In eigener Sache
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Bild: Watson

Herzlich willkommen! Hier kannst du die watson-Redaktion stalken

Ab heute gibt es in Deutschland ein neues Newsportal: watson.de.

18.03.18, 18:10 22.04.18, 18:33

Bild: Giphy

Ist das von Anfang an perfekt? Natürlich nicht. Wissen wir von Anfang an, wohin die Reise geht? Nope. 

Sicher ist aber: Hier sitzen Menschen, die von Anfang an ihr Bestes geben. Die sehr unterschiedlich und diskussionsfreudig sind. Deren Leidenschaft für News, Videos, Geschichten, Unterhaltung und Debatte nur von der Liebe für sehr schlechte und manchmal sehr gute Wortspiele übertroffen wird.

Die wissen, dass es auch ein Stück Luxus ist, wenn man noch mal ausprobieren darf. Und dass das ein ganzes Stück Arbeit wird. 

Am liebsten würden wir das mit euch zusammenmachen. Ihr erreicht uns unter redaktion@watson.de, auf Facebook, auf Instagram und auf Twitter.

Wir machen jetzt einfach mal.

#teamwatson #stabilermob #blablabla

Gesa Mayr

Chefredakteurin

Bild: pb

Diese Frau hat ihr Körpergewicht in Mett gegessen

Und das hat ihr im Kölner Karneval, im Stadion und samstagmorgens auf dem Weg nach Hause schon einige Male das Leben gerettet. Jahrgang 1986, aufgewachsen in Bonn und Berlin, danach "European Studies" und "Media Culture“ in Maastricht und in Bologna studiert. Hat bei Print volontiert und es nie bereut ("Kölner Stadt-Anzeiger" <3), war danach bei Spiegel Online im Ressort Panorama und zuletzt stellvertretende Redaktionsleiterin von bento.

Dass in ihrer Redaktion viele FC-Köln-Fans sitzen, ist Zufall – dass hier die witzigste Crew der Welt arbeitet, nicht.

Twitter: @gesula 
Instagram: @gesulala
Kürzel: gam

Anne-Kathrin Gerstlauer

Stv. Chefredakteurin

Bild: hella wittenberg

Du wirst nicht glauben, dass diese Frau Journalistin ist und KEINEN Kaffee trinkt

Früher quälte sie Menschen bei Zeit Campus Online, indem sie ihnen ihre Texte laut und betont vorlas, jetzt ist sie stellvertretende Chefredakteurin bei watson. Kann auch nix anderes, da sie Journalismus in Dortmund und Washington DC studierte und danach beim "Kölner Stadt-Anzeiger" volontierte. Jahrgang 1989, trotzdem bis 2013 mit einem Nokia 3210 unterwegs.

Wer gegen das bislang ungeschlagene Team Chefredaktion am Kicker antreten will, kann seine 50 Cent hier auf den Tisch legen:

Twitter: @aki_g
Instagram: @akgerstlauer
Facebook: Anne-Kathrin Gerstlauer
Kürzel: ak

Leon Krenz

Head of Video

bild: pb

Er stellt sich gerne flüssige Record-Tasten vor

Und dreht Videos zur Not auch mit einem Taschenrechner, nimmt aber lieber das Smartphone oder eine DSLR. Als Diplomtechnikjournalist und gelernter Zukunftsforscher (ja, kann man wirklich beides lernen) hat er sich bei den Öffentlich-Rechtlichen, bei ze.tt und als freier Produzent im Bewegtbild ausgetobt. In seinen Workshops treibt er junge JournalistInnen in der ganzen Welt zur Videoproduktion an. Wenn er zwischenatmet, experimentiert er an der UDK mit Instagram-Stories, weil er insgeheim glaubt, dass wir bald alle mit einem Touchscreen auf die Welt kommen.

Facebook: Leon Krenz
Instagram: @leonkrenz
Twitter: @leonkrenz
Kürzel: lkr

Max Biederbeck

Team News

Bild: hella wittenberg

Ich cyber dir gleich eine!

Max studierte Politik in Mannheim und war an der Deutschen Journalistenschule mit Stationen in den Hauptstadtbüros von SZ und "Spiegel". Er berichtete als freier Reporter aus Israel und der Westbank, danach war er Redakteur für Netzpolitik, Tech und Security bei "Wired". Bei watson arbeitet Max als Politik-Reporter.

Twitter: @beatbacknews
Kürzel: mbi

Philip Buchen

Team News

Bild: hella wittenberg

Come for the lustig, stay for the Kitsch

Im Rheinland groß geworden, wird er jetzt in Berlin erwachsen? Wahrscheinlich nicht. Bei watson macht Philip News, die spannend sind oder zumindest unterhaltsam. Vorher hat er in Köln unter anderem für den "Express" oder ze.tt geschrieben. Philip hat sogar ein bisschen studiert – Politik und Philosophie. Tipp am Rande: Wer auf zum Brechen kitschige Landschaftsfotos steht, sollte Philip auf Instagram folgen.

Facebook: Philip Buchen
Twitter: @philip_buchen
Instagram: @philipbuchen
Kürzel: pb

Julia Dombrowsky

Team Feature

Bild: pb

Reist mehr, als sie sich leisten kann

Hanseatin. Hat in Paris, Windhuk und zuletzt San Francisco gelebt. Liebt große Hunde, David Lynch und wilde Storys. Deshalb blieb sie nach einem Bachelor in Geschichte (FU Berlin) und der Journalistenschule (Axel Springer Akademie) bei Kriminal- und Schicksalsgeschichten. Bekommt noch heute extrem nette Briefe von Interviewpartnern.

Facebook: Julia Dombrowsky
Kürzel: jd

Helena Düll

Team News

Bild: pb

Wie ich mal versuchte, was Vernünftiges in meinem Leben zu machen und grandios daran scheiterte

In einem früheren Leben war Helena Finanzbeamtin, hat dann aber doch noch die Kurve bekommen. Paragrafen ersetzte sie durch die wirklich wichtigen Dinge im Leben: Bücher, Musik und Internet. Deshalb studierte sie Vergleichende Literaturwissenschaften und war an der Axel Springer Akademie mit Stationen beim "Rolling Stone" und beim "arte Magazin" und machte Snapchat Discover für die "Bild". Bei watson schreibt sie News und hält die fränkische Fahne hoch.

Twitter: @wildUwunderbar
Instagram: @wildUwunderbar
Kürzel: hd

Saskia Gerhard

Team News

Bild: hella wittenberg

Sag was Falsches über die Currywurst und diese Frau rastet aus

Den Umzug nach Berlin hat sie keine Sekunde bereut, in ihr schlägt trotzdem noch ein schwarzes Ruhrpottherz. Und deshalb kann die Ur-Bochumerin schon mal die Fassung verlieren, wenn jemand behauptet, in Berlin gäbe es die beste Currywurst. Stimmt. Einfach. Nicht. Eines Tages wird sie das auch noch in einer groß angelegten Feldstudie beweisen. Bis es soweit ist, schreibt sie über das, was andere herausfinden – zuletzt bei Zeit Online, jetzt hier. Das Handwerk dafür hat sie im Wissenschaftsjournalismus-Studium in Dortmund, in einem halben Chemie-Studium in Bochum und als dpa-Reporterin in London und Berlin gelernt.

Worauf sie sich am meisten freut bei watson: Betrunken vor der Kamera stehen.  Wovor sie am meisten Angst hat bei watson: Betrunken vor der Kamera stehen.

Twitter: @SaskiaIsabel
Instagram: saskia.isabel
Kürzel: sg

Tino Hahn

Business Development

Bild: Hella Wittenberg

Nach der Platin-Trophäe in "Dark Souls 1-3" und "Bloodborne" war er bereit für das nächste Level

Selbstbeschreibungen sind ein Balanceakt auf dem schmalen Grat zwischen unerträglicher Selbstbeweihräucherung, noch unerträglicherem Understatement und der schlimmsten Todsünde von allen: dem verzweifelten Versuch, die eigenen biographischen Stationen mit Selbstironie zu würzen, um möglichst sympathisch rüberzukommen. Da mach ich nicht mit! Warum auch. Immerhin war ich mal Editor-in-Chief bei IGN und habe als Head of Content von kino.de, spieletipps.de, Giga Games und gamona.de dafür gesorgt, dass ihr alle immer wisst, was ihr gucken und spielen müsst. Verdammt, jetzt habe ich es doch getan. Aber immerhin konsequent inkonsequent.

Twitter: @Tino_Hahn
Instagram: @travisbickleny
Facebook: www.facebook.com/wortwitz

Lia Haubner

Team Video

Bild: hella witenberg

Satz Vier wird dich überraschen

Aber von Anfang an. Jahrgang 1988, hat Medienwissenschaften in Berlin studiert und als Teil des Künstlerinnenkollektivs Glitzerklub die Hauptstadt zum Glänzen gebracht. Zuletzt sorgte Lia als Redakteurin bei Refinery29 Germany für News, Popkultur und Videos. Im Bundestagswahlkampf 2017 begleitete sie Martin Schulz mit einer GoPro. Bei watson produziert Lia als freie Videoredakteurin Geschichten in Farbe. Und bunt.

Twitter: @liahaubner
Instagram: @sexdrugsblognroll

Felix Huesmann

Team News

Das "E" in seinem Nachnamen ist ein westfälisches Dehnungs-E!

Im Ruhrgebiet hat Felix einige Semester Sozialwissenschaft studiert, sein Studium aber schließlich abgebrochen, um sich dem Journalismus zu widmen. Er hat für Medien wie VICE oder bento geschrieben und internationalen Medien deutschen Rechtsextremismus erklärt. Bei der Arbeit ist er Böllern und Glasflaschen auf Neonazi-Demos ausgewichen und hat sich mit Istanbuler Punks betrunken, um aufzuschreiben, wie bedroht ihr freies Leben ist. Außerdem durfte er schon mal Justin Bieber live sehen (aber nur aus der letzten Reihe 🙁). Nachdem er zuletzt unter anderem als freier Mitarbeiter für die dpa gearbeitet hat und ein paar Monate Redakteur beim Dortmunder Straßenmagazin bodo war, ist er bei watson nun in seinem ersten richtig festen Job angekommen.

Gavin Karlmeier

Team Social

Bild: hella wittenberg

Like, wer sich erinnert

Damals, als die ICQ-Nummern noch neunstellig waren und ICQ überhaupt noch ein Ding war, ins Internet verliebt und seitdem nicht mehr gegangen. MySpace, Ello, Peach und Vero überlebt und jetzt hier und im sozialen Netzwerk Ihres Vertrauens. In der analogen Welt allerdings schon seit 1989 – geboren in Oberhausen, aufgewachsen in Mülheim an der Ruhr, erwachsen geworden in Köln. Zwischendurch im Radio und auf Bühnen fürs Reden bezahlt worden, meistens aber fürs Quatsch ausdenken. Obendrein auch noch radikalisierter Linguist mit Hang zu Wortspielen, die dein Leben verändern werden. Nur eben nicht immer zum Guten.

Twitter: @gavinkarlmeier
Instagram: @gavinkarlmeier
Facebook: @gavinkarlmeier
Kürzel: gk

Julia Knörnschild

Team Social

bild: gk

Die witzigste Person der Redaktion

Julia kommt aus dem Hause Mit Vergnügen und das merkt man. Sie bringt Humor, gute Ideen, schlagfertige Argumente und eine etwas zu große Leidenschaft für Titanic mit. Sie betreut 16 Instagram Accounts und chattet bei Facebook mit euren Eltern. Außerdem ist sie sehr witzig, hat eine Reibeisenstimme und raucht nur, wenn sie trinkt. Hashtags verwendet sie nur, um einen Witz zu erklären und Witze erklären findet sie gar nicht mal so cool! Julia hat immer eine Meinung und hat nicht immer Recht. Sie sagt „ich liebe es, über mich selbst zu schreiben“. Funfact: Jedes Kind der Stadt kennt ihren Namen.

Instagram: @juliaknoernschild
Kürzel: jk

Toni Lukic

Team News

Bild: hella wittenberg

Sehr limitiert, aber noch nicht vergriffen

Toni ist bei watson Chef vom Dienst. Er ist gebürtiger Jugo, saß dreimal mit Ante S. im Flieger und besitzt Robert Hoyzers Handynummer. Am meisten stört er sich aber an dem kroatischen Wettmafia-Klischee. Toni wuchs im wirklichen Bielefeld auf, studierte dort und saß fürs "Westfalen-Blatt" in Plattdeutsch-Gottesdiensten. Er schrieb für süddeutsche.de, "Juice", "Vice" und baute als Chefredakteur "Vice Sports" auf. Kann Hauptstadt-Journalisten, die keine Arminia-Fans sind, nicht ernst nehmen.

Twitter: @sopranovic
Instagram: @tdawgya
Kürzel:
tl

Benedikt Niessen 

Team News/Schwerpunkt Sport

Es heißt Fritten und nicht Pommes, du Banause

Benedikt Niessen findet Selbstbeschreibungen eigentlich peinlich, hat aber mal ein Referat über die Schweigespirale gehalten. Bevor er Journalistik und Politikwissenschaften in Eichstätt und Lille studierte, brachte ihn Günter Netzer nach einer durchzechten Nacht in Mönchengladbach zur Welt und er wuchs in Belgien auf. In seiner belgischen Heimat lernte er, dass es kein Belgisch gibt und wie peinlich Deutsche im Urlaub sind. Nachdem er bei der "Rheinischen Post" und für ein Youtube-Netzwerk textete, bloggte er von der WM in Brasilien (und musste einen Fan hinter sich ermahnen, dass man das Spiel auch im Stehen verfolgen kann). Danach tat er bei „VICE“ Dinge, damit du sie nicht tun musst, und träumt davon, als Sportredakteur bei Watson mal mit Kevin Großkreutz um die Häuser zu ziehen.

Marius Notter

Team Video

Bild: Hella wittenberg

Marius Notter ist nur am Nörgeln

Selbstbeschreibungen sind was für Hochstapler: In Freiburg geboren, über Boston und Belfast nach Hamburg geflohen. Er hat sein Studium in Geschichte und Politikwissenschaften für freie Mitarbeit bei Fudder.de und "Badische Zeitung" vernachlässigt. Zur Freude seiner Profs für ein Praktikum bei Spiegel Online & bento unter- und letztendlich abgebrochen, weil "Mit Vergnügen" nach mehr Spaß klang als “Klausurenphase”. Dort ist er Redaktionsleiter und Head of Social Media geworden, hat viele Videos gedreht, gemerkt, dass Quatsch geil ist und daraufhin das Schreiben gegen Sprechen und Drehen eingetauscht. Bei watson ist er Moderator und Videoredakteur für Unterhaltung, Satire, Comedy und Formatentwicklung.

Folgt mir auf Twitter wenn ihr Ruhe vor mir haben wollt: @nottmarius
Folgt mir auf Instagram für intime Einblicke: not.anotter
Du bist witzig und gerne vor der Kamera? Add me on Facebook.
Kürzel: men

Yasmin Polat

Team Feature

Bild: hella wittenberg

Diese Frau wird diese Zeile ständig ändern wollen

Selbstbeschreibungen stürzen sie immer in eine kleine Identitätskrise. Dabei war nicht alles schlecht: 1989 in Berlin geboren, Islamwissenschaft studiert, als freie Reporterin für den "Tagesspiegel", "taz", Deutschlandfunk und "Zeit Campus" geschrieben. Liest zuhause Kundera und Frisch, schaut Deutschrap-Interviews und US-Talkshows, in denen viel Strass und Plüschdeko verwendet werden. Bei watson ist sie Redakteurin für Feature in Gesellschafts-, Politik- und Unterhaltungsthemen.

Bis Redaktionsschluss konnte sie sich für keine Titelzeile entscheiden. Vorschläge gern per Tweet an @yasplt oder per Instagram-DM an @y_plt.

Außerdem sucht sie für watson.de (neben der perfekten Titelzeile) immer nach Geschichten zur Türkei, Geflüchteten & Gewalt gegen Frauen. Jederzeit an diese Mail-Adresse.

Kürzel: yp

Peter Riesbeck

Team News

Bild: pb

HIER FEHLT NOCH EINE ZEILE

Grenzlandeuropäer, studierte Chemie und Politik, arbeitete u.a. für die "NZZamSonntag", "Cicero", "Kleine Zeitung Graz", "Frankfurter Rundschau" und "Berliner Zeitung", zuletzt als Brüssel-Korrespondent. Gast-Stationen beim "NRC Handelsblad" in Rotterdam und dem "Philadelphia Inquirer" in den USA. Bei watson als Freelancer und CvD aktiv.

Kürzel: per

Christina zur Nedden

Team News

Bild: pb

Handysüchtig im Wald unterwegs 

Christina studierte Politik in Maastricht, London und Hong Kong und versuchte dann drei Jahre lang vergeblich, als Mitarbeiterin einer NGO die Welt zu retten. Irgendwann folgte sie ihrem wahren Traum und lernte Journalismus an der Evangelischen Journalistenschule in Berlin. Bevor sie zu watson kam, schrieb sie Reportagen über den Mittleren Osten, arbeitete bei der deutschen "Wired" und produzierte ihre eigene Web-Serie mit einer Förderung des Medienboard Berlin-Brandenburg. Ihre Lieblingsthemen sind Digitalisierung und Gesellschaft.

Twitter: @czurnedden
Kürzel: czn

Arne Siegmund

Bild: pb

100 Wörter, die du noch nie über Arne Siegmund gelesen hast

1996. Arne Siegmund, sieben Jahre jung, veröffentlicht seine erste Zeitung. Die "Neue Wochenzeitung". Fünf DIN-A4-Seiten, getackert. Schlagzeile: "Jubel bei Trapattoni und allen Bayern-Fans!" – 2018. Es hat sich gar nicht so viel verändert: Die Bayern jubeln und Arne ist freier Journalist, schreibt am liebsten über Sport. Hier bei watson, aber auch für "Bild". Er hat in Bielefeld und Berlin Journalismus studiert und bei der Lokalzeitung sein Handwerkszeug gelernt. Arne hat für Vice geschrieben, war für die Fußball-Woche auf Berliner Amateurfußballplätzen unterwegs, außerdem ist er Teil des Indie-Magazins "Kater Demos". Und bevor wegen seiner Trapattoni-Schlagzeile Missverständnisse aufkommen: Arne ist Arminia-Fan, seit 1996!

Twitter: @arnetweets
Kürzel: as

Timo Stein

Team Feature

Bild: pb

Sie nannten ihn Burgenblogger

Timo Stein, Jahrgang 82, geboren in Brunsbüttel, hat Politik, Literatur und Geschichte studiert. In Berlin arbeitete er als politischer Redakteur, verfasste Kolumnen und am liebsten Porträts. Er tauschte Berlin gegen eine Burg und schrieb sich durchs Obere Mittelrheintal. Für watson wird er sich auf die Suche nach Geschichten machen. Er mag richtige Bücher und druckt gerne Sachen aus. Und wenn er könnte, würde er sich bei Twitter retweeten. Kann er aber nicht.

Kürzel: ts

Benedict Wermter

Reporter

Bild: hella wittenberg

watson verschickt einen analogen Trojaner

Aufgewachsen zwischen Oberhausen und Essen beschäftigt sich Benedict mit den Schattenseiten der Menschlichkeit – folglich studierte er Psychologie und Soziologie. Danach hat er in der Marktforschung die Grenzen des Kapitalismus' ausgetestet. Er musste sich mehrfach übergeben. Heute fängt Benedict als Freelancer Stimmen und Fakten ein und schreibt Reportagen. Zur Zeit: harter Fokus auf Gesellschaft. War vorher bei correctiv.org und danach frei im In- und Ausland.

Twitter: @BennyWermter
Kürzel: wer

Gunda Windmüller

Team Feature

Bild: hella wittenberg

Wenn du Fragen zu Sex und Beziehung hast – schreib mir

Gunda kommt aus Köln, hat in England studiert, am Theater gearbeitet und dann über Seemänner und Inseln im englischen Drama des 18. Jahrhundert promoviert. Mit Umwegen also zum Journalismus, aber trotzdem irgendwie mit Zug auf’s Tor. Auch als FC-Fan. Für "Huffington Post", "Harper’s Bazaar", "Welt" und ze.tt geschrieben. Bei watson kümmert sich Gunda thematisch um Debatten, Gender, Sex, Beziehungen und alles, was man Liebe nennen könnte.

Hier kannst du mir eine E-Mail schreiben. 
Twitter: @GundaW
Instagram: @gunda__
Kürzel: gw

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

5 Frauen, die in Deutschland muslimischen Feminismus prägen

Am 27. März war Muslim Women's Day, ein Tag, um muslimischen Frauen weltweit zu mehr Sichtbarkeit zu verhelfen.

Ins Leben gerufen wurde der Tag von der Bloggerin Amani Al-Khatahtbeh, die mit dem Tag neue, positive Narrative über muslimische Frauen zeigen will. 

Unter dem hashtag #muslimwomensday teilten Frauen aus aller Welt auf Twitter ihre Erfahrungen mit und als muslimische und auch feministische Frau.

In Deutschland wurde der Tag nahezu gar nicht wahrgenommen.

Kein Wunder, Diskussionen …

Artikel lesen