NRW

Reizgas an Kölner U-Bahn-Haltestelle versprüht – Täter auf der Flucht

In einer Kölner U-Bahn ist es am Montagvormittag zu einer Reizgas-Attacke gekommen. Lokalen Medien zufolge versprühte Unbekannte im Kölner Stadtbezirk Kalk an einer U-Bahn-Haltestelle Reizgas gegen Passanten. 

Die Polizei sucht nach den Tätern und hofft auf Hinweise aus Videoaufzeichnungen. Zeugen hätten von mehreren Tätern berichtet, sagte der Sprecher. Das müsse aber noch überprüft werden. 

(pb/dpa)

Polizei sucht nach 475 untergetauchten Rechtsextremisten

In Deutschland sind 475 per Haftbefehl gesuchte Rechtsextremisten auf freiem Fuß. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken im Bundestag hervor, die der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch) vorliegt. Da es häufig um mehrere Delikte geht, sind insgesamt 627 Haftbefehle offen. Seit Beginn der Erhebung 2014 sei die Zahl deutlich gestiegen, hieß es. Damals waren 253 Rechtsextremisten zur Fahndung ausgeschrieben. Als Grund gelten demnach die …

Artikel lesen
Link zum Artikel