Helene Fischers neues Album "Rausch" erscheint am 15. Oktober.
Helene Fischers neues Album "Rausch" erscheint am 15. Oktober.Bild: zdf / lina tesch / universal music

Helene-Fischer-Fans flippen aus: Überraschung vor dem neuen Album

12.10.2021, 08:10

Um Helene Fischer gibt es derzeit mächtig Trubel: In wenigen Tagen kommt ihr neues Album "Rausch" auf den Markt und auch privat könnte es für die Sängerin kaum besser laufen. Vergangene Woche bestätigte sie bei Instagram, dass sie ihr erstes Kind erwartet, schlug bei der Gelegenheit allerdings auch nachdenkliche Töne an: "Diesmal gab es aber wohl Menschen in meinem näheren Umfeld, die anvertraute und persönliche Informationen mit den Medien geteilt haben, was mich in diesem Fall eigentlich am meisten enttäuscht."

Für ihre Fans bleibt die 37-Jährige weiterhin präsent, denn neben dem Album stehen jetzt auch mehrere TV-Auftritte an. Nun überraschte sie ihre Instagram-Follower mit einer besonderen Aktion – und schürte die Vorfreude auf "Rausch" zusätzlich.

Neuer Helene-Fischer-Song eine persönliche Liebeserklärung?

"Noch 4 Tage! Um euch die Zeit bis Freitag zu versüßen, veröffentliche ich in den nächsten Tagen ein paar Songausschnitte", kündigte die "Atemlos"-Interpretin in einem Post an und ließ auch direkt Taten folgen. Der erste vorgestellte Track trägt den Titel "Blitz", im Text heißt es unter anderem:

"Wie ein Blitz hab ich mich verliebt. Aus dem Nichts warst du da."

Handelt es sich dabei etwa um eine Liebeserklärung an ihren Partner Thomas Seitel? Denkbar wäre dies durchaus, schließlich wird das Liebesglück des Paares durch das gemeinsame Kind bald perfekt. Dass die beiden auch heiraten werden, gilt praktisch als sicher – womöglich treten sie sogar noch vor der Geburt vor den Traualtar, spekulierte die "Bild" in dieser Woche.

Helene Fischer: Fans flippen aus

Bei Helenes Followern auf Instagram kommt "Blitz" jedenfalls großartig an, obwohl der geteilte Auszug nur rund 30 Sekunden umfasst. "Ich glaube, es wird das beste Album ever werden", ist sich ein Fan sicher. Und an anderer Stelle heißt es: "Wow! Das hört sich so gut an. Ich freue mich schon so sehr auf Freitag."

Obendrauf gab es übrigens wieder ein Cover, das die Schlagerkönigin in sexy Pose zeigt. Natürlich blieb auch das nicht unbemerkt. "Und können wir über dieses Bild reden?? Hot, hotter, Helene!", ist dementsprechend ebenfalls zu lesen.

Passend zum Album zeigt das ZDF übrigens am 16. Oktober den Musikfilm "Im Rausch der Sinne" mit vielen weiteren Impressionen. Das nächste Highlight wird dann der 6. November. Dann nämlich nimmt Helene Fischer auf Thomas Gottschalks Sofa bei "Wetten, dass..?" Platz.

"Schlag den Star": Katja Burkard holt sich unerlaubt Hilfe von ihrem Mann – das wird bestraft

Am Samstagabend lief bei ProSieben wieder "Schlag den Star". Diese Mal trat Dragqueen Olivia Jones gegen "Punkt 12"-Moderatorin Katja Burkard an. Bereits im Vorstellungsfilm schießt Jones, die mit bürgerlichem Namen Oliver Knöbel heißt, gegen die 56-jährige TV-Journalistin: "Intelligenz ist mir immer ein bisschen unheimlich, deshalb ist Katja Burkard mir sympathisch."

Zur Story