Fußball International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Russischer Bär übergibt Fußball an Schiedsrichter – auch bei der WM?

Es sind nur noch zwei Monate bis die WM in Russland beginnt, doch das Gastgeberland wird jetzt schon kritisiert. Diesmal aber nicht wegen Dopingvorwürfen oder Präsident Putin, sondern wegen einem Zirkusbären.

Beim russischen Drittliga-Duell zwischen Mashuk-KMV und dem FC Angusht Nazran übergab Zirkusbär "Tim" den Spielball an den Schiedsrichter. Danach klatsche er in die Tatzen. 

Das machte der Bär aber nicht freiwillig, kritisieren Tierschützer:

"Abgesehen davon, dass es grausam ist, ist ein gefangener  Bär, der einen Fußball übergibt, geradezu gefährlich", sagte Elisa Allen, Direktorin der Tierschutzorganisation Peta der "BBC".

"Der Bär ist das Symbol Russlands, also hoffen wir, dass die Leute des Landes etwas Mitgefühl und nationalen Stolz zeigen und aufhören werden, sie zu missbrauchen. Der allgemeine Anstand sollte die Liga zwingen, diese Unterhaltung in Zukunft zu vermeiden", so Allen.

"Bären sind wilde Tiere und haben daher sehr spezifische und komplexe Bedürfnisse", erklärte Brian da Cal vom Verein Vier Pfoten der "BBC".

Der Tierschützer weiter: 

"Angekettet, geknebelt und gezwungen, unnatürliche Handlungen vor großen Menschenmassen zu verüben – das verursacht enormen Stress und kann einen unermesslichen Einfluss auf diese Tiere haben, sowohl psychologisch als auch physisch."

Müssen wir jetzt einen Zirkusbären bei der WM-Eröffnungsfeier fürchten?

Der Weltfußballverband Fifa bestritt Behauptungen, dass der Bär in der Eröffnungszeremonie der WM verwendet werden sollte, berichtet die BBC weiter. Tim der Bär dürfte also nicht vor tausenden Zuschauern zur Schau gestellt werden.

Wäre so etwas in Deutschland möglich?

In Deutschland wurde im Jahr 2016 einer der letzten Zirkusbären befreit. Braunbär Ben wurde damals wegen nicht artgerechter Haltung von der Veterinärbehörde Deggendorf beschlagnahmt und kam in ein Auffanglager. Trotzdem fristen in Deutschland noch immer hunderte Wildtiere wie Löwen und Tiger in engen Zirkuswagen. (Focus)

Ein generelles Wildtierverbot, welches wie in 12 anderen EU-Ländern Bären oder Tiger in Zirkusbetrieben verbietet, gibt es in Deutschland aber nicht. Zwar wird ein Verbot seit Jahren von zahlreichen Initiativen gefordert, doch auch die neue Bundesregierung sieht derzeit keine Chance für ein solches Verbot. 

"Der Einführung eines Verbotes des Zurschaustellens von Tieren an wechselnden Orten sind aufgrund des damit verbundenen Eingriffs in die Grundrechte der Zirkusbetreiber verfassungsrechtlich hohe Hürden gesetzt“, sagte eine Sprecherin des Bundeslandwirtschaftsministeriums der "Saarbrücker Zeitung" in der vergangenen Woche.

Sport

Wetten, du weißt nicht, welchen Sport diese 17 US-Teams ausüben?

Link zum Artikel

Ups! Gesichtserkennung machte 2.000 friedliche Fans zu Hooligans

Link zum Artikel

"Wir sind wie Menschen zweiter Klasse", sagt die Anführerin des US-Cheerleader-Aufstands

Link zum Artikel

Die 7 besten Pressekonferenzen der Saison, in denen Christian Streich die Welt erklärt

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Militärdienst für die Jungs von BTS – das denken die K-Popstars darüber

Link zum Artikel

Dieses Rätsel ist so einfach, du wirst es niemals zugeben, wenn du es nicht lösen kannst

Link zum Artikel

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

PAOK Saloniki wird erstmals seit 34 Jahren Meister – und die Ultras drehen völlig ab

Link zum Artikel

FPÖ provoziert mit "Ratten-Gedicht" über Geflüchtete – Kanzler Kurz: "abscheulich"

Link zum Artikel

Überraschende Sex-Szene bei "Game of Thrones" – und die Fans flippen aus

Link zum Artikel

Erdbeben auf den Philippinen: Hier stürzt ein Hochhaus-Pool auf die Straße

Link zum Artikel

Sie eiferte Steve Jobs nach – und wurde zur größten Betrügerin im Silicon Valley

Link zum Artikel

Sri Lanka: Zahl der Todesopfer steigt auf 310 – Hinweise auf "Vergeltung" für Christchurch

Link zum Artikel

Journalistin macht sich über Enissa Amani lustig – deren Fans starten eine Insta-Hetzjagd

Link zum Artikel

An Hitlers Geburtstag legt die Schweiz die Nazi-Elf aufs Kreuz

Link zum Artikel

Böhmermann macht aus "GoT" die "Game of Shows" – mit Gottschalk und LeFloid

Link zum Artikel

Influencerin geht in Neuseeland baden – und wird dafür abgestraft

Link zum Artikel

Sri Lanka: Einheimische Islamisten sollen die Anschläge verübt haben

Link zum Artikel

Ukraine-Wahl: Komiker Selenskyj neuer Präsident

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Ein beliebter Charakter lebt noch

Link zum Artikel

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel

Pete wer??? Die neue Demokraten-Hoffnung ist jung, schwul und will Donald Trump besiegen

Link zum Artikel

"Finde das furchtbar!" Hamburg kämpft gegen Helikoptereltern – diese 3 Mütter machen mit

Link zum Artikel

Vorhaut-Cremes und Unten-ohne-Sonnenbäder: Die absurdesten Promi-Beauty-Tipps

Link zum Artikel

Wurden sie über Bord geworfen? Tote Kühe am Strand von Teneriffa angespült

Link zum Artikel

9 Eltern, die ihren Sinn für Humor hoffentlich weitervererben

Link zum Artikel

Frauenarzt?! Was im Rammstein-Video zu "Deutschland" keinem auffiel

Link zum Artikel

Nach dem sinnlosen Tod von Hund Sam warnt sie vor diesem Spielzeug

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese 76 Minuten TV-Geschichte lassen jeden Aprilscherz alt aussehen

In der Serie Unvergessen blicken wir jeweils am Jahrestag auf ein großes Ereignis der Sportgeschichte zurück. Diesmal: 1. April 1998. Anderthalb Minuten vor Anpfiff des Champions-League-Halbfinales zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund fällt im Bernabéu schon das erste Tor. Die heißblütigen spanischen Fans haben es zum Einsturz gebracht. Was folgt, ist Fernsehgeschichte.

Wenn ein TV-Kommentator live von einer Halbfinal-Partie der Champions League berichtet, macht er sich auf einige …

Artikel lesen
Link zum Artikel