Prinz William, Prinzessin Charlotte und Herzogin Kate während der Commonwealth Games.
Prinz William, Prinzessin Charlotte und Herzogin Kate während der Commonwealth Games.Bild: imago images / i images / stephen lock

Royals: Prinzessin Charlotte sorgt mit Grimassen bei Sport-Event für Aufsehen

03.08.2022, 15:28

Gleich nach dem Finale der Damen-Fußball-Europameisterschaft 2022 im Wembley-Stadion besuchte Prinz William schon das nächste große Sportevent in England. Dieses Mal begleiteten ihn seine Frau Catherine und seine Tochter Prinzessin Charlotte zu den Schwimmwettkämpfen. Dort sorgte die junge Royal für gute Stimmung und auch einige Lacher.

Bei den Commonwealth Games 2022 im Sandwell Aquatics Centre konnte sie gemeinsam mit ihren Eltern den besten Sportlern der Welt zusehen. Dabei durchlebte die Prinzessin Charlotte offensichtlich viele verschiedene Gefühle, wie etliche Bilder der Veranstaltung zeigen.

Prinzessin Charlotte zieht Grimassen für die Schwimmer

Begeistert streckte Charlotte so beispielsweise die Zunge raus, als sie den Schwimmern zusah. Auf anderen Fotos riss sie ihre Augen weit auf, zog an ihren Zöpfen oder biss sich auf die Lippen. Bei dem Hockey-Match zwischen England und Indien schien sich die Siebenjährige aber auch zu langweilen oder einfach nur sehr müde zu sein. In diesen Momenten rieb sie sich die Augen, hielt sich die Hände vors Gesicht oder stützte ihren Kopf auf den Händen ab, sodass Prinz William sich an sie wandte.

Prinzessin Charlotte bei dem Commonwealth Games.
Prinzessin Charlotte bei dem Commonwealth Games.Bild: imago images / i images / stephen lock
Die Tochter von William und Kate zieht Grimassen.
Die Tochter von William und Kate zieht Grimassen.bild: IMAGO / i Images

Das lag womöglich auch an der Tatsache, dass keiner ihrer Brüder mitgekommen war. So hatte Prinzessin Charlotte lediglich ihre Eltern als Spielkameraden, die jedoch ganz auf den Sport fokussiert waren. Bei dem Thronjubiläum der Queen hatte ihr kleiner Bruder Louis ebenfalls für Aufsehen gesorgt, als er etliche Grimassen auf dem Balkon des Schlosses zog.

Prinzessin Charlotte wirkte etwas gelangweilt.
Prinzessin Charlotte wirkte etwas gelangweilt.Bild: imago images / i images / stephen lock

Begeisterung am Ende des Sport-Events

Trotzdem wirkt Charlotte ziemlich sportbegeistert. Denn bereits vor dem Finale der Frauen-Fußball-EM feuerte sie die englische Mannschaft gemeinsam mit Prinz William an. Und auch am Ende dieses Sport-Events wirkte die junge Royal ziemlich begeistert.

Das Sport-Event hat den Royals wohl gefallen.
Das Sport-Event hat den Royals wohl gefallen.bild: IMAGO / i Images

Die Commonwealth Games gelten als die drittgrößte Multisportveranstaltung der Welt, bei der 72 Nationalmannschaften teilnehmen. Durch den britischen Ursprung der Spiele ist es Tradition, dass Königin Elizabeth II. oder einer ihrer Vertreter das Event eröffnet. Auch Prinz Edward war an diesem Tag zusammen mit seinem Sohn dort und sprach mit er englischen Frauen-Hockey-Mannschaft.

(crl)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Royals: Camilla macht Kate deutliche Ansage bei Queen-Beerdigung

Am Montag ist die gesamte königliche Familie vom Vereinigten Königreich zusammen gekommen, um die Queen beim offiziellen Staatsbegräbnis zu verabschieden. Dabei kam es zu einem Zwischenfall zwischen König Charles' Frau Camilla, Prinzessin Kate und ihren Kindern George und Charlotte.

Zur Story