Bild

Bushido und seine schwangere Frau Anna-Maria

Bushidos Frau zu Drillingen: "Anis schrie und weinte vor Freude"

Rapper Bushido und seine Frau Anna-Maria gaben zu Beginn des Monats bekannt, dass sie weiteren Familienzuwachs erwarten. Die beiden haben bereits vier gemeinsame Kinder und erwarten jetzt Drillinge. Im Interview in der "Bunte" beschreibt Bushido seine Gefühle rund um die erneute Schwangerschaft seiner Frau.

"Als wir es erfahren haben, bin ich schier ausgerastet vor Freude und hätte am liebsten die Ärztin und die ganze Praxis umarmt." Dabei hatte der Rapper wohl ein sehr gutes Auge. Bei der ersten Ultraschalluntersuchung gingen alle von Zwillingen aus, der 42-Jährige entdeckte das dritte Kind noch vor der Ärztin:

„Dieser Moment war ganz besonders: Anis schrie und weinte vor Freude, die Ärztin war sprachlos und ich hatte einfach nur Panik. Inzwischen freue ich mich auch riesig auf unsere Wunschbabys.“

Bushido schwärmt weiter im Interview: "Wir haben ja bereits fünf Kinder, darunter zweieiige Zwillinge. Aber eineiige Drillinge ist der Wahnsinn. Das war schon immer mein größer Wunsch."

Dabei musste er bei seiner Frau fünf Jahre Überzeugungsarbeit leisten. "Sie war hin- und hergerissen. Letztes Jahr im Sommer willigte Anna-Maria dann endlich ein. Jetzt bekommen wir drei auf einen Schlag." Ob die Familienplanung damit vorbei ist? "Um Gottes Willen: JA!", sagt Anna-Maria.

Sarah Connor reagierte auf die Drillinge mit Humor

Bushidos Frau Anna-Maria ist die jüngere Schwester von Sängerin Sarah Connor. Die reagierte auf die Drillinge mit Humor: "Sarah hat sich kaputt gelacht und meinte, ich müsse immer alles toppen. Drillinge hat in unserer Großfamilie noch niemand."

Bushido und Anna Maria sind seit 2012 verheiratet und haben bereits vier gemeinsame Kinder. Dazu bringt Anna-Maria aus einer vorherigen Beziehung ein Kind mit in die Ehe.

Die 39-jährige ist für den 21. Juni vor Gericht als Zeugin geladen, um in dem Prozess gegen den ehemaligen Geschäftspartner von Bushido, Arafat Abou-Chaker, auszusagen. 2017 soll Abou-Chaker von Bushido eine Abfindung für die Auflösung der Geschäftsbeziehungen verlangt haben. Dabei kam es laut Anklage zu mehreren Straftaten. Auch die Brüder von Arafat stehen vor Gericht. Ein Ende der Gerichtsverhandlungen ist nicht in Sicht. Das Berliner Landgericht hat weitere Verhandlungstage bis zum 22. Dezember festgelegt.

(drob)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Sex/Life": Netflix-Star enthüllt das große Geheimnis hinter den Sex-Szenen

"Sex/Life" hält sich in Deutschland seit Tagen weit oben in den Netflix-Charts und fasziniert die Abonnenten nicht zu knapp – sicher auch deshalb, weil so manches Rätsel um die Serie bislang ungeklärt ist. Beispielsweise fragen sich die Fans, ob in einer pikanten Dusch-Szene der echte Penis von Darsteller Adam Demos zu sehen ist, oder es sich nur um eine Prothese handelt. Eine klare Antwort gibt es bislang nicht.

Nun meldete sich Adams Co-Star Sarah Shahi bei Instagram zu Wort – die beiden sind …

Artikel lesen
Link zum Artikel