Heidi Klum schickte einen Post bei Instagram zu früh ab.

Heidi Klum schickte einen Post bei Instagram zu früh ab. Bild: heidiklum/instagram

"GNTM"-Panne: Heidi Klum enthüllt Namen der Finalistinnen viel zu früh

Heidi Klum versorgt ihre Fans nahezu jeden Tag mit neuem Content bei Instagram – seien es Aufnahmen mit ihrem Ehemann Tom oder Einblicke zu "GNTM". Doch obwohl die 47-Jährige eigentlich ein Social-Media-Profi ist, ist auch sie nicht vor Pannen gefeit. Dies bewies nun ein wohl etwas voreiliger Post am Donnerstag, den Heidi schließlich wieder löschte. Unbemerkt blieb er deshalb aber keineswegs.

Die Wahlamerikanerin verriet bei Instagram viel zu früh, welche "GTNM"-Kandidatinnen ins Finale einziehen. Dies sollte eigentlich durch das Halbfinale verraten werden, doch Heidi setzte den Beitrag bereits vor der Ausstrahlung der Show am Donnerstag ab.

Heidi Klum verplappert sich bei Instagram

Die "GNTM"-Chefin lud ein Video mit dem Elimination-Walk der Halbfinal-Episode hoch und zeigte mehrere Stunden zu früh, dass Soulin, Alex, Dascha und Romina ins Finale einziehen. Dazu schrieb sie nämlich einen Kommentar, der keine Missverständnisse aufkommen lässt:

"Wow, was für eine Reise. 16 Wochen und meine Finalistinnen stehen fest: Alex, Dascha, Romina und Soulin! Ich freue mich auf das große Finale mit euch."

Wer am Donnerstag also zum richtigen (beziehungsweise je nach Betrachtung auch eher falschen) Moment auf Heidi Klums Instagram-Profil war, wurde mal eben stark gespoilert – durch die Model-Mama höchstpersönlich. Allerdings erkannte sie den Fehler umgehend und löschte den Post demensprechend schnell.

Nach dem Halbfinale setzte Heidi übrigens keinen Beitrag mehr zu den Finalistinnen bei Instagram ab, dabei hätte sie den gelöschten Clip samt euphorischer Anmerkung ja einfach noch einmal hochladen können.

Die Vorfreude auf das große Finale nächste Woche trübt der Fauxpas aber für die Fans hoffentlich nicht. Am kommenden Donnerstag entscheidet sich im Rahmen einer Live-Show, wer als Siegerin hervorgeht und das Topmodel 2021 wird. Ashley wird aus persönlichen Gründen nicht teilnehmen, obwohl sie von Heidi das Final-Ticket erhielt – die Kandidatin verließ den Wettbewerb auf den letzten Metern freiwillig.

(ju)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Let's Dance"-Profi ermahnt Kandidatin nach intimer Trainingspanne: "Ich möchte gerne noch Kinder von Valentin!"

"Let's Dance" bei RTL geht langsam aber sicher in die heiße Phase – in den Proben zum Viertelfinale wurde es auch abseits der Kameras ziemlich schlüpfrig, allerdings nicht ganz absichtlich. Die "GZSZ"-Schauspielerin Valentina Pahde tanzt in diesem Jahr nämlich mit dem Profitänzer Valentin Lusin – und im Training kam sie ihrem Tanzpartner etwas zu nah.

Am Freitag stehen bei "Let's Dance" sogenannte Trio-Tänze auf dem Programm, bei denen auch bereits ausgeschiedene Tänzer wieder zurückkehren. …

Artikel lesen
Link zum Artikel