Michael Wendler kann beim nächsten Recall nicht dabei sein.
Michael Wendler kann beim nächsten Recall nicht dabei sein.
Bild: imago images / Mika Schmidt

Wendler verpasst "DSDS"-Dreh – Aktion hat Folgen für ihn

07.10.2020, 13:42

Michael Wendler in die Jury von "DSDS" zu berufen, war ein gewagter Schritt von RTL. Vor allem, weil bereits bekannt war, dass Poptitan und "DSDS"-Urgestein Dieter Bohlen davon wenig halten würde. Er hatte bereits zuvor in einem Interview geätzt: "Was soll der denn in der 'DSDS'-Jury? Einen Juror Michael Wendler wird es mit mir nicht geben." Doch es kam bekanntlich anders. Und nun könnte der Sender für seinen Vorstoß bestraft werden. Denn Michael Wendler wird bei den kommenden TV-Aufzeichnungen fehlen.

Der Grund: Der Wendler war in der drehfreien Zeit zusammen mit seiner Frau Laura Müller, die aufgrund der Corona-Beschränkungen aktuell nicht alleine ins Land darf, zurück in die USA gereist und kam nun nicht pünktlich zurück. Laut der "Bild" habe ein Fahrer vergeblich auf den Schlagerstar am Frankfurter Flughafen gewartet. Und während der Wendler noch in den USA festsaß, brodelte es hinter den Kulissen der Castingshow bereits.

Könnte das sogar den Rauswurf des Juroren nach sich ziehen? Zumindest verkündete Dieter Bohlen bereits, dass er vom Wendler nichts anderes erwartet hatte und man eben vorerst ohne ihn weiter mache: "Irgendwann findet der Wendler da unseren Weg schon, wo wir sind, erstmal machen wir zu dritt weiter."

USA-Trip hat Folgen: RTL besteht bei Wendler auf Quarantäne und Corona-Test

RTL erklärte dazu gegenüber der "Bild" den aktuellen Notfallplan: "Nach aktuellem Stand ist Michael Wendler nicht wie geplant mit dem Flieger nach Deutschland gekommen. Stand jetzt wird die Jury beim Dreh am Mittwoch zu dritt im Einsatz sein."

Doch es ist voraussichtlich nicht nur der eine Drehtag, der ohne den Wendler stattfinden wird. Denn wenn der Sänger irgendwann wieder in Deutschland ankommt – mittlerweile scheint klar zu sein, dass er nicht vor dem Wochenende einreisen wird –, muss er sich erst einmal in Quarantäne begeben und sich einem Corona-Test unterziehen, denn ohne geht gar nichts.

RTL soll nach Informationen der Zeitung darauf bestehen, dass der Juror einen regulären Corona-Test und keinen Schnelltest absolviert. Bis das Ergebnis vorliegt, muss der Schlagerbarde also so oder so in Quarantäne bleiben. Für die Produktion natürlich fatal. Michael Wendler wird nicht vor kommender Woche wieder bei den Dreharbeiten dabei sein – vorausgesetzt, sein Corona-Test fällt negativ aus.

Laura Müller genießt Sonne in Florida

Gründe für seinen verpassten Flug nannte RTL übrigens nicht, aber laut dem Blatt habe ein "Verkehrschaos auf dem Weg von Miami nach New York, zum Flughafen" seine Rückreise nach Deutschland verhindert. Das zumindest soll der Wendler selbst gesagt haben. Der Musiker hingegen behauptete später in seiner Instagram-Story, er hätte nie mit der Zeitung über das Thema geredet.

Bild: screenshot instagram.com/wendler.michael

Und während dem Wendler jetzt möglicherweise ein Nachspiel mit RTL droht, genießt Gattin Laura das sonnige Wetter in Florida. Werbeprodukte bei 33 Grad zu präsentieren, wie sie es auf Instagram tut, ist natürlich angenehmer als bei deutschem Schmuddelwetter in einem Luxushotel. Ist klar.

(jei)

"Das Supertalent"-Aufzeichnungen gehen schief: Zuschauer verließen die Show

Es waren einige Fragen noch ungeklärt als die Dreharbeiten der 15. Staffel der RTL-Kultshow "Das Supertalent" am Montag angelaufen sind. Die Auswirkungen der Trennung des Senders von Star-Juror Dieter Bohlen zeigen sich zum Start der Staffel einmal mehr.

Denn im Vorfeld hatte der Sender Fußballstar Lukas Podolski stolz als neuen Juror der Show und Bohlen-Nachfolger vorgestellt. Kurzfristig fiel der 36-Jährige allerdings coronabedingt für die gesamte Staffel aus und die händeringende Suche …

Artikel lesen
Link zum Artikel