Best of watson
Bild

Bild: Biking Borders/Flaticon/watson Montage

Berlin – Peking mit dem Rad: Diese 2 verrückten Typen haben es geschafft

Es gibt Menschen, die sind sportlich. Und es gibt Menschen, die fahren mit dem Rad von Berlin bis nach Peking. Ja, du hast richtig gelesen.

Maria Pelteki
Maria Pelteki

Klingt verrückt? Dachte ich auch. Und wollte deswegen unbedingt mit den Jungs von Biking Borders sprechen. 15.000 Kilometer haben Nono und Max zurückgelegt. Ihre Reise haben sie auf Social Media dokumentiert und ihre Follower immer wieder zu Spenden aufgerufen.

Aber nicht etwa, um sich den eigenen Trip zu finanzieren. Eine Reise mit dem Rad kostet ohnehin wenig Geld. Nein, die beiden haben in die Pedale gedrückt, ihr Charisma vor der Kamera spielen lassen und ganz fest an ihr Ziel geglaubt: So viel Geld zu sammeln, dass davon eine Schule in Guatemala gebaut werden kann.

Berlin – Peking mit dem Rad. Interview mit Biking Borders

abspielen

Video: watson/Maria Pelteki

Mit den Spenden von der Reise können zwei Schulen gebaut werden

Acht Monate haben die beiden 24-Jährigen gebraucht, um in Peking anzukommen. In der Zwischenzeit kam so viel Geld zusammen, dass in Kooperation mit der Organisation Pencils of Promise sogar zwei Schulen in Guatemala gebaut werden konnten.

Die Story der beiden Abenteurer soll sogar als Doku auf Netflix erscheinen. Das hat uns Nono im Interview verraten.

Ich habe die Reise der beiden, wie viele andere, fasziniert auf Instagram mitverfolgt. Dabei sind mir unendlich viele Fragen rund ums Reisen mit dem Fahrrad in den Kopf geschossen.

Im Interview beantwortet Nono sie alle geduldig und verrät, was die größten Herausforderungen beim Reisen mit dem Fahrrad sind, was ihm leichter fiel als gedacht und warum Fahrrad-Reisende besonders oft eingeladen werden.

Schulstreik für das Klima

Viel Urlaub, wenig CO2: So gehts!

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Luke Mockridge im ZDF-"Fernsehgarten": Sender widerspricht bisheriger Darstellung

Link zum Artikel

Erzieherin: "Was viele Kollegen in Kitas tun, ist eigentlich Kindesmisshandlung"

Link zum Artikel

Böse Götze-Meldung lässt Fans wüten: "Mein Herz blutet"

Link zum Artikel

Almklausi kollabiert bei "Promi Big Brother" – Sat.1 wird scharf kritisiert

Link zum Artikel

Jede Menge Regelverstöße bei "Promi Big Brother" – doch der Sender ahndet das nicht

Link zum Artikel

Coutinho verrät seine Lieblingsposition – und bringt die Bayern damit in ein Dilemma

Link zum Artikel

Nach Tod von Ingo Kantorek: RTL 2 schneidet einige Szenen aus "Köln 50667"

Link zum Artikel

Segler-Paar über Gretas Segelreise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Zlatko ist raus – warum er scheiterte und was er über Jürgen sagt

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

Greta Thunberg liest auf dem Segelboot "Still" – was das über sie aussagt

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – so wird Janine vom Tod erfahren

Link zum Artikel

Zuschauer stellt Höcke NPD-Frage – bei seiner Antwort schmunzelt er

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Streit in Kitas – Erzieherin: Darum müssen wir Schweinefleisch in Kindergärten abschaffen

Heike Schwarz (Name geändert) arbeitet seit 40 Jahren als Erzieherin in verschiedenen Kindergärten im Ruhrgebiet, viele davon in Brennpunktvierteln. Hier berichtet sie darüber, warum Fleisch in Kindergärten nichts zu suchen hat.

Es ist ein Thema, das wir Erzieherinnen nicht mehr hören können: Schweinefleisch in Kitas.

In Leipzig sollte in zwei Einrichtungen jetzt Schweinefleisch vom Menüplan genommen werden und halb Deutschland regt sich darüber auf. CDU-Politiker vor Ort nennen es …

Artikel lesen
Link zum Artikel