ACHTUNG: SPERRFRIST F
Manuel und Eric müssen an Tag zwölf zur Dschungelprüfung.rtl
TV

Nach Dschungelprüfungs-Eklat: Eric Stehfest bekommt zweite Chance

01.02.2022, 23:5201.02.2022, 23:59

Wird Eric Stehfest sein Wort halten? Der Schauspieler hatte seine letzte Dschungelprüfung, die er zusammen mit Peter Althof absolvieren sollte, verweigert. Als Begründung führte er an, dass er keine Angst habe, sondern er wolle einigen Mitcampern eine Lektion erteilen. Unter anderem erklärte er Filip, dass er für ihn kein Essen erspielen wolle, weil er ihm gesagt hätte, wie wenig er ihn mögen würde.

Kurze Zeit später bereute der ehemalige "GZSZ"-Darsteller jedoch seine Tat und gelobte Besserung. Und gegenüber Filip versprach er: "Ich würde auch für dich, wenn ich die Chance noch mal bekomme, Essen besorgen." Die anderen nahmen Erics Entschuldigung gütig an.

Eric Stehfest bekommt eine zweite Chance

Nun bekam Eric die Möglichkeit, seinen Worten Taten folgen zu lassen, denn zusammen mit Manuel wurde er in die Dschungelprüfung gewählt. Würde er dieses Mal antreten?

Die Antwort lautete: ja! Zusammen mit dem Ex-"Prince Charming"-Kandidaten stellte er sich der Challenge "Stars am Abgrund 2.0". Die gleiche Dschungelprüfung, sollten bereits Linda und Harald machen, sie wurde aber wegen des zu starken Windes abgesagt. Die Dschungelprüfung bestand darin, mit Hilfe eines Trampolins in die Tiefe zu stürzen und dabei zu versuchen, in einem freischwebenden Netz über der Schlucht zu landen. Im Netz mussten sie sich anschließend fünf Sekunden halten, nur dann gab es Sterne.

Manuel und Eric erspielen vier Sterne in der Dschungelprüfung.
Manuel und Eric erspielen vier Sterne in der Dschungelprüfung.rtl

Manuel hatte eindeutig mehr Angst als Eric, doch der Schauspieler machte dem Kuppelshow-Star immer wieder Mut: "Lauf schön an und spring gut ab. Du schaffst es! Ich weiß es. In dir steckt mehr als du denkst. Jetzt zeig' es!" und "Denk nicht nach! Spring!", lauteten seine motivierenden Worte. Am Ende erspielte das Duo vier von sieben Sternen.

(swi)

Royal-Experten rechnen nach Netflix-Trailer mit Harry und Meghan ab

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben schon vor einiger Zeit einen angeblich millionenschweren Deal mit Netflix abgeschlossen. Nun wurde der erste Trailer zu einer Dokumentation über die Sussexes veröffentlicht, die wohl am achten Dezember erscheinen soll. Und schon der kurze Clip sorgt für heftige Reaktionen.

Zur Story