So süß sahen die Stars von Belgien und Frankreich als Kinder aus

10.07.2018, 14:5810.07.2018, 16:43
watson sport

Wenn heute Abend im WM-Halbfinale Frankreich auf Belgien trifft, wird sich mehr als 1,8 Milliarden Euro an Spieler-Wert für das Spiel warm machen (tm.de). Mbappé, Pogba, Hazard, Lukaku und Co. sind absolute Mega-Stars, dabei vergessen wir oftmals, dass die Kicker mal bescheidene Jungs waren, die davon träumten, in ein WM-Finale einzuziehen.

Heute Abend haben sie die Möglichkeit dazu. Doch bevor wir nach vorne schauen, blicken wir nochmal zurück. So sahen die Stars als Kids aus:

Frankreich

Kylian Mbappé

Paul Pogba

Paul Pogba bei der U16
Paul Pogba bei der U16
imago

Ousmane Dembélé

Dembélé in der U17.
Dembélé in der U17.
Bild: imago sportfotodienst

Corentin Tolisso

Raphaël Varane

Belgien

Die Hazards

Romelu Lukaku

Kevin De Bruyne

Thibaut Courtois

http://footballplayerschildhoodpics.blogspot.com

(tl)

So grandios sieht die WM in Pixel-Optik aus

1 / 42
So grandios sieht die WM in Pixel-Optik aus
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Analyse

Erster Sieg, erste Trophäe – "Der Titel ist eine Belohnung für die letzte Saison": Nach holpriger Vorbereitung startet die Nagelsmann-Ära beim FC Bayern erfolgreich

Vor 43 Tagen, am 7. Juli, begann die Ära Julian Nagelsmann beim FC Bayern München. Mit einem Lacher. Auf seiner Antritts-Pressekonferenz wurde er auf die Vertragslaufzeit von fünf Jahren angesprochen. Cool und lachend antwortete der 34-Jährige: "Das bedeutet mir sehr viel, für ein Jahr wäre ich nicht gekommen. Das sind Vorschusslorbeeren, dem möchte ich gerecht werden. Es gibt einem das Gefühl, liefern zu müssen."

Und auch Sport-Vorstand Hasan Salihamidžić war total begeistert bei der …

Artikel lesen
Link zum Artikel