Rapperin Shirin David ist sehr offen gegenüber ihrer Instagram-Community.
Rapperin Shirin David ist sehr offen gegenüber ihrer Instagram-Community.Bild: www.imago-images.de / imago / Eventpress

Rapperin Shirin David macht trauriges Geständnis: Das wird "langsam zur Gewohnheit"

29.08.2022, 13:22

Rapperin Shirin David hat sich in den vergangenen Jahren als ernstzunehmende Künstlerin im Musikbusiness etabliert. Bei "DSDS" hätte man sie außerdem gerne wieder in der Jury gehabt. In der Staffel von 2017 hatte sie bereits einen Platz hinter dem Jurypult. Für die finale Staffel der Castingshow hat sie RTL jedoch einen Korb gegeben. Erst am Wochenende gab es um ihre Absage Zoff mit dem für die letzte Staffel zurückkehrenden "DSDS"-Urgestein Dieter Bohlen.

Nachdem dieser einen Screenshot aus einem Bericht über die Absage in seiner Instagram-Story geteilt und mit "Blödsinn" kommentiert hatte, veröffentlichte die Rapperin einen Chatverlauf mit Bohlen. Bohlen hätte sie zwar gerne in der Jury gehabt, jedoch nicht mit ihren Forderungen, schrieb er ihr. Shirin David antwortete darauf, dass RTL allen Forderungen zugestimmt hätte, bis auf der, dass die Jury diverser sein müsse. Anschließend postete Dieter Bohlen sogar ein Videostatement, in dem er seine Sicht der Dinge erklärte.

In der Staffel 2017 arbeiteten Shirin David und Dieter Bohlen noch zusammen.
In der Staffel 2017 arbeiteten Shirin David und Dieter Bohlen noch zusammen.Bild: Getty Images Europe / Florian Ebener

Shirin David spricht auf Instagram über Gaslighting

Den Zoff auf Social Media konnten Shirin Davids Fans also hautnah miterleben. Und davon hat die Rapperin viele. Rund 6,1 Millionen Follower:innen folgen ihr auf der Plattform. Ihnen gibt sie häufiger solche privaten Einblicke. Erst am Sonntag gesteht sie ihrer Community, welche traurige Gewohnheit sich in ihr Leben bereits eingeschlichen hat.

Es geht um folgendes Thema: Gaslighting. Ein psychologischer Begriff, der eine Form psychischer Gewalt beziehungsweise Missbrauch bezeichnet. Denn Gaslighting bedeutet, dass jemand versucht, einen anderen Menschen gezielt zu manipulieren und zu verunsichern. In der Folge können Betroffene allmählich Wahrnehmung und Realität nicht mehr voneinander unterscheiden.

Shirin David hat damit auch Erfahrungen in ihrer Berufswelt

Eine Person wollte von ihr wissen, ob sie Gaslighting "schon mal im öffentlichen Bereich erlebt" habe. Daraufhin erzählte sie in ihrer Instagram-Story:

"Im öffentlichen Bereich stelle ich mich mental leider immer schon darauf ein, weil es langsam zur Gewohnheit wird."
Shirin David berichtet auf Instagram von ihren Erfahrungen mit Gaslighting.
Shirin David berichtet auf Instagram von ihren Erfahrungen mit Gaslighting.Bild: Instagram / Screenshot / shirindavid

Außerdem gibt sie zu verstehen, dass auch die Musikbranche in der Hinsicht nicht ohne sei. Vor allem in ihrer Berufswelt sei das ein riesiges Thema, erklärt die Musikerin zusätzlich.

Eine traurige Erfahrung, über die die 27-Jährige mit ihren Follower:innen spricht.

(and)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Let's Dance"-Star spricht Klartext über Training mit Promis: "Würde nicht mal Gefühle zulassen"

Valentin und Renata Lusin standen erstmals 2018 als Profis auf dem "Let's Dance"-Parkett. Renata schaffte es sogar 2021 zusammen mit Rúrik Gíslason, den Staffel-Sieg zu holen. Im gleichen Jahr gewann sie auch gemeinsam mit ihrem Mann bei der Profi-Challenge. Seit 2014 sind die beiden verheiratet und zogen nun in ihre Eigentumswohnung in Düsseldorf.

Zur Story