Unterhaltung
Bild

Bild: RTL/ilbusca/Getty Images/Montage Watson

Wendler im "Sommerhaus der Stars": Die schlimmsten Sprüche über seine Freundin

Von Lauras "Popo" bis zu äh Lauras "Popo": Auch in der aktuellen Folge ließ der Sänger nichts aus.

Das "Sommerhaus der Stars" ist in vollem Gange. In Portugal kämpfen acht mehr oder weniger (... eher weniger) prominente Paare um die Ehre, das geilste Paar weit und breit zu sein. Zu diesem Zweck hat RTL auch mal wieder die Crème de la Crème der deutschen Star-Szene rausgekramt: Die sind so famous, dass sie teilweise nicht einmal ein "Starporträt" bei der "Gala" haben (und mal ehrlich, wer hat denn heute keins?).

Wer alle folgenden Namen schon vor der vierten Staffel "Sommerhaus" kannte, darf laut "BINGO!" rufen. Dabei sind dieses Jahr:

... und, zu guter Letzt:

Insbesondere das letzte Pärchen sorgt schon nach der zweiten Folge der aktuellen Staffel für die meisten Schlagzeilen. Damit kennen sie sich aber aus; schließlich steht die Beziehung vom "Wendler" und Laura schon seit ihrem Beginn im vergangenen Herbst unter dem schlechten Stern der entsetzten Presse. Während Wendler nämlich 47 Jahre alt ist, durfte seine Laura erst 19 Geburtstagskerzen auspusten. Und das findet gefühlt ganz Deutschland... – sagen wir – nicht gut.

"Wo die Liebe hinfällt", sagen wir, und da Laura volljährig ist, spricht zumindest gesetzlich nichts gegen die Beziehung. Was hingegen doch unleugbar problematisch ist: Die Sprüche ihres Liebsten vor der Kamera des "Sommerhauses". Wendlers Wortwahl in der aktuellen Folge fällt nämlich längst nicht mehr in die Kategorie "lustig". "Grenzwertig" trifft es da schon eher – insbesondere, da seine eigene Definition dieses Wortes mit der der Allgemeinheit nicht viel gemeinsam hat...

Voilà: Ein kleines Worst-of der katastrophalsten Sprüche des Michael Wendler!

Bild

Bussi, Bussi! Bild: RTL/Screenshot

Wendler: Was heißt nochmal "grenzwertig"?

Als sich "Sommerhaus"-Bewohner Willi mit Wendler über dessen, äh, gewöhnungsbedürftiges Kuschelverhalten mit Laura unterhält, platzt aus dem Sänger (das macht der Wendler nämlich zumindest offiziell beruflich!) ein Kommentar, der die Frage aufwirft: Was ist denn für ihn hinter der Grenze?

Willi: “Das [mit dir und Laura] ist grenzwertig für viele.”
Wendler: “Weißt du, was grenzwertig ist? Wenn man sich an Kindern vergreift oder vergeht. Das ist für mich grenzwertig. Du weißt, wie 16-Jährige heute sein können. Es gibt auch 18- oder 19-Jährige, die zu 15-, 16-, 17-Jährigen 'ne Beziehung haben. Gibt’s ja auch. Ist das grenzwertig? Das ist aber auch verboten. Es ist auch verboten!”

Was Willi übrigens so schockierte: diese Szene.

Bild

Laura wirkt irgendwie nicht so happy. Bild: RTL/Screenshot

Direkt zu Beginn der Folge sehen wir Wendler und Laura im Stockbett Marke "Klassenfahrt" kuscheln. Soweit, so gut. Lauras Pobacken hängen ein bisschen raus. Soweit, auch noch so gut. Aber Wendler findet die Pobacken so supi, dass er daraufhin immer schön drüberstreichelt und draufklatscht. Und dann auch noch andere Anwesende fragt: "Willst du auch mal?"

"Die Kamera guckt dich schon an. Das geht nicht. Ich kann deinen Popo da jetzt nicht so zeigen."

... sagt er und zieht ihre Shorts noch weiter nach oben.

"Wie geht das denn heute weiter mit Sex? Ihr fangt heute an, und wir machen mit." *klatscht 7x auf Lauras Po*

... möchte er von dem zurecht verstörten paar willi & jasmin wissen.

"Sie mag es sehr, wenn ich sie berühre. Und ich mag es auch. Von daher passt das. Ist ja meine Freundin, kann ich ja auch anfassen."

... erklärt er uns dankenswerterweise danach.

"Manche sind vielleicht ein bisschen traurig, oder vielleicht ein bisschen eifersüchtig, weil sie selber sich vielleicht gerne sowas wünschen."

... erklärt er sich die mangelnde Begeisterung der anderen.

Und wir alle nur so:

Bild

Bild: RTL/Screenshot

Kommen wir nochmal zu seinem Gespräch zwischen Wendler und Willi zurück.

Der betonte nämlich immer wieder, dass er selbst so seine Probleme damit hätte, als Vater einer jugendlichen Tochter die Beziehung zwischen Wendler und Laura emotionslos hinzunehmen. Darauf entgegnete der Wendler:

“Die ist doch keine Minderjährige mehr. Die ist doch nicht 12! Mit 15 sind die doch schon fertig. Fertig!”

Und auch zu der Vater-Perspektive hatte er eine klare Meinung:

“Laura hat ganz klar gesagt: Wenn mein Papa nicht mit der Konstellation leben könnte, dann würde ich mich für dich entscheiden, und nicht für meinen Vater. Das machen die Töchter immer, das darfst du nicht vergessen. Der Mann, den die Frauen lieben, der Freund, der ist immer wichtiger als der Vater in dem Moment.”

Da hält aber jemand sehr viel von sich selbst. Generell wirkte der Wendler durch seine Kommentare in dieser Folge unsympathischer denn je.

Und auch Twitter hatte eine eindeutige Meinung zu den Aktionem vom Wendler:

Und sogar RTL machte sich auf merkwürdige Art über Lauras Demütigung lustig:

Hoffen wir, dass die beiden nächste Woche rausfliegen.

Bild

Bild: RTL/Screenshot

Damit zumindest Laura noch den Rest ihrer Würde behalten kann – und nicht länger so tun muss, als sei sie völlig mit dem einverstanden, was dort mit ihr geschieht...

Was haltet ihr von Wendlers Sprüchen? Schreibt's in die Kommentare!

Warum gucken Frauen "Germany's Next Topmodel"?

Play Icon

Weiter geht's:

7 Logik-Fehler in TV-Serien, über die du dich bis heute aufregst

Link zum Artikel

6 Bilder, die deine Serien-Sucht beschreiben

Link zum Artikel

So sehen die "Pfefferkörner" heute aus 😱

Link zum Artikel

Die Netflix-Serie "Insatiable" ist eine kranke Krise aus Glitzer

Link zum Artikel
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Posen vorm Reaktor – Influencer machen geschmacklose Instagram-Posts in Tschernobyl

Der Erfolg der HBO-Miniserie "Chernobyl" ist überwältigend. Das macht sich nun sogar in der Gegend um das stillgelegte Kernkraftwerk Tschernobyl in der Ukraine bemerkbar. Eine ukrainische Agentur erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, dass Touren in und um Tschernobyl im Mai um 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahres-Mai angestiegen seien.

Und wo der Hype ist, da sind Influencer nicht weit. In letzter Zeit fahren immer mehr Instagram-Stars oder solche, die es vorgeben zu sein, dorthin …

Artikel lesen
Link zum Artikel