TV
Bild

Nach ihrem Comeback-Auftritt feierte Helene Fischer nun auch ihr Instagram-Comeback. bild: screenhot mdr

Helene Fischer meldet sich nach TV-Comeback zu Wort und richtet Worte an Florian Silbereisen

Was für eine Überraschung am Freitagabend. Nach einjähriger TV-Abstinenz tauchte Helene Fischer plötzlich wieder im Fernsehen auf. Bei der Preisverleihung "Goldene Henne" wurde die Schlagersängerin für ihre "Helene Fischer Show" ausgezeichnet, die jedes Jahr an Weihnachten im ZDF läuft. Und prompt spazierte Helene Fischer auf die Bühne und holte sich den Award selbst ab.

Nun feiert Helene gleich das nächste Comeback, und zwar auf Instagram. Seit rund drei Monaten hatte sich Deutschlands erfolgreichste Musikerin dort nicht mehr zu Wort gemeldet – bis jetzt.

Am Samstagnachmittag dankte Helene Fischer ihren Fans für ihre Unterstützung, zeigte sich jedoch auch genervt wegen der Nachwehen ihres Comeback-Auftritts.

Helene Fischer "blutet das Herz", weil ihre Weihnachts-Show im ZDF ausfällt

"Meine 8. Goldene Henne! Verrückt!", schrieb Helene Fischer. Seit 2011 gebe es die "Helene Fischer Show" nun. Doch dieses Jahr fällt die Show wegen Corona aus.

"Mir blutet das Herz, dass es in diesem Jahr keine große Show geben wird, denn immerhin hätten wir einen guten Grund gehabt, die spektakulärste Show für euch zusammenzustellen und ich wäre sicherlich voller Stolz mit euch durchgedreht beim Feiern meines 10-jährigen Jubiläums!", schreibt Helene.

"Dass es die aktuellen Umstände nicht zulassen, solch eine große Show mit Acts jeglicher Art so umzusetzen, wie wir alle es gewohnt sind, muss ich euch hier nicht erzählen." Umso mehr habe sie sich deshalb über die Auszeichnung gefreut, "da ich erneut spüren durfte, dass ihr es wertschätzt, mit welcher Akribie und Liebe zum Detail wir diese Show behandeln".

Helene dankt Fans und richtet sich an Florian Silbereisen

Helene Fischer dankt ihren Fans für den Preis und für die "unerschütterlich positive Energie" ihr gegenüber.

Ihr Appell an die Fans: "Es sind keine einfachen Zeiten, für niemanden, aber haltet durch und geht dankbar mit dem um, was ihr habt! Bleibt stark, passt miteinander aufeinander auf und bleibt vor allem gesund!"

Helene Fischer nutzt die Möglichkeit auch, um Medienberichte über ihren Comeback-Auftritt zu kritisieren. "Ich bin immer wieder überrascht, wie gut die Medien über mich Bescheid wissen und immer und überall exklusiv dabei sind. Wahnsinn!"

Dabei stellt die Sängerin unter anderem klar, dass sie nicht fünf "Bodyguards" an ihrer Seite gehabt habe, als sie nach der Preisverleihung zurück ins Hotel fuhr. Stattdessen habe es sich unter anderem um einen Stylisten und einen Manager gehandelt, die Helene begleiteten. "Da greift man sich wirklich nur noch an den Kopf", schreibt Helene Fischer.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

CELEBRATE GOOD TIMES 🎉 Meine 8. Goldene Henne! Verrückt! Seit 2011 gibt es die „Helene Fischer Show“ und mir blutet das Herz, dass es in diesem Jahr keine große Show geben wird, denn immerhin hätten wir einen guten Grund gehabt, die spektakulärste Show für euch zusammen zu stellen und ich wäre sicherlich voller Stolz mit euch durchgedreht beim Feiern meines 10jährigen Jubiläums! Dass es die aktuellen Umstände nicht zulassen, solch eine große Show mit Acts jeglicher Art so umzusetzen, wie wir alle es gewohnt sind, muss ich euch hier nicht erzählen. Aber ich möchte euch wissen lassen, wie sehr ich mich deshalb gestern Abend umso mehr über die Auszeichnung gefreut habe, da ich erneut spüren durfte, dass ihr es wertschätzt, mit welcher Akribie und Liebe zum Detail wir diese Show behandeln. Also noch einmal „Danke“ für diesen Preis und eure unerschütterlich positive Energie mir gegenüber. Es sind keine einfachen Zeiten, für niemanden, aber haltet durch und geht dankbar mit dem um, was ihr habt! Bleibt stark, passt miteinander aufeinander auf und bleibt vor allem gesund! Eure Helene PS.: Ich bin immer wieder überrascht, wie gut die Medien über mich Bescheid wissen und immer und überall exklusiv dabei sind. Wahnsinn! Und nicht zu vergessen: Danke an meine 5 „Bodyguards“ gestern😄: @saschagaugel + @kallehildinger (Styling), Oliver Heidemann (ZDF), Werner Kimmig (Kimmig Entertainment) und Uwe Kanthak (Manager)...🤦🏼‍♀️ Da greift man sich wirklich nur noch an den Kopf! Und Danke an dich, mein lieber @floriansilbereisen.official, dass du „extra“ den Saal verlassen hast, nur um noch ein bisschen mit uns zusammen zu sein. Das war ein sehr sehr schöner Abend, Bussi 💋 und auch euch: Glückwunsch zur Goldenen Henne!

Ein Beitrag geteilt von Helene Fischer (@helenefischer) am

Am Ende wendet sich Helene Fischer sogar noch an Ex-Freund Florian Silbereisen, den sie in ihrem Beitrag extra verlinkte. "Danke an dich, mein lieber Florian, dass du 'extra' den Saal verlassen hast, nur um noch ein bisschen mit uns zusammen zu sein. Das war ein sehr sehr schöner Abend, Bussi", schreibt Helene. Sie bezog sich damit vermutlich auf Berichte in mehreren Medien, denen aufgefallen war, dass Florian Silbereisen nicht auf seinem Platz im Saal saß, als Helene Fischer ihren Preis überreicht bekam.

An ihren Ex-Freund Silbereisen gerichtet schrieb Helene Fischer zum Schluss: "Glückwunsch zur Goldenen Henne!"

(hau)

Heidi Klum shoppt im Fetisch-Laden in Berlin – in Begleitung von Bill Kaulitz

Heidi Klum geizt nicht mit ihren Reizen. Auf Instagram postet sie gerne auch mal freizügigere Fotos oder zeigt sich kuschelnd mit Ehemann Tom Kaulitz in der Badewanne. Auch, dass das Model eine Vorliebe für Kostüme hat – immerhin feiert sie Halloween immer ganz groß –, ist bekannt. Dass diese Liebe aber auch bis zu Latex und Leder reicht, wussten die meisten wohl nicht,

Aber tatsächlich scheint die gebürtige Rheinländerin ein Faible für extravagante Looks zu haben. Oder ist es Tom, der seine …

Artikel lesen
Link zum Artikel