Britney Spears hat genaue Vorstellungen für ihre bevorstehende Hochzeit mit Sam Asghari. Besonders, was die Gästeliste angeht.
Britney Spears hat genaue Vorstellungen für ihre bevorstehende Hochzeit mit Sam Asghari. Besonders, was die Gästeliste angeht.Bild: britneyspears/instagram

Britney Spears zieht einen Cut: Familie von ihrer Hochzeit ausgeladen

10.12.2021, 10:42

Mehr als 13 lange Jahre unterstand Britney Spears der Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears. Nach einem monatelangen Prozess hob ein Gericht diese im November auf. Während der emotionalen Gerichtsanhörung erzählte die 40-Jährige unter anderem, dass die Einschränkungen der Vormundschaft es ihr seit 13 Jahren nicht erlauben würden, ihre Familie zu erweitern: Sie wolle gerne heiraten, vielleicht ein weiteres Kind bekommen. Doch es sei ihr beispielsweise nicht erlaubt worden, einen Arzt aufzusuchen, um ihre Spirale zur Empfängnisverhütung zu entfernen.

Nun ist die Sängerin frei und feiert ihr Leben und die neu errungene Freiheit in vollen Zügen. Im kommenden Jahr möchte sie ihrem Verlobten Sam Asghari nach fünf Jahren Liebe endlich das Ja-Wort geben: Für den Popstar ein weiterer bedeutsamer Schritt auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben. Die Vorbereitungen für die Traumhochzeit laufen bereits.

Den Sorgerechtsstreit mit ihrem Vater will Britney komplett hinter sich lassen und trifft deshalb nun eine klare Entscheidung: Ihre Familienmitglieder werden nicht zu ihrer Hochzeit eingeladen.

Britney Spears trifft nun wieder eigene Entscheidungen

Eine Quelle verriet der "US Weekly" kürzlich:

"Britney kann es kaum erwarten, zu heiraten und ihr Leben wirklich zu beginnen. Sie haben bereits mit der Planung begonnen und sie ist so glücklich, dass sie endlich diese Entscheidungen treffen kann."

Der Insider fügte hinzu: "Ab sofort wird niemand mehr aus ihrer Familie zur Hochzeit eingeladen."

"Ich weiß, dass ich ein neues Leben vor mir habe!"

Die Entscheidung von Spears, ihre Familie nicht auf die Gästeliste zu setzen, dürfte allerdings keine große Überraschung sein. Auf Instagram schrieb die "Toxic"-Sängerin, dass sie sich von ihrer Familie betrogen fühle und gab ihrer Mutter, Lynne Spears, die Schuld an der rechtlichen Regelung. "Mein Vater mag die Vormundschaft vor 13 Jahren begonnen haben... aber was die Leute nicht wissen, ist, dass meine Mutter diejenige ist, die ihn auf die Idee gebracht hat!", schrieb sie in einem inzwischen gelöschten Beitrag.

Britney erhebt auf Instagram schwere Vorwürfe gegen ihre Mutter Lynne.
Britney erhebt auf Instagram schwere Vorwürfe gegen ihre Mutter Lynne.null / imago images

"Ich werde diese Jahre niemals zurückbekommen", fuhr Spears fort und fügte hinzu, dass ihre Mutter ihr Leben "heimlich ruiniert" habe. "Nimm deine ganze 'Ich habe keine Ahnung, was los ist'-Einstellung und f*** dich selbst !!!!", schrieb Briney neben mehreren Mittelfinger-Emojis. "Du weißt genau, was du getan hast... mein Vater ist nicht schlau genug, um jemals an eine Vormundschaft zu denken... aber heute Abend werde ich lächeln, weil ich weiß, dass ich ein neues Leben vor mir habe!"

Und Britney steht zu ihrem Wort: nie sei sie so glücklich gewesen, berichtet ihr Verlobter im Gespräch mit "Entertainment Tonight". Es sei wie im "Himmel".

Britney ist seine "Löwin"

Die beiden lernten sich 2016 am Set von Britneys Musikvideo "Slumber Party" kennen. Sam sei ihr Fels in der Brandung. Erst im August dankte sie ihm auf Instagram dafür, dass er ihr durch die "härtesten Jahre" ihres Lebens geholfen habe.

Fünf Tage nachdem Britneys Vater Jamie Spears das Ende ihrer Vormundschaft beantragt hatte, hielt Sam um die Hand seiner Freundin an.

Die Princess of Pop zeigte ihren maßgeschneiderten Diamantring in einem Instagram-Video am 12. September. "I can't f*cking believe it!!!!!", schrieb sie. Laut Angaben des Unternehmens "Forever Diamonds NY" hat der runde 4-Karat-Brillant auch eine besondere Gravur erhalten: "Lioness", zu Deutsch "Löwin", prangt auf der Innenseite – Asgharis Kosename für die Künstlerin.

Datum und Location der Hochzeit sind bislang noch nicht bekannt. Klar ist allerdings, dass das Paar eine "große Party" plane. "Es wird das erste Mal in Jahren sein, dass es Britney erlaubt ist, Spaß mit Freunden zu haben." verrät ein Insider gegenüber "Hollywood Life".

(abd)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Dann ist doch jetzt auch gut": Oliver Pocher versteht Umgang mit Faisal Kawusi nicht

Vor rund zwei Monaten sorgte Comedian Faisal Kawusi mit seinem Kommentar zu einem Foto von Joyce Ilg für Empörung. Zur Erinnerung: Die Influencerin teilte ein Foto von sich und Luke Mockridge, wozu sie schrieb: "Hat hier irgendwer von euch Eier gefunden? Ich habe nur ein paar K.O.-Tropfen bekommen." Diese Aussage wurde vielfach kritisiert. Silvi Carlsson meinte dazu: "Bin mal fast an K.O.-Tropfen gestorben. Nicht cool, Joyce." Faisal Kawusi meinte schließlich dazu: "Das nächte Mal werde ich die Dosis verstärken, versprochen." Später entschuldigte er sich für seine verbale Entgleisung.

Zur Story