Unterhaltung
Mainz ZDF Fernsehgarten, 02.06.2019 Andrea Kiewel, ZDF Fernsehgarten, 02.06.2019, Foto Eibner *** Mainz ZDF Television Garden, 02 06 2019 Andrea Kiewel, ZDF Television Garden, 02 06 2019, Photo Eibner Copyright: xEibner/Alex_Neisx EP_ANS

Luke Mockridge (l.) empörte mit seinem Auftritt im "Fernsehgarten" ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel. Bild: imago images / Eibner/Sven Simon/watson-montage

So reagiert das ZDF auf Luke Mockridges Auftritt im "Fernsehgarten"

Eigentlich sei man ja für jeden Spaß zu haben, teilte das ZDF nach dem merkwürdigen Auftritt im "Fernsehgarten" mit. Aber Komiker Luke Mockridge ist bei seinem Auftritt in der Fernsehshow etwas zu weit gegangen, das fand vor allem Moderatorin Andrea Kiewel...

Schlechte Witze, Fremdschämen im Publikum und eine richtig empörte Andrea Kiewel: Im "ZDF-Fernsehgarten" ist es am Sonntag weit weniger harmonisch gewesen als sonst. Der Grund war ein mindestens irritierender Auftritt von Komiker Luke Mockridge.

Mockridge machte Witze über "schrumpelige" Senioren

Auf Mitschnitten der Live-Sendung, die im Internet veröffentlicht wurden, war zu sehen: Der 30-jährige Komiker erzählte Witze über alte Menschen ("Sie haben graue Haare, sie sind schrumpelig und sie riechen immer nach Kartoffeln"), machte Furzgeräusche und lief wie ein Affe kreischend über die Bühne. Einige Zuschauer im Mainzer Fernsehgarten quittierten den Auftritt am Sonntag mit Buhrufen.

Nach wenigen Minuten ging Kiewel dazwischen. "Verzeihung, lieber Luke. Hallo?" Der Komiker verabschiedete sich daraufhin vom Publikum. Später erklärte Kiewel, sie moderiere die Live-Sendung seit 19 Jahren: "Dass es ein junger Künstler wagt, hier auf meiner Bühne vor meinem Publikum als Affe herumzuspringen, aus welchen Gründen auch immer, halte ich für das mieseste Verhalten, was es unter Künstlern, unter Kollegen geben kann." Mockridge solle sich schämen. Das Publikum jubelt.

Die Reaktion des ZDF: "Der Auftritt spricht für sich selbst"

"Im ZDF-Fernsehgarten sind wir eigentlich für jeden Spaß zu haben", teilte das ZDF auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. "Die Witze allerdings, die Luke Mockridge heute von sich gegeben hat, trafen weder unseren Humor, noch den des Publikums. Mehr gibt es leider nicht zu sagen, der Auftritt spricht für sich selbst."

Der Auftritt von Mockridge werde keine Konsequenzen für künftige Auftritte von Künstlern im "Fernsehgarten" haben, sagte ein ZDF-Sprecher "Focus Online".

In sozialen Medien wurde spekuliert, der bizarre Auftritt könne inszeniert gewesen sein. Mockridge selbst war nach dem Auftritt nicht für eine Stellungnahme zu erreichen – auch auf seinen Social-Media-Kanälen veröffentlichte er vorerst nichts dazu.

Mockridge war früher auch in Stefan Raabs legendärer Sendung "TV Total" zu sehen, er ist für seine Comedy-Programme und eigene Sat1-Sendungen bekannt. Auch der Sender war am Sonntag zunächst nicht zu erreichen.

Sat1 hat neue Comedy-Show mit Mockridge angekündigt

Erst vor rund zwei Monaten hatte Sat1 eine neue Show mit Mockridge angekündigt: "Luke! Die Greatnightshow" soll demnach "die größte, beste und früheste Late-Night-Show aller Zeiten" werden und am 13. September starten. Laut eines "Bild"-Berichts war Mockridge mit einem Kamerateam für diese Show am ZDF-Set. Auf Anfrage von watson wollte die Produktionsfirma hinter der Show den Auftritt im "Fernsehgarten" nicht kommentieren.

Der merkwürdige Auftritt beschäftigte die Menschen auch in den sozialen Medien: Die Begriffe "Fernsehgarten" und "Luke Mockridge" standen am Sonntag zeitweise ganz oben in den Twitter-Trends. Auch das ZDF selbst äußerte sich nach dem Auftritt bei Twitter – und zeigte Humor: "Wir haben leider vergessen das Playback von @lukemockridge einzuspielen."

(as/dpa)

Stranger Things – Behind the Scenes der 3. Staffel

Harry Potter Quiz - Wie gut kennst du dich aus?

Play Icon
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bob Kievski 19.08.2019 19:59
    Highlight Highlight Nun gut - er ist einfach ein *pieps* niedrigster Couleur. Alte Leute beleidigen und Rumgefurze als Eigenwerbung macht schonmal klar, wen ich bestimmt NIE ankucken werde.
    Es gab mal Komiker, die keine Fäkalsprache brauchten, aber da war noch ein bisschen mehr Niveau und Hirnmasse am Start.... haben Leute wie Luke wohl schon nicht ansatzweise entwickeln können.

"Heute-Show" zerlegt Merkel, AKK – und dann die ganze CDU

Nach Markus Söders Rede auf dem CDU-Parteitag in Leipzig wurde plötzlich spekuliert, er käme als Nachfolger für Bundeskanzlerin Angela Merkel in Frage. Ein Thema, dem sich am Freitagabend auch die "Heute-Show" annahm. Moderator Oliver Welke versuchte sich den momentanen Hype um den Hoffnungsträger der CSU zu erklären – und kam dabei zu dem Schluss, dass Angela Merkel und Annegret Kramp-Karrenbauer schlicht zu langweilig und führungsschwach (geworden) seien.

Die Union würde sich nach Führung …

Artikel lesen
Link zum Artikel