Bild
TV

"GNTM": Heidi Klums Favoritin schmeißt plötzlich hin – obwohl sie ins Finale einzog

17.05.2019, 08:4722.05.2019, 18:21

"Germany's Next Topmodel" wäre nicht "Germany's Next Topmodel", wenn die ProSieben-Zuschauer nicht in jeder Folge eine gehörige Portion Drama erwarten würde. Am Donnerstagabend lief das "GNTM"-Halbfinale, und dieses Mal war es Kandidatin Vanessa, die für den ganz großen Knall sorgte. Da konnte selbst Heidi Klum, die in 14 Staffeln wohl schon so einiges mit ihren Meeeedchen erlebt hat, nur noch staunen. Aber von vorne.

Fünf Kandidatinnen kämpften in der Sendung um den Einzug ins Halbfinale: Simone, Alicija, Cäcilia, Sayana und Vanessa. Zunächst lief auch alles ganz normal, und hey, Lena Meyer-Landrut war zu Gast.

Wir spulen einmal vor bis zum Entscheidungswalk. Nach und nach winkte Heidi Klum ihre Nachwuchs-Models ins Finale. Simone, Sayana und Vanessa waren weiter. Am Ende entschied es sich zwischen Alicija und Cäcilia (,denn nur eine kann Germany's..., ihr wisst schon). Alicija musste schließlich gehen.

Vanessa lässt die "GNTM"-Bombe platzen

Es war schon fast halb 11, die Entscheidung vorüber und die Sendung eigentlich zu Ende, als Kandidatin Vanessa dann die Bombe platzen ließ.

"Kurz vor der Show erreicht mich eine unerwartete Nachricht von Vanessa", leitet Heidi Klum den Paukenschlag ein. Aus persönlichen Gründen werde sie nicht im Finale antreten, teilt Vanessa anschließend per Videobotschaft mit. Sie sei sehr dankbar für die Zeit bei "GNTM" und drücke den anderen Mädels die Daumen.

Bild

Heidi Klum kann nur staunen:

"Noch nie hat sich eine Kandidatin so kurz vor ihrem Ziel für diesen Schritt entschieden. Ich wünsche Vanessa nur das Beste und hoffe, dass sie ihre Entscheidung nicht bereuen wird."

Schon im Vorfeld hatte sich unter den Fans das Gerücht verbreitet, dass Vanessa sich in Wahrheit längst aus "GNTM" verabschiedet hatte, freiwillig und kurz vor knapp. Über die Gründe wurde ebenfalls heftig spekuliert. Angeblich sei Vanessa nicht zufrieden gewesen damit, wie sie in der Sendung dargestellt worden sei.

Tatsächlich hatte Vanessa seit mittlerweile geschlagenen sechs Wochen auf ihrem offiziellen Instagram-Account kein einziges "GNTM"-Bild mehr gepostet. Und das, während die anderen Kandidatinnen fleißig Werbung machten.

"GNTM"-Finale mit 3 Kandidatinnen

Jetzt steht also fest: Vanessa wird nächste Woche nicht zu sehen sein. Statt einem 4er- gibt es jetzt ein 3er-Finale.

Vanessa hat mittlerweile auf Instagram ein kurzes Statement veröffentlicht

Kurzgefasst: Man soll tun, was am besten für einen sei, egal, was die Leute denken. Was für sie am besten ist, hat Vanessa in ihre Insta-Story gepackt: Dort sieht man, wie sie es sich im Urlaub auf Ibiza gut gehen lässt.

(hau)

Das sind die bestbezahlten Models der Welt

1 / 12
Das sind die bestbezahlten Models der Welt
quelle: getty images/pascal le segretain / pascal le segretain
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Warum gucken Frauen "Germany's Next Topmodel"?

"Maischberger": Journalistin nennt Protestaktion der Nationalelf "lächerlich"

Gleich zwei schwache Leistungen auf dem WM-Spielfeld: Nicht nur haben die Spieler der deutschen Nationalmannschaft ihr erstes Spiel bei der Weltmeisterschaft in Katar gegen Japan verloren. Auch ihr stummer Protest gegen das Verbot der "One Love"-Kapitänsbinde (die Spieler hielten sich beim Gruppenfoto den Mund zu) kam hierzulande nicht besonders gut an.

Zur Story