Bild
Filme und Serien

Dem Professor droht Ärger – Der Teaser zu Staffel 3 von "Haus des Geldes" ist da

01.04.2019, 18:1802.04.2019, 11:55

"Haus des Geldes" war für Netflix ein ebenso gigantischer wie überraschender Erfolg. Die Serie kam aus Spanien, hieß dort "La casa de papel" – und wurde zur meistgesehenen nicht-englischsprachigen Serie überhaupt.

Auch wenn die Geschichte um den Professor und seine Räuber-Crew eigentlich ziemlich auserzählt schien (dachten wir zumindest), ist es aus finanzieller Sicht kein Wunder, dass es nun eine Fortsetzung von "Haus des Geldes" gibt.

"Haus des Geldes": Der Teaser zu Staffel 3 ist da

Netflix hat jetzt einen Teaser veröffentlicht, der einer Ankündigung gleichkommt. Staffel 3 – oder wie es in "Haus des Geldes"-Logik heißt: Teil 3 – startet demnach am 19. Juli auf Netflix.

Im Teaser sind gleich mehrere der Hauptfiguren aus Staffel 1 und 2 zu sehen, die es sich auf einer Trauminsel samt Sandstrand und türkisblauem Wasser gut gehen lassen. Unter anderem tauchen auf: Tokio, Rio, der Professor und Nairobi.

Aber hey, klar, dass "Haus des Geldes" nicht zur Südsee-Komödie verkommt. Drama incoming! "Im Juli ist ihr Urlaub vorbei", heißt es im Netflix-Teaser. Gegen Ende des 30-Sekunden-Häppchens ist dann zu sehen, wie schwerbewaffnete Soldaten auf die Insel stürmen. Es wird eng für den Professor und seine Crew.

Und wir sind gespannt.

Hier könnt ihr Netflix' Teaser-Trailer anschauen:

Welche Krankheit hat Viserys? "House of the Dragon"-Star klärt Verwirrung

Die Handlung von "House of the Dragon" begann schon unter schwierigen Vorzeichen, denn bereits in ihren ersten Folgen deutete die Serie an, dass es um die Gesundheit von König Viserys nicht allzu gut bestellt ist. Woran er genau leidet, wird nicht ganz deutlich, das Publikum kann lediglich Symptome beobachten. Als er sich einmal am Thron verletzt, hat dies jedenfalls verheerende Folgen, offenbar ist seine Wundheilung gestört.

Zur Story