ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN BIS DONNERSTAG, 19.01.2023, 23.45 UHR !!! Tag 7 im Camp. Tessa Bergmeier erzählt wie es damals bei "Germanys Next Topmodel" für sie war. Sie berichtet, da ...
Tessa erzählte im Dschungel, warum sie bei "GNTM" den Mittelfinger zeigte.Bild: rtl
TV

"Scheint etwas durcheinanderzubringen" - ProSieben weist Kritik von Tessa zurück

20.01.2023, 19:59

Dschungelcamp-Kandidatin Tessa ist vielen vor allem aus einem Grund ein Begriff: Bei ihrer "Germany's next Topmodel"-Teilnahme 2009 zeigte sie den Stinkefinger. Die Jury war empört. Peyman Amin sagte, er habe es "noch nie mit einer Situation zu tun gehabt, wo ein Model von mir dem Kunden den Stinkefinger gezeigt hat." Auch in den Medien war das Urteil schnell gefällt. Tessa habe die Geste an die Jury rund um Heidi Klum gerichtet, hieß es.

Doch im Dschungelcamp, 14 Jahre später, stellte Tessa den Vorfall nun ganz anders dar. Ihre Geste habe lediglich einem Fotografen gegolten, der Bilder von ihr machte, als sie weinte, so das Model. Tessa sagte auch, dass man sie damals "zum Monster gemacht" habe. Schwere Vorwürfe gegen Heidi Klum und ihre Show. Nun hat ProSieben sich zu den Vorwürfen geäußert und klargestellt, wie der Sender den Vorfall sieht.

ProSieben reagiert auf Kritik

Gegenüber der "Bunte" sagte ProSieben-Sprecher Christoph Körfer:

"Nach 14 Jahren scheint Tessa da etwas durcheinanderzubringen. Es war immer klar, dass der Mittelfinger dem Fotografen galt. Etwas anderes wurde nie behauptet."

Er verweist dabei auf einen Ausschnitt aus der entsprechenden Folge. Tatsächlich sagt Tessa dort, als sie von der Jury auf ihr Verhalten angesprochen wird, ganz klar, wen sie gemeint hat. "Was machst du da? Was soll das bedeuten?" möchte Heidi von ihr wissen. Und Tessa antwortet: "Das war zum Fotografen." Anschließend erklärt sie noch einmal, dass sie sich darüber geärgert hat, dass der sie fotografierte, während sie weinte.

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN BIS DONNERSTAG, 19.01.2023, 23.45 UHR !!! Tag 7 im Camp. Tessa Bergmeier erzählt wie es damals bei "Germanys Next Topmodel" für sie war. Sie berichtet, da ...
Tessas Geste sorgte bei "GNTM" für jede Menge Diskussionen. Bild: RTL

Redet Tessa "GNTM" schlecht?

Doch auch, wenn der Sender Tessas Kritik heute so entschieden zurückweist: In vielen Medienberichten rund um den Vorfall hieß es damals, Tessas Geste habe Heidi selbst gegolten. Offensichtlich empfindet das auch Tessa so, sonst hätte sie den Vorfall nun wohl nicht unbedingt richtig stellen wollen. Körfer sagt zu dem Thema weiter: "Tessa versucht seit ihrer Teilnahme bei 'GNTM' vor 14 Jahren die Sendung schlecht zu reden. Da wollen wir nicht jede Behauptung kommentieren. Im Gegenteil: Wir wünschen ihr Glück, auf dass sie sich im Dschungel die Krone aufsetzen kann." Ob das wirklich passiert, entscheidet sich in den kommenden Tagen.

Dschungelcamp: Cosimo rechnet nach Wiedersehen mit Kandidaten und RTL ab

Aufregung um Cosimo Citiolo beim "großen Wiedersehen" von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!". Der "Checker vom Neckar", der kurz vor dem Finale das Dschungelcamp verlassen musste, musste sich bei der Abschlussshow im Baumhaus einige Vorwürfe gefallen lassen. Umgehen konnte er mit den Aussagen einiger Mitstreiter allerdings nicht – er stürmte kurzerhand aus der Show. Jetzt meldet sich der Entertainer zu den Geschehnissen selbst zu Wort und rechnet mit seinen Mitstreitern ab.

Zur Story