Stars
Tag 3 der Leipziger Buchmesse 2018 mit Manga Comic Convention. Hier die deutsche Fernsehmoderatorin, Saengerin und Autorin Nadja Abd el Farrag alias Naddel. Farrag war lange Jahre mit Dieter Bohlen liiert und gilt heute als Trashpromi. Sie machte mit Insolvenz, Alkohol und Hartz IV Schlagzeilen. Leipziger Buchmesse 2018 Tag 3 *** Day 3 of the Leipzig Book Fair 2018 with Manga Comic Convention Here German television presenter Saengerin and author Nadja Abd el Farrag aka Naddel Farrag was a long-time relationship with Dieter Bohlen and today is considered a Trashpromi She made bankruptcy with alcohol and Hartz IV Leipzig Book Fair 2018 Day 3

Die deutsche Fernsehmoderatorin und Sängerin Nadja Abd el Farrag alias Naddel hat an ihrer alten Beziehung wohl noch immer zu nagen. Bild: imago stock&people / Christian Grube

Naddel über Beziehung mit Dieter Bohlen: "Ich war wie eine Bedienstete"

Die Beziehung zwischen Nadja Abd el Farrag und Dieter Bohlen ist nun schon seit rund zwei Jahrzehnten Geschichte. Für insgesamt sieben Jahre war Naddel die Lebensgefährtin an Bohlens Seite, die beiden wohnten auch zusammen. Im "Lose Luder"-Podcast mit Désirée Nick verriet die 55-Jährige nun, wie sie unter der Beziehung zu leiden hatte.

Der Musikproduzent habe zahlreiche Regeln und Verbote aufgestellt und sie ständig rumkommandiert. Zu Hause habe er sich verhalten wie der größte Pascha. "Ich war wie eine Bedienstete", erinnert sich die Moderatorin. Jeden Tag habe er sie mit dem Fahrrad zum Einkaufen geschickt. Auf die Frage von Désirée Nick, ob Bohlen ihr nicht "ein Weiberauto vor die Tür gestellt" habe, antwortet sie: "Nein, ich durfte keinen Führerschein machen, weil er hatte mich dann nicht unter Kontrolle. Kontrollverlust halt."

Dieter Bohlen mit Nadja Abd el Farrag PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY

Dieter Bohlen with Nadja Abd El Farrag PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY

Naddel und Bohlen wohnten auch zusammen, worunter die Fernsehmoderatorin besonders zu leiden hatte. Bild: imago stock&people / APress

Mit der Zeit habe ihr Bohlen dann auch den Geldhahn abgedreht. Am Anfang sei er noch großzügiger gewesen, doch dann habe sie um Geld für den Familieneinkauf nahezu "betteln" müssen. Schließlich musste Naddel das Geld "für die ganze Familie" vorschießen, behauptet sie.

Der DSDS-Juror wollte demnach dann die Quittungen sehen, Nagellack und Zigaretten-Geld wurde abgezogen. "Es war nachher so, dass ich alles von meinem eigenen Geld eingekauft habe", berichtet sie im Podcast, weil sie nicht mehr um Geld betteln wollte. Auch für ihre Background-Auftritte bei Bohlens Band "Modern Talking" habe sie keinen Cent gesehen, klagt Naddel.

Bildnummer: 55267059  Datum: 01.01.1994  Copyright: imago/APress
Dieter Bohlen mit Nadja Abd el Farrag PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY B04 B People Entertainment privat Shooting Highlight kbdia xmk 1994 quer Familie Mann Frau Freund Freundin Homestory / Naddel

Bildnummer 55267059 Date 01 01 1994 Copyright Imago apress Dieter Bohlen with Nadja Abd El Farrag PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY B04 B Celebrities Entertainment private Shooting Highlight Kbdia xmk 1994 horizontal Family Man Woman Friend Girlfriend Home story Naddel

"Ich war wie eine Bedienstete", beschreibt Naddel die Beziehung zu Dieter Bohlen. bild: imago images / APress

"Er hat einen so niedergemacht, dass ich zum Schluss kein Selbstwertgefühl mehr hatte."

Die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin habe außerdem allerlei Demütigungen über sich ergehen lassen müssen. Ständig habe er sich über ihre dünne Figur beschwert. "Irgendwann siehst du aus, wie ein Totenkopf", soll eine der vielen Beleidigungen gelautet haben. "Er hat einen so niedergemacht, dass ich zum Schluss kein Selbstwertgefühl mehr hatte", beschreibt sie die Beziehung zum ehemaligen Bandmitglied von Modern Talking.

(lau)

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1

Edeka macht sich böse über den Wendler lustig – und weitere Reaktionen

Am Donnerstagabend sorgte die Instagram-Story von Michael Wendler für ein mittelschweres Erdbeben. Der Schlager-Star verkündete nicht nur seinen Ausstieg als Juror bei "Deutschland sucht den Superstar", sondern begründete das in seiner Videobotschaft auch noch mit kruden Verschwörungsmythen. "Ich werfe der Bundesregierung bezüglich der angeblichen Corona-Pandemie und deren resultierenden Maßnahmen grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung vor." Und weiter: "Nahezu alle …

Artikel lesen
Link zum Artikel