TV
Bild

Die Kandidaten des "Promi Big Brother"-Finales. Bild: sat.1

"Promi Big Brother": Im Finale führt Sat.1 Kandidatin mit skurrilem Sex-Talk vor

Dass "Promi Big Brother"-Kandidatin Theresia Fischer etwas besonders ist, ist spätestens seit ihrer Live-Hochzeit im "Germany's Next Topmodel"-Finale bekannt. Da war Co-Moderator Thomas Gottschalk so perplex, dass er sogar die vorbereiteten Ringe für Aushilfsstandesbeamtin Heidi Klum vergaß.

Knapp drei Monate später nimmt die 27-jährige Theresia an der Reality-Show "Promi Big Brother" teil. Mit dabei – wie schon einst bei "GNTM" – ihr Kuscheltier Herbert, ein Murmeltier. Theresia spricht mit ihrem ständigen Begleiter wie mit einer Person und wurde deswegen nicht selten belächelt.

Doch in Wirklichkeit ist das wohl gar nicht so eine verrückte Marotte, wie Theresia gegenüber Joey Heindle im Haus erklärte. Es klingt vielmehr sehr traurig: "Manche mögen es bekloppt finden, dass ich mit Herbert spreche. Aber eigentlich kommuniziere ich mit meinem Opa". Dieser sei vor drei Jahren gestorben und das Tier gebe ihr Kraft.

"Promi Big Brother": Das Finale übertrifft alles

Nun führt Sat.1 Theresia in jeder möglichen Situation vor, in der sie mit Herbert, also ihrem emotionalen Ventil, interagiert. Für die "Promi Big Brother"-Macher ein Leichtes, andere Kandidaten abzubilden, die mit Theresias Spleen nichts anfangen können. Youtuber Chris schmeißt das Tier in die Ecke, Joey wählt Theresia wegen Herbert auf die "Exit-Liste".

Bild

Theresia und ihr Herbert. Bild: screenshot sat 1

Doch das Schlimmste leistet sich Sat.1 im Finale. Der Sender widmet Herbert einen eigenen Beitrag und stilisiert das Kuscheltier zu einem notgeilen Frauenhelden, der die Kandidatinnen in einem skurrilen Sex-Talk degradiert und sich über die Bedeutung für Theresia lustig macht. Ein Sprecher übernimmt Herberts Part und kommentiert die "Wahnsinnshupen" von Ginger Costello Wollersheim. Über eine asiatische Winkekatze im TV-Knast lässt der Sprecher Herbert sagen: Endlich gebe es "Frischfleisch" Als er eine Abfuhr bekommt: "Niemand lässt mich ran." Über Theresia selbst verlautet das Tier: "Ich weiß, sie hat einen Knall. Aber sie weiß, wie ich es mag." Zum Schluss legt Sat.1 Theresias Herbert folgendes Fazit ins Kuscheltier-Maul: "Ich bin froh, dass ich raus bin, aus der Bummsbude."

Mehr zum Finale von "Promi Big Brother":

Fieser Kommentar von "Promi Big Brother"-Moderator

Am Ende lässt sich sogar "Promi Big Brother"-Moderator Jochen Schropp dazu hinreißen, den Beitrag mit folgenden Worten zu kommentieren: "Kein Murmeltier, das ist ein kleines Schweinchen, der Herbert".

In einem Live-Einspieler bringt es Finalistin Janine Pink, die "Promi Big Brother" und damit die 100.000 Euro dann auch gewonnen hat, auf den Punkt: "Ich sag ja, die Welt ist ein Irrenhaus und hier ist die Zentrale". Nun ja.

Das könnte dich auch interessieren:

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

Link zum Artikel

Diese Szenen zeigen: Nicht mal die Experten sind von der Hartz-IV-Show "Zahltag" überzeugt

Link zum Artikel

"Steh auf" – Rammstein-Sänger verstört Fans mit Video

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Helene Fischer verdient an "Herzbeben" – Songwriterin verrät, was sie für den Hit bekam

Link zum Artikel

"Hart aber Fair": Altmaier warnt vor "Klimapolizei" – und wird von Aktivistin verspottet

Link zum Artikel

Nach Höcke: ZDF will auch künftig über das berichten, was "AfD nicht gerne im Fokus sieht"

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Bachelorette": Wirft Kandidat Tim vor dem Finale einfach hin?

Zwischen Gerda und Tim Stammberger schien alles wie perfekt zu passen. Eigentlich war es für viele "Bachelorette"-Fans schon längst klar, dass sie und der Polizist am Ende als Traumpaar aus der RTL-Datingshow hervorgehen. Eigentlich.

Im Halbfinale war für Millionen Zuschauer vor den Mattscheiben schnell klar: Zwischen der Bachelorette und Tim läuft es irgendwie nicht mehr so rund.

Und das ist durchaus erstaunlich: Die beiden hatten in der Show eigentlich alle wichtigen Anbandel-Aktionen hinter …

Artikel lesen
Link zum Artikel