Meinung
Auftakt zum Oktoberfest in München, Bayern, Deutschland: Menschenmenge erwartet auf dem Wiesngelände den traditionelle Einzug der Wiesnwirte mit Bierkutschen und Trachtengruppen am Haupteingang *** Kick-off for the Oktoberfest in Munich Bavaria Germany Crowd of people await the traditional entrance of the Oktoberfest farmers with beer coaches and costume groups at the main entrance

Bild: imago stock&people/ Mika Schmidt / Ralph Peters

Meinung

Lena Meyer-Landrut auf dem Oktoberfest: Dort leistet sie sich böse Stil-Entgleisung

Achtung, kann Spuren von Satire enthalten.

Das Oktoberfest hat seit Samstag seine Tore geöffnet: Die Anwohner leiden, der Rest der Welt dreht durch. In München gibt es in den kommenden zwei Wochen Bier in großen Mengen und zu Rekordpreisen.

Zum "größten Volksfest der Welt" kommt aber nicht nur die Münchner Schickeria, gefühlt der halbe Kontinent Australien und - für ein Wochenende - Busladungen voller Italiener (Ciao ragazzi, ohne euch wär's nur halb so witzig!).

Nein, auch fast alles, was in Deutschland Rang und Namen hat, nimmt das – von seinen Kritikern auch als größtes Drogenfestival der Welt bezeichnete – Oktoberfest zum Anlass, dem schönen München einen Besuch abzustatten.

Die Wiesn ist für Prominenz von A bis Z ein willkommener Anlass, in fantasievollen Trachten an der Schampus-Maß zu nippen, Küsschen links, Küsschen rechts, Duckface für Instagram und ab in den Flieger.

Lena Meyer-Landrut kommt zum Oktoberfest

Unter diesen Promis wird dieses Mal auch Lena Meyer-Landrut sein, wie die Sängerin auf Instagram verriet. Zum ersten Mal in ihrem Leben. Und das als "nicht Bier-Trinker".

Lena, wir hoffen, du weißt, worauf du dich da einlässt – die Wiesn ohne Bier(-Rausch) ist in etwa so, wie ein Freibad ohne Wasser. Klar kannst du da Spaß haben, aber so richtig lustig wird es eben erst mit.

Egal ob mit oder ohne Bier (halloooo Prosecco-Bar), Lena scheint sich auf ihren Wiesn-Besuch zu freuen. Am Freitag postete die Sängerin etwa in ihrer Insta-Story (die ihr nicht mehr sehen könnt, aber über die etwa "Focus Online" berichtet) und zeigte ihre neuen Wiesn-Schuhe – und die werden den pflichtbewusst-traditionelleren Wiesngängern nicht gefallen.

Denn statt, wie es sich für eine zünftige Tracht gehört, zum Dirndl etwa Pumps, Wildleder-Schnürstiefel oder Ballerinas zu kombinieren, wählte Lena - Achtung - Sneaker.

Diese Schuhe hier trägt Lena Meyer-Landrut zum Oktoberfest:

Die weniger Wiesn-affinen unter euch fragen sich jetzt vielleicht: Ja und? Wenigstens ist der Schuh-Boden weiß-blau. Und auf der Seite steht auch noch Prost, was wollen die Bayern denn noch?

Nun, auf dieser Website etwa erklärt eine Trachtenexpertin, welche Schuhe man zu einem Dirndl trägt. Spoiler alert:

Sneaker zum Dirndl, "das geht überhaupt nicht"!

Die Story hinter dem Oktoberfest-Schuh

Gut, so richtig ernst nehmen muss man diese leicht-debile Stil-Diskussion vielleicht nicht. Wenn euch der Türsteher am Zelteingang nicht reinlässt, dann sicher nicht, weil ihm eure Schuhe nicht passen – sondern eher, weil wahlweise das Zelt oder ihr zu voll seid. Die Wiesn ist ja nicht das Berghain.

Auf der anderen Seite: Wenn sich ein Schuh-Hersteller eine limitierte Oktoberfest-Sonderedition für einen Turnschuh ausdenkt, dann zeigt das schon ein bisschen, dass es auf der Wiesn zwei Teams gibt. Team Tracht – und eben Team "ich trag gern, was mir passt".

Vor allem, wenn FC Bayern Profi Serge Gnabry für die Dinger wirbt. Und die Treter auch noch ein Einlass-Ticket für den VIP-Bereich des Paulaner-Zelts sind.

In diesem Sinne, eine fröhliche Wiesn euch allen. Und denkt immer daran:

NICHT AUF DIE SCHUHE KOTZEN!

9 Tiere, die vornehme Blässe feiern

Lena über Ehrlichkeit auf Instagram

Play Icon
3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hans Braun 22.09.2019 08:22
    Highlight Highlight Sneaker zum Dirndl, "das geht überhaupt nicht"!

    Da kann es sich Lena ja einfach machen indem sie zu ihren Sneakers kein Dirndl anzieht.
  • Alex78 21.09.2019 15:09
    Highlight Highlight Pomps = eine Gemeinde in Frankreich
    Pumps = Schuhe

    Liest bei euch denn keiner mehr Korrektur....?
    • Joseph 21.09.2019 15:53
      Highlight Highlight Doch! Aber offenbar ein Frauenschuh-Banause. Ist geändert – vielen Dank für die Anmerkung.

Lanz diskutiert Brände im Amazonas – dann platzt einem Wissenschaftler der Kragen

Die Waldbrände im südamerikanischen Amazonas beschäftigen seit Tagen die Weltgemeinschaft – und auch beim ZDF-Talk von Markus Lanz war der brennende Regenwald Thema. Dazu hatte sich Lanz den Wissenschaftsjournalisten Harald Lesch und den Südamerika-Experten Thomas Fischermann eingeladen.

Lesch, der auch aus verschiedenen TV-Formaten bekannt ist, erinnerte an die dramatische Klimakrise und meinte mit Blick auf den Brand im Amazonasgebiet: "Wenn wir Pech haben, könnte man sagen: Das war der …

Artikel lesen
Link zum Artikel