Bunter Protest für die Gleichstellung Homosexueller in Zürich.
Bunter Protest für die Gleichstellung Homosexueller in Zürich.
Bild: dpa / Michael Buholzer

Auch in der Schweiz dürfen Lesben und Schwule künftig heiraten

26.09.2021, 12:0826.09.2021, 15:04

Mit Fotos weinender Kinder hatten die Gegner einer Gleichstellung von Lesben und Schwulen in der Schweiz versucht, Stimmung gegen die Ehe für alle zu machen. Bei dem Volksentscheid zu der Frage, ob die Gesetzesreform zu Gunsten homosexueller Paare doch noch verhindert werden solle, sind sie nun deutlich gescheitert.

Nach Auszählung der Stimmen in 19 von 26 Kantonen waren 62,1 Prozent der Wählerinnen und Wähler für die Zulassung der Eheschließung. Die Gesetzesänderung war schon beschlossen, aber wegen der Abstimmung auf Eis gelegt. Wann die Gesetzesänderung in Kraft tritt, muss die Regierung noch festlegen.

Die Gegner hatten argumentiert, es gehe nicht nur um die Paare, sondern auch das Wohl der Kinder. Sie behaupteten ohne wissenschaftliche Grundlage, dass Kinder es in sogenannten Regenbogenfamilien schwer hätten.

Sie hatten sich auch dagegen ausgesprochen, dass diese Paare nun Kinder adoptieren dürfen und lesbische Frauen Zugang zur Samenspende haben.

Abgestimmt wurde auch über eine Initiative der Jungsozialisten, die die Reichsten im Land bei der Kapitalbesteuerung stärker zur Kasse bitten wollten. Bei der Abstimmung gab es nach Auszählung der Stimmen in 19 der 26 Kantone 68,2 Prozent Nein-Stimmen.

(mnd/dpa)

Themen

Interview

Darf ich wissen, ob mein Kollege geimpft ist? Eine Arbeitsrechtlerin klärt auf

So langsam muss auch der letzte Büroangestellte zumindest hin und wieder am Arbeitsplatz erscheinen. Gleichzeitig kommen viele Kollegen aus dem Sommerurlaub im Ausland zurück. Für Menschen, die sich weiterhin um die Ausbreitung des Coronavirus sorgen, bleibt daher ein mulmiges Gefühl zurück: Sind meine Kollegen geimpft? Und was passiert eigentlich, wenn ich mich weiter weigere, mich immunisieren zu lassen?

Kaja Keller kennt diese Fragen. Sie ist Fachanwältin für Arbeitsrecht bei der Kanzlei …

Artikel lesen
Link zum Artikel