Lukas Podolski ist bei den "Supertalent"-Live-Shows mit dabei.
Lukas Podolski ist bei den "Supertalent"-Live-Shows mit dabei.Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Überraschung bei "Das Supertalent": Lukas Podolski kehrt als Juror zurück

30.09.2021, 09:41

Die Produktion der jüngsten Staffel von "Das Supertalent" musste bereits Turbulenzen durchstehen: Bereits nach seinem ersten Arbeitstag für RTL wurde Lukas Podolski positiv auf das Coronavirus getestet, weshalb er sich umgehend in Quarantäne begab. Für seinen Juryposten hatte das natürlich drastische Folgen, denn der Star-Kicker fiel damit vorerst aus. Ob er noch einmal zurückkehren würde, war unklar – bis jetzt.

Eine Sender-Sprecherin bestätige nun das Comeback von Podolski in der Sendung. Alle Fans, die sich besonders auf ihn gefreut haben, können somit aufatmen.

Podolski vor "Supertalent"-Rückkehr

Im August musste der Star-Kicker seinen Stuhl in der Castingshow erst einmal räumen – immerhin aber bewertet er die Kandidaten in den kommenden Liveshows. RTL gab bekannt:

"Er wird in den Live-Shows von 'Das Supertalent' wieder am Jurypult sitzen."

Bereits am 2. Oktober startet "Supertalent" ohne Dieter Bohlen in sein nächstes Kapitel. Die beiden Halbfinals sowie das Finale mit Podolski sind dann für November bzw. Dezember angesetzt. Die vorangestellten Jury-Castings, für die der 36-Jährige nur kurz vor der Kamera stand, umfassen insgesamt sieben Folgen.

Nach Angaben der "Bild" wird die am kommenden Samstag zum Auftakt ausgestrahlte Episode übrigens nicht die mit Podolski sein. Wann RTL die Folge mit seiner Beteiligung zeigt, ist bislang nicht offiziell bekannt.

Frischzellenkur für "Das Supertalent"

Als Podolski-Ersatz wurden die Ehrlich Brothers engagiert, daneben bilden Michael Michalsky und Chantal Janzen die Stammbesetzung in diesem Jahr. Daneben gibt es auch einen wechselnden Jury-Posten. Dieser ist unter anderem mit Motsi Mabuse und Sophia Thomalla besetzt.

Und auch im Bereich der Moderation hat RTL einen radikalen Wechsel vollzogen. Daniel Hartwich und Victoria Swarovski sind raus, dafür führen Chris Tall und Lola Weippert durch das Format. Der Comedian war zuvor Juror gewesen, wechselt also nur die Aufgabe innerhalb der Sendung.

(ju)

Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Tagesschau"-Sprecherin wechselt zu ProSieben: "Jonglieren mit mehreren Bällen"

Karolin Kandler wurde als Sky-Moderatorin bekannt, bevor es sie als Sprecherin zur "Tagesschau" verschlug. Nun steht für die 37-Jährige wieder ein Job-Wechsel bevor, denn nach Angaben von "Bunte" heißte ihre nächste Station ProSieben. Bei dem Privatsender soll sie bereits im November ihren ersten Einsatz haben.

Zur Story