Symbolbild.
Symbolbild.Bild: imago images / Eibner

In Touristenhochburg El Arenal: 600 Urlauber nach Hotelbrand auf Mallorca evakuiert

02.07.2019, 11:00

In Mallorcas Touristenhochburg El Arenal sind am Dienstagmorgen wegen eines Feuers vorübergehend 600 Urlauber in Sicherheit gebracht worden.

  • Der Brand war gegen 6 Uhr in einem Zimmer des Hotels "Whala Beach" ausgebrochen. Das berichtet das "Mallorca Magazin".
  • Laut dem Bericht mussten 14 Personen im Krankenhaus behandelt werden, sie erlitten Verbrennungen oder Rauchvergiftungen. 67 weitere mussten vor Ort behandelt werden. (mallorcamagazin.com)

Wegen starker Rauchentwicklung habe das Feuer erst nach mehreren Stunden unter Kontrolle gebracht werden können, berichtet die mallorquinische Zeitung "Ultima Hora". Die Verletzten erlitten Verbrennungen und Rauchvergiftungen. (ultimahora.es)

(as/tol)

Kroos gesteht vor Kader-Rückkehr: "Habe sechs Monate unter Schmerzmitteln gespielt"

Es ist der 29. Juni 2021, im Achtelfinale der Europameisterschaft muss sich die deutsche Nationalmannschaft gegen den späteren Vize-Europameister England geschlagen geben. Dieser Dienstag markiert auch das letzte Spiel, das Toni Kroos vor seiner langwierigen Schambeinverletzung absolviert hat.

Zur Story