass sie auch sehr stolz auf Alessio wäre, der sehr "liebevoll und behutsam mit seiner kleinen Schwester" umgehe.

Als sie sich selbst an ihre Kindheit zurückerinnerte, meinte die Musikerin nachdenklich: "Es gab so viele Dinge, die Spaß gemacht haben! Vor allem diese Unbeschwertheit; ohne Angst und ohne Sorgen aufzuwachsen. Leider ist es in der heutigen Zeit schon etwas anders." Ihr Leben findet nun in der Öffentlichkeit statt. Auf die Frage, wie sie es schaffe, Jobs, Sport und Familie unter einen Hut zu bringen, offenbarte die Mutter zweier Kinder:

"Es ist schon ein kleiner Spagat, aber machbar! Ich habe das große Privileg, dass ich nicht alleine bin. Ich habe eine Familie, die mich sehr unterstützt und ich bin und war schon immer jemand, der gerne viel gemacht hat. So wird mir nie langweilig und es finden sich immer neue Herausforderungen."

Allein aus beruflichen Gründen muss sie auch viel Zeit auf Instagram verbringen. Dazu erklärte Sarah abschließend: "Es ist schon einiges an Zeit. Definitiv! Aber es ist nicht so, dass ich den ganzen Tag mit dem Handy herumrenne. Ich nehme mir bewusste Zeiten und Momente, in denen ich das Handy weglege und Zeit mit der Familie genieße. Der Zuschauer hat zwar das Gefühl, er habe den ganzen Tag bei mir verfolgt, aber manche Ausschnitte gehören dann doch nur mir und meiner Familie."

(iger)

"Let's Dance": Ex-Kandidatin Maria Clara Groppler überrascht mit Knallhart-Ansage

Maria Clara Groppler flog als erster Promi aus der Show. Gemeinsam mit Profi Mikael Tatarkin konnte sie die "Let's Dance"-Jury und auch das Publikum nicht überzeugen. Die beiden bekamen für ihren Cha-Cha-Cha nur zehn Punkte. Damit landeten sie zwar nicht auf dem letzten Platz, bekamen aber zu wenig Anrufstimmen. Joachim Llambi fällte ein deutliches Urteil über sie: "Ich mag ja gerne freche junge Frauen, die sind taff, wissen, wo sie hinwollen. Wenn diese jungen Frauen so eine große Klappe haben, dann müssen sie auch abliefern. Das hast du nicht gemacht."

Zur Story