Pietro Lombardi findet beim Aufräumen sechs Jahre alte Schätze.
Pietro Lombardi findet beim Aufräumen sechs Jahre alte Schätze.Bild: dpa-Zentralbild / Bodo Schackow

Pietro Lombardi: Dieses TV-Angebot schlug der Sänger aus

04.08.2022, 08:37

Sänger Pietro Lombardi ist im Fernsehen groß geworden. Bei "DSDS", "Schlag den Star" oder sogar in der eigenen Reality-Show "Sarah & Pietro" mit Ex-Frau Sarah Engels baute der Musiker seine Karriere aus. Auf Instagram sorgt der 30-Jährige nun aber für eine echte Überraschung. In seiner Story erzählt der Musiker: Diese Show ist nicht zustande gekommen.

Pietro Lombardi stolpert beim Aufräumen über kleinen Schatz

Eigentlich wollte Pietro Lombardi seine Rumpelkammer aufräumen. In dem Zimmer seiner 300-Quadratmeter-Villa hatte sich so einiges angestaut. "Das ist der Raum, den ich niemals zeigen dürfte", gibt der "DSDS"-Gewinner zu. Verteilt im ganzen Zimmer liegen Anzieh- und Spielsachen, Kisten und Körbe. Kaum ein Platz ist frei. Der Interpret stellt fest: "Ich glaub, das geht bis in die Nacht". Nichtsdestotrotz macht sich Pietro Lombardi an die Arbeit und nimmt dabei seine 2 Millionen Follower mit.

Ein paar Stunden später gibt er den Zwischenstand bekannt: "Es sieht immer noch genauso aus wie vorher. Aber eins kann ich euch sagen, es sind so viele sinnvolle Sachen hier drin." Neben unzähligen alten Kinderkleidern von Sohn Alessio entdeckt der Einfach-Vater auch eine echte Rarität. "Was man alles so findet, wenn man ein bisschen ausmistet", freut sich der 30-Jährige. Daraufhin präsentiert er seinen Fans ein Blatt Papier mit der Aufschrift "Ghetto Superstar – Pietro holt dich von der schiefen Bahn". Darunter ein Bild von einem lachenden, etwas jüngeren Pietro Lombardi.

screenshot/instagram/pietrolombardi

Eigene Show wäre schon 2016 möglich gewesen

Sichtlich amüsiert erklärt der Castingshow-Gewinner, was es mit dem Blatt auf sich hat: "Ich hätte vor sechs Jahren ein eigenes Format bekommen, hab's dann aber doch nicht gemacht". Worum genau es sich bei der potenziellen Show gehandelt hätte, erklärt der Sänger nicht. Stattdessen lacht er über das gescheiterte Vorhaben der Vergangenheit: "Also, wenn das Ghetto ist... Straße ja, aber Ghetto? Weiß ich nicht. Diese Bilder sind auch zu brav für die Straße."

screenshot/instagram/pietrolombardi

Am Ende der Instagram Story hat es der Ex-Mann von Sarah Engels geschafft: Die Rumpelkammer ist leer. Alle übrigen Fundstücke will der Kölner an "bedürftige Familien und Menschen, die es benötigen" spenden. Ein Happy End ist auch für Pietro Lombardi selbst dabei: Seine eigene Casting-Show soll noch dieses Jahr ausgestrahlt werden.

(ckh)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Let's Dance"-Star springt überraschend für Motsi Mabuse ein

Motsi Mabuse begeistert mit ihrer lockeren und positiven Art Jahr für Jahr das "Let's Dance"-Publikum. Bevor sie 2011 selbst Teil des Juryteams wurde, tanzte sie als Profi mit. Abseits der großen Showbühne hat sich die 41-Jährige ein zweites Standbein aufgebaut und betreibt mit ihrem Mann Evgenij Voznyuk eine Tanzschule. Auf Instagram folgen ihr eine halbe Million Menschen, hier nimmt sie ihre Fans immer mal wieder durch ihren Alltag mit.

Zur Story