Helena Zengel, Tom Hanks, News of the World 2020 Credit: Bruce Talamon / Universal Pictures / The Hollywood Archive Los Angeles CA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xPhotoxCredit:xBrucexTalamon/UniversalxPicturesx 34069002THA

Den Western "Neues aus der Welt" gibt es ab dem 10. Februar auf Netflix. Bild: IMAGO / Cinema Publishers Collection

watson-super-Serienguide: Netflix-, Amazon- und Disney+-Highlights für die 2. Februarwoche

Jedes Wochenende gibt es für euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Sky, Joyn und MagentaTV in unserem ultimativen Streaming-Guide – von den spannendsten Serien-Neustarts bis zu versteckten Juwelen.

Schön, dass es draußen gerade so richtig kalt ist, denn so macht das Einkuscheln auf dem Sofa noch viel mehr Spaß! Für gute Unterhaltung sorgen an diesen gemütlichen Abenden die neuesten Filme und Serien auf den Streaming-Portalen. Wir haben die schönsten Perlen für euch herausgesucht, damit die Auswahl vielleicht etwas einfacher fällt. Schließlich ist das Angebot wie immer groß.

Egal ob Dokumentationen, Sitcoms, Mystery-Thriller oder irgendetwas dazwischen: Im watson-super-Serienguide findet ihr genau die richtigen Serien und Filme für euch!

Netflix

Drama

Bei Netflix wird es richtig ästhetisch: Ab dem 5. Februar könnt ihr das Liebesdrama "Malcolm & Marie" streamen. Darin spielen John David Washington ("Blakkklansmen") und Zendaya ("Spider Man", "Euphoria") ein Liebespaar. Der Filmemacher Malcolm kehrt mit seiner Freundin Marie von der Premiere seines neuen, gefeierten Films nach Hause zurück. Er geht davon aus, dass sein Film ein großer kommerzieller Erfolg werden wird. Als die beiden am Abend dann aber über ihre früheren Beziehungen reden, erfahren sie hierbei Dinge von dem jeweils anderen, von denen sie nichts wussten. Wird ihre Liebe diese harte Probe überstehen?

Klassiker

Bevor in nächster Zeit irgendwann die dritte Staffel zu Netflix kommt, solltet ihr vorher unbedingt (nochmal) die ersten beiden Staffeln von "You" sehen. Die Serie ist außerdem so voller Twists und Ereignisse, dass man sie gut und gerne ein zweites Mal schauen kann, um auf dem neuesten Stand zu sein. In der Serie geht es um den jungen Mann Joe Goldberg, der als Buchhändler in New York arbeitet. Eines Tages lernt er die hübsche Studentin und aufstrebende Autorin Beck kennen und die beiden daten sich. Doch begegnet Joe ihr nicht ein wenig zu oft, dass es noch ein Zufall sein könnte? Becks Freundinnen werden ebenfalls misstrauisch und ist Joes Ex-Freundin wirklich eines Tages einfach spurlos verschwunden? Spannend, modern und richtig psycho!

Bild

Die neuesten Serien und Filme hat Watson-Autorin Sophia für euch recherchiert. bild: di matti

Amazon Prime

Das ist neu

Auf Amazon Prime könnt ihr ab dem 8. Februar die neue Serie "Soulmates" schauen. Dabei handelt es sich um eine Anthologie-Serie, die unter anderem von den gleichen Autoren wie von "Stranger Things" und "Black Mirror" stammt, weshalb auch einige Schauspieler aus diesen Serien dabei sind. Darum geht's: 15 Jahre in der Zukunft gibt es ein Unternehmen, das anbietet, durch einen genetischen Test den einen Seelenverwandten zu finden. In jeder Folge wird die Liebesgeschichte von zwei Menschen beleuchtet, die manchmal wie eine romantische Komödie, manchmal als Drama und manchmal auch als Horror endet. Mit dabei sind unter anderem Charlie Heaton von "Stranger Things" und Gustav Skårsgard aus "IT".

Hollywood Kino

Ab dem ab 8. Februar könnt ihr bei Amazon Prime "Monuments Men" schauen. Der Film mit George Clooney, Matt Damon und Bill Murray beruht sogar auf einer wahren Begebenheit: Während des zweiten Weltkriegs versucht ein Zusammenschluss von Alliierten, große Meisterwerke der Kunst aus den Händen der Nazis zu befreien, um sie vor der Zerstörung zu schützen und sie ihren rechtmäßigen Besitzern zurückzugeben. Bei der Gruppe handelt es sich jedoch keinesfalls um Elitesoldaten, wie es die Situation vermutlich erfordern würde, sondern Kunsthistoriker, Kuratoren und Museumsdirektoren müssen sich mit Gewehren und Granaten durch feindliches Gebiet kämpfen.

Sky

Crime

Neu bei Sky könnt ihr die dritte Staffel der britisch-kanadischen Kriminalserie "Tin Star" streamen. Darum geht es in der Serie: Der ehemalige Londoner Undercover-Polizist Jim Worth wird der neue Polizeichef von Little Big Bear, einer Kleinstadt in den kanadischen Rocky Mountains. Dort ist er mit seiner Familie hingezogen, um seiner gewalttätigen Vergangenheit zu entkommen. Doch durch die verbrecherische Ölfirma "North Stream Oil" holt Jims Vergangenheit ihn doch wieder ein – und sein aggressives, alkoholabhängiges Alter Ego taucht wieder auf, denn Jim hat eine multiple Persönlichkeitsstörung.

Comedy

Bei Sky könnt ihr jetzt neu den deutschen Film "Nightlife" schauen. Darin versucht Milo (Elyas M'Barek) eigentlich die schöne Musikmanagerin Sunny (Palina Rojinski) zu daten, doch "geschäftliche" Probleme kommen dazwischen: Milo und sein bester Kumpel Renzo (Frederick Lau) haben nämlich mehrere Kilo Kokain verloren und werden daraufhin von einem Schuldeintreiber verfolgt – der natürlich auch vor Gewalt nicht zurückschreckt. Aus dem eigentlich gemütlichen Date wird also eine wilde nächtliche Jagd durch Berlin und Brandenburg. Witziger Film, der besser ist, als man vielleicht von einer deutschen Komödie erwarten würde!

Disney +

Spaß

Ab dem 5. Februar gibt es bei Disney die neue Zeichentrickserie "Willkommen im Haus der Eulen". Die richtet sich zwar vielleicht ein wenig mehr an Kinder, doch wie bereits "Gravity Falls" gezeigt hat, schauen das Erwachsene auch mal ganz gerne. In der Serie gerät das menschliche Teenie-Mädchen Luz durch ein Portal in eine magische Welt, in der es Hexen und sprechende Tiere gibt. Schnell freundet sie sich mit der rebellischen Eda an und träumt davon, selbst eines Tages eine Hexe zu werden. Bis dahin erlebt sie aber bereits viele Abenteuer in der neuen aufregenden Welt und dem "Haus der Eulen".

MagentaTV

Politik-Thriller

Ab dem 4. Februar gibt es bei MagentaTV exklusiv die neue britische Politik-Serie "Roadkill". Hugh Laurie spielt darin einen englischen Politiker, der unbedingt an die Macht will. Also quasi "Dr. House" trifft "House of Cards". Er ist beim Volk beliebt – doch unter anderem auch, weil er verschiedene Affären und Korruptionsvorwürfe geschickt verheimlichen kann. Doch dann kommt auch noch heraus, dass er eine uneheliche Tochter hat, die im Gefängnis sitzt. Das sieht gar nicht gut aus für einen zukünftigen Premierminister...

Joyn

Comedy

Bei Joyn startet ab dem 4. Februar die zweite Staffel der Comedy-Serie "Bless this Mess". Darum geht's: Ein Ehepaar aus der Großstadt New York, gespielt von Lake Bell und Dax Shephard, haben Sehnsucht nach einem einfacheren Leben. Da trifft es sich, dass Mike von seiner Großtante eine Farm in Nebraska erbt. Und so ziehen die beiden in den mittleren Westen der USA. Es stellt sich nur hinaus, dass die Farm eher eine Bruchbude ist und die beiden nun erste einmal mit der Renovierung zu tun haben. Auch die ländlichen Nachbarn sind ganz anders als die kosmopolitischen Großstadtfreunde des Paares. Witzige Wohlfühl-Serie ohne zu viele Klischees.

Film der Woche

Bei Netflix läuft ab dem 10. Februar der Hollywood-Western "Neues aus der Welt." Darin spielt Tom Hanks den Veteranen und Nachrichtenboten Jefferson, der im 19. Jahrhundert durch den wilden Westen Amerikas fährt, dort Geschichten erzählt und von den neuesten Ereignissen in der Welt berichtet. Eines Tages trifft er auf seinen Reisen die 10-jährige deutschstämmige Johanna, die nach dem Tod ihrer Eltern sechs Jahre lang von einem indigenen Volk aufgezogen wurde. Nun soll Jefferson sie zu ihren Verwandten bringen, die sie nicht kennt. Johanna wird im Film von der deutschen Nachwuchsschauspielerin Helena Zengel gespielt, die ihr vielleicht aus "Systemsprenger" kennt.

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Elite": Intime Szene erntet heftige Zuschauer-Kritik

Am vergangenen Freitag erschien die vierte Staffel von "Elite" bei Netflix mit acht weiteren Folgen. Nach dem Abgang mehrerer Schülerinnen und Schüler beginnt ein neues Kapitel an der Elite-Schule – mit neuen Gesichtern. Nun tritt Phillipe Florian Von Triesenberg als Hauptcharakter auf den Plan. Gegenüber Mädchen, mit denen er ausgeht, wird er oft übergriffig und schließlich versucht er auch, Cayetana zu vergewaltigen.

Dass der Prinz ein sehr problematisches Verhalten an den Tag legt, daran …

Artikel lesen
Link zum Artikel