Fußball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
People watch as flames and smoke rise from Notre Dame cathedral as it burns in Paris, Monday, April 15, 2019. Massive plumes of yellow brown smoke is filling the air above Notre Dame Cathedral and ash is falling on tourists and others around the island that marks the center of Paris. (AP Photo/Thibault Camus)

Die brennende Kathedrale Notre Dame in Paris sorgte für Bestürzung auf der ganzen Welt. Bild: AP

PSG spendet für Notre Dame – und soll mit Spezial-Trikot auflaufen

Das ging ziemlich schnell: Während die Notre-Dame-Kathedrale in Paris noch loderte, da hatte sie schon mehr Spendengelder zugesagt bekommen, als so manche Hilfsorganisation in zehn Jahren einnimmt. Es entwickelte sich gar ein Spenden-Battle zweier Milliardäre mit der Größenordnung mehrerer Hundert Millionen. Klar, dass auch der reiche Fußball etwas abgeben will.

Kurze Zeit nach dem verheerenden Brand hatten sich der städtische Edelclub Paris Saint-Germain schon via Social Media Unterstützung angeboten – ohne aber konkrete Zahlen zu nennen. Der Verein schrieb: "Der Pariser Saint-Germain und die große Familie des Clubs werden den langfristigen Wiederaufbau der Notre-Dame de Paris unterstützen."

Die PSG-Profis trauerten ebenfalls – wie Kylian Mbappé:

Auch die französische Fußball-Profiliga LFP kündigte ihre Hilfe an: "Wir werden in diesem Drama, das uns alle sehr berührt, solidarisch sein. Der französische Fußball wird sich zusammenschließen, um bei der Rekonstruktion der Kathedrale, die Teil unseres Kulturerbes ist, helfen zu können. Wir werden diese Hilfe mit allen Akteuren des Fußballs koordinieren", sagte Liga-Präsidentin Nathalie Boy. Die Fans hatten sich ebenfalls etwas überlegt.

PSG-Fans mit Banner – und Trauer-Patch

Die PSG-Anhänger hatten vor der 2:3-Niederlage gegen Nantes am Mittwoch an die Feuerkatastrophe erinnert. Auf einem Banner stand: "Le PSG Notre Club. Paris Notre Dame" (zu deutsch: "Paris ist unser Klub, Paris unsere Dame").

ILLUSTRATION - SUPPORTERS - BANDEROLE HOMMAGE A NOTRE DAME DE PARIS FOOTBALL : Nantes vs Paris SG - Ligue 1 Conforama - 17/04/2019 AnthonyBIBARD/FEP/Panoramic PUBLICATIONxNOTxINxFRAxITAxBEL

PSG-Fans gedenken ihrer Kathedrale. Bild: www.imago-images.de

Ein Pariser Trikot-Laden hatte sogar einen eigenen Patch erstellt, der auf PSG-Trikots gedruckt werden kann. Pro verkauftes Trikot will der Laden 10 Euro für den Fonds zum Wiederaufbau spenden. Das Sonderedition enthält zwei Details, die an Notre Dame erinnern: Eine Abbildung der Kathedrale wird auf die Vorderseite des Hemdes aufgebracht, während "Notre Dame" auf die Rückseite gedruckt wird. Die Aktion ging viral – und die Internetseite des Shops brach zwischenzeitlich zusammen, da es Anfragen aus der ganzen Welt gab.

Am Mittwoch berichtete nun das Trikot-Portal "footyheadlines" mit Verweis auf interne Quellen des Shops, dass PSG mit dem Patch im Ligue-1-Spiel gegen die AS Monaco am Sonntag auflaufen will. Der Verein hatte dies jedoch noch nicht bestätigt. Besonders schön wäre es: Nach drei gescheiterten Matchbällen können die Pariser am Ostersonntag vorzeitig Meister werden.

(bn/sid)

Notre-Dame in Flammen

Notre-Dame: Youtube-Algorithmus versagt

Play Icon

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Vokuhila bis Tiger: Die lustigsten Frisuren der Bundesliga-Geschichte

Link zum Artikel

"HSV fühlte sich größer, als er ist" – Experte über Fehler, die der Verein wiederholt

Link zum Artikel

BVB und Amazon zeigen millionenschwere Doku – jetzt steht der Starttermin

Link zum Artikel

Minute 79: Wildfremde umarmen mich – So habe ich das Liverpool-Wunder im Stadion erlebt

Link zum Artikel

The Greek Freak – vom Athener Sonnenbrillen-Verkäufer zum weltbesten Basketballer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Wer das nicht respektiert, ist ein Idiot" – Emre Can fordert Kampf gegen Rassismus

Von den Profis bis zu den Amateuren – im Fußball vergeht kaum eine Woche ohne Rassismus. Besonders im Spitzenfußball reiht sich derzeit ein abscheulicher Vorfall an den nächsten. Besonders die Affenlaute gegen Juventus-Profi Moise Kean sowie die rassistischen Beleidigungen gegen die deutschen Nationalspieler Leroy Sané und Ilkay beim Länderspiel in Wolfsburg machen einen sprachlos. Emre Can, der mit allen drei Spielern regelmäßig auf dem Platz steht, hat sich jetzt klar geäußert.

"Es passiert …

Artikel lesen
Link zum Artikel