Danny Liedtke und Melanie Müller gingen bei "Promi Big Brother" auf Tuchfühlung.
Danny Liedtke und Melanie Müller gingen bei "Promi Big Brother" auf Tuchfühlung.Bild: Sat.1

"Promi Big Brother"-Finale: Pikante Duschszenen in Live-Show sorgen für Aufregung

28.08.2021, 19:39

Am Freitagabend war Finalzeit bei "Promi Big Brother" auf Sat.1. Drei Wochen waren die prominenten Kandidaten auf die Raumstation und den Big Planet aufgeteilt und mussten täglich in Challenges im TV-Studio gegeneinander antreten. Der "Bauer sucht Frau"-Star Uwe Abel, "Köln 50667"-Schauspieler Danny Liedtke, Ballermann-Sängerin Melanie Müller und Model Papis Loveday schafften es in die Entscheidungs-Show.

Gleich zu Beginn der "Promi Big Brother"-Folge gab es eine haarige Überraschung: Uwe hat sich zur Feier der Show ebenso wie Melanie und Danny eine Glatze rasieren lassen – Papis kam bereits mit der Frisur in den TV-Container. Somit stand bereits nach den ersten Minuten fest, dass jemand mit Glatze die neunte Staffel gewinnen wird. Doch bis es so weit sein sollte, vergingen vier lange Stunden, in denen nicht nur nach und nach ein Promi nach dem anderen gehen musste, sondern auch die Highlights der vergangenen drei Wochen noch einmal gezeigt wurden.

Bauer Uwe Abel trennte sich von seinem Haupthaar.
Bauer Uwe Abel trennte sich von seinem Haupthaar.Bild: Sat.1

Besonders spannend wurde es in einer Szene, die die vier Finalisten beim Feiern am letzten Abend bei "Promi Big Brother" zeigte. Dabei sprangen Melanie und Danny zusammen unter die Dusche und standen eng unter der Brause. Die Zuschauer witterten dadurch schon die erste Live-Scheidung im TV, denn die offenbar angeknackste Ehe der Sängerin ist in einer früheren Folge schon einmal Thema gewesen.

Die Finalisten von "Promi Big Brother" 2021.
Die Finalisten von "Promi Big Brother" 2021.Bild: Sat.1

Sind diese Szenen womöglich der Todesstoß für Melanie Müllers Ehe?

Seit 2014 ist Melanie Müller bereits mit ihrem langjährigen Manager Mike Blümer verheiratet. Zunächst wunderte sich Melanie darüber, dass ihr Gatte nie im Studiopublikum saß, wenn sie in den Live-Challenges antrat. Es deutete sich an, dass es in der Ehe kriselt.

Sat.1 lud Mike darauf prompt ein und schickte ihn zu einer Aussprache mit Melanie in die Raumstation. Tränenreich entschuldigte sich die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin dafür, dass sie offenbar zu viel arbeitet und so keine Zeit für die Beziehung und die Familie bleibt. Mike bliebt weitestgehend nüchtern und kalt.

Melanie Müller und Danny Liedtke duschten zusammen.
Melanie Müller und Danny Liedtke duschten zusammen.Bild: Screenshot / Sat.1

In der betreffenden Dusch-Szene im Finale wunderte sich das Publikum dann doch, dass Melanie ihrem Konkurrenten Danny derart nah kam – die zweifache Mutter schien die familiären Probleme vergessen zu haben.

Daniela Büchner reagiert kleinlaut auf aufgedeckte Lügen

Zu einem anderen Beziehungsthema wollte sich eine ausgeschiedene Promi-Kandidatin dann lieber nicht mehr äußern. Daniela Büchner sagte noch im Container, sie habe einen "Fuckboy", also eine heiße Affäre. Wie "Promiflash" jedoch kurz nach ihrem Ausscheiden berichtete, war das eine Lüge.

Moderator Jochen Schropp wollte im Finale, bei dem nochmal alle Bewohner Rede und Antwort im Studio standen, was denn ihr neuer Freund von ihrer "Promi Big Brother"-Teilnahme hält. Leicht verlegen gab Daniela nur zu verstehen: "Nix. Nächste Frage."

Olivia Jones ist schon jetzt Show-Favoritin für 2022

Aber damit noch immer nicht genug in Liebesdingen bei "Promi Big Brother". Wenn es nach den Zuschauern geht, hatte das absolute Highlight der Staffel nichts mit den Kandidaten zu tun, sondern ausgerechnet mit Olivia Jones. Die Dragqueen durfte im Space-Penny einkaufen gehen.

Olivia Jones stattete dem Space-Penny einen Besuch ab.
Olivia Jones stattete dem Space-Penny einen Besuch ab.Bild: Screenshot / Sat.1

Die Einkäufe, die die Promis im Armenbereich normalerweise unter immensem Zeitdruck tätigen, gehören mittlerweile zu den berüchtigtsten Szenen. Besonders Rafi Rachek stellte sich dabei sehr ungeschickt an. Die Folge: Seine Kollegen und er selbst hatten nach verunglückten Einkäufen wenig bis nichts nahrhaftes zu essen.

Nun war also Olivia dran und sollte den Kandidatinnen und Kandidaten Snacks besorgen. Doch die Show-Ikone dachte gar nicht daran, Schokolade und Chips zu kaufen. Stattdessen gab es Bananen, Roggenbrot, Haarspray, Honig, Kekse, Rasierer und Feuchttücher. "Dümmer als Rafi kann ich mich ja auch nicht anstellen", resümierte Jones lachend.

Zuvor stellte Olivia fest, dass ihr die sonore Stimme aus dem Off von "Big Brother" gut gefalle und seine strenge Art. Aus dem anfänglichen Flirten mit der TV-Voice wurde wenig später sogar der erste Heiratsantrag in der Geschichte der Sendung. Gerade heraus fragte Olivia an die "Big Brother"-Stimme gewandt:

"Würdest du mich heiraten? Stehst du auf Männer oder auf Frauen? Ich könnte beides."
Olivia Jones flirtete mit "Big Brother".
Olivia Jones flirtete mit "Big Brother".Bild: Sat.1

Seitenhiebe von Olivia Jones sorgen für Lacher

Aber ein Highlight war der Auftritt der Dragqueen auch, weil sie noch einmal zu einem Rundumschlag gegen die Moderatoren und die Kandidaten ausholte. "Ihr moderiert euch hier seit Tagen um Kopf und Kragen, jetzt bin ich hier", pfefferte sie Schropp entgegen.

Für Daniela, die sich durch ihre Loverboy-Lüge beim Publikum nicht gerade beliebt gemacht hatte, war der von Olivia eingekaufte Rasierer bestimmt. Als sie ihr diesen überreichte, fragte die Auswanderin, wofür der sei: "Für die Haare auf den Zähnen", gab Olivia schlagfertig zu verstehen.

Viele Twitter-User forderten daraufhin schon, dass Jones in der kommenden "Promi Big Brother"-Staffel zu sehen sein soll, auch "Big Brother" selbst sprach sie darauf an. "Ich überlege es mir nochmal", wiegelte die ehemalige Dschungelqueen aber ab.

Favorit muss sich geschlagen geben

Für eine Überraschung sorgte am Ende immerhin noch die Verkündung des "Promi Big Brother"-Gewinners. Papis und Danny belegten Platz vier und drei, um Mitternacht war dann klar, dass der Fan-Favorit Uwe den Sieg knapp verpasste. Melanie erhielt die meisten Zuschauer-Anrufe, ist die Siegerin der Staffel und nimmt 100.000 Euro Preisgeld mit nach Hause.

Dafür habe sie auch eine gute Verwendung – spenden wolle sie jedenfalls nichts, das gab sie bereits zuvor an: Wegen der Corona-Pandemie entfielen die meisten ihrer Auftritte auf Mallorca. Das Geld könne sie nun gut gebrauchen, um die finanziellen Einbußen auszugleichen – und vielleicht auch, um mehr Zeit für die Familie und ihre Beziehung nutzen zu können? Zumindest erklärte sie ihren Kollegen zuvor, dass sie beispielsweise die ersten Schritte ihrer Kinder wegen ihrer Arbeit verpasst hatte.

Melanie Müller zeigte sich im Finale gerührt.
Melanie Müller zeigte sich im Finale gerührt.Bild: Screenshot / Sat.1

Die zuvor zeigten Dusch-Szenen mit Danny waren schließlich im Studio so gut wie vergessen. Ihr Mann Mike schaute zwar etwas zweifelnd im Zuschauerraum drein, angesprochen werden die zweideutigen Szenen aber womöglich eher zu Hause.

(cfl)

Pietro Lombardi schießt gegen neue "DSDS"-Jury – und verrät seinen Bohlen-Plan

Ohne Dieter Bohlen hinterm Jurypult wird "DSDS" einfach nicht mehr dasselbe sein – das finden zumindest viele Fans. Zu denen gehört auch Sänger und Gewinner der 8. Staffel Pietro Lombardi. In seiner Instagram Story ließ er schon jetzt seinen Frust über die kommende Staffel der Castingshow aus und verriet, "DSDS" wieder auf Kurs bringen zu wollen – zusammen mit Bohlen.

Zur Story