Heidi und Bill feiern offenbar gerne ausgelassen – auch mal im Flugzeug.
Heidi und Bill feiern offenbar gerne ausgelassen – auch mal im Flugzeug.Bild: www.imago-images.de / imageSPACE

Heidi Klum und Bill Kaulitz tranken Wodka-Vorräte auf Flug leer

02.03.2022, 18:54

Schön, wenn man sich mit der Familie seines Partners so gut versteht, dass man auch mal ohne den Liebsten feuchtfröhlich feiern kann. So geht es auch Bill Kaulitz und Heidi Klum: Die beiden haben offenbar gemeinsam, dass sie sich gerne mal den ein oder anderen Drink genehmigen. Das verrieten die Kaulitz-Zwillinge nun in ihrem gemeinsamen Podcast "Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood".

Darin erzählen die Brüder oft witzige Anekdoten aus ihrem Leben. In der aktuellen Folge diskutierten sie über eine Nachricht, die eine "Kaulquappe", der Kosename für die Kaulitz-Fans, den Zwillingen geschickt hatte:

"Meine Freundin hat euch (Bill, Tom, Heidi und die Hundis) nach dem letzten 'GNTM'-Finale auf eurem Flug in der Business-Class umsorgt. Sie hat erzählt, dass Bill und Heidi den ganzen Wodka weggetrunken haben und es dann auf dem Flug keinen Wodka mehr gab. Das fand sie, inklusive Crew, recht amüsant."

Tom habe währenddessen nur geschlafen, wie es in der Nachricht weiter heißt. Bill bestätigte direkt den Wahrheitsgehalt dieser Geschichte: "Das Lustige ist, dass das stimmt." Besonders amüsant fanden es der Tokio-Hotel-Sänger dann auch, als das Crew-Personal ihnen mitteilte: "Wodka – da haben Sie alles ausgetrunken leider". Das Model sei später aber auf Essen umgestiegen, wie Bill berichtet: "Heidi hatte dann richtig Hunger und meinte: 'Komm, ich will noch 'nen Spargel haben' und hat sich dann Spargel bestellt".

Bill ist anscheinend fester Bestandteil der Beziehung zwischen Tom und Heidi.

Wodka-Besäufnis hatte ernsten Hintergrund

Bill und Heidi haben sich womöglich nicht nur zum Spaß betrunken. Wie Tom und Bill in ihrem Podcast bereits berichteten, leidet Heidi Klum unter Flugangst. So hatte sich die 48-Jährige beispielsweise kürzlich geweigert, zu den "GNTM"-Dreharbeiten mit einer Propellermaschine nach Mykonos zu fliegen. Daraufhin musste das Model mit der Fähre von Athen auf die griechische Insel übersetzen.

(si)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Heidi Klum kassiert erneut harte Kritik für "GNTM": "Sie arbeitet gegen die eigene Branche"

Nach dem Ende der jüngsten "GNTM"-Staffel muss Heidi Klum für ihr Format einiges an Kritik einstecken. Mehrere ehemalige Kandidatinnen meldeten sich in den letzten Tagen zu Wort und gingen mit den Produktionsbedingungen ins Gericht. Auch der ehemalige Show-Juror Peyman Amin lässt kein gutes Haar an dem Format, ein kritischer Beitrag von ihm zur Sendung wurde allerdings gar nicht erst bei ProSieben ausgestrahlt. Obendrein stichelte jüngst Désirée Nick mit einem "Bewerbungsvideo" auf Instagram gegen Klum, das sie mit folgendem Kommentar versah: "Werde ich das neue 'Germany’s next Topmodel'? Also ich finde, ich sehe besser aus als du."

Zur Story